26.06.2015
Artikel bewerten
(62 Stimmen)

Vom Rand der Erkenntnis

Harald Lesch führt einmal quer durch unser wissenschaftliches Weltbild, vom Urknall zum LHC und vom Allergrößten zum Allerkleinsten, bis hin zum Rand der Erkenntnis und wieder zurück vor den Urknall.

Video ansehen

Weitere Informationen

  • Schwierigkeitsgrad: - Schwer
  • Dauer (min.): 65
  • Format/Stil: Harald Lesch solo
  • Grundlagen: Quantenmechanik, Spezielle Relativitätstheorie, Allgemeine Relativitätstheorie, Standardmodell/Teilchen/Kräfte, Stringtheorie/ Schleifenquanten, Supersymmetrie
  • Kosmologie: Urknall, Dunkle Materie
Kommentar hinzufügen

Personen in dieser Konversation

  • Dresden, Germany

    Sg. Herr Lesch, das ist der didaktisch (d.h. auch logisch) beste Vortrag zum Thema: "Alles, was wir bisher über unsere materielle Welt wissen.", den ich bisher hier gefunden habe. Das Kompliment basiert auch darauf, dass Sie die Sprache und deren Tempo perfekt einsetzen, um dem Zuhörer eine Vorstellung zu vermitteln und (vor allem) die Chance des Mitdenkens zu ermöglichen, und zwar ohne auf banale Vergleiche rückgreifen zu müssen. Sicher ist für ein tieferes Verstehen (?) der in einem Vortrag dargebotenen Sachverhalte auch immer eine entsprechende Vorbildung notwendig (auf die heute leider so Mancher gern verzichten möchte, weil sie große Mühe macht und entsprechend viel Zeit der Auseinandersetzung mit einer komplizierten Problematik erfordert). Gerade deshalb erscheint mir die Verwendung einer klaren Terminologie ganz wichtig; frei nach dem von Ihnen so passend geprägten Motto: "Es gibt heute zu viele, die eine Meinung haben, aber zu wenige, die Ahnung haben." (siehe z.B. Forum!) Mein aufrichtiges Dankeschön an Sie und Herrn Gaßner für diese großartige website! Möge sie helfen, den Kreis letzterer zu erweitern.