18.04.2018
Artikel bewerten
(1 Stimme)

MIT-Hochtemperatur-Supraleiter • Einfluss auf die Fusionsforschung • Kommentarcheck | Hartmut Zohm

Hartmut Zohm, Leiter des Bereichs Tokamak-Szenario-Entwicklung und Direktor am Max Planck Institut für Plasmaforschung in Garching, beantwortet die Frage:  Welchen Einfluss haben die Fortschritte am MIT in den USA (Hochtemperatur-Supraleiter, ARC, SPARC) auf die deutsche Fusionsforschung?

Video ansehen

Weitere Informationen

  • Keine Kommentare gefunden