• Home
  • Live im Hörsaal
Grundlagenforschung von Akkus bis Antibiotika an der FRM II (MLZ) • Live im Hörsaal | Winfried Petry

Grundlagenforschung von Akkus bis Antibiotika an der FRM II (MLZ) • Live im Hörsaal | Winfried Petry

Winfried Petry war seit der Inbetriebnahme der Forschungsneutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) an der Technischen Universität München im Jahr 2004 deren Wissenschaftlicher Direktor. Unter seiner Federführung wurde die Instrumentierung des FRM II konzipiert und realisiert. 2011 führte er deren wissenschaftliche Nutzung in das Heinz Maier-Leibnitz Zentrum Garching (MLZ) über. In seinem Vortrag wird er aufzeigen wie Neutronen Licht in das Dunkel der Materie bringen, die molekularen Prozesse bei der Speicherung von Energie in Batterien aufklären, wie Bakterien Antibiotika unwirksam machen und die Bedeutung von Radioisotopen erzeugt mit Neutronen für die Nuklearmedizin aufzeigen

weiterlesen ...
Meteorit Neuschwanstein, Machtenstein • Feuerkugelnetz DLR (1/2) • Live im Hörsaal | Dieter Heinlein

Meteorit Neuschwanstein, Machtenstein • Feuerkugelnetz DLR (1/2) • Live im Hörsaal | Dieter Heinlein

Dieter Heinlein, der technische Leiter des DLR Feuerkugelnetzes, stellt beim Astronomischen Kolloquium der Sternwarte Rosenheim die spannende Meteoritenforschung vor. Anhand der Geschichten zu den Meteoritenfällen Tscheljabinsk, Neuschwanstein, Machtenstein und im Besonderen des Stubenberg-Meteoriten erläutert er auch die Berechnung der Bahndaten des Ursprungskörpers und die Berechnung des Fallgebietes/Streufeldes der Meteorite.

Teil 2 folgt am Sonntag, 02.09.2018.

weiterlesen ...
Röntgenastronomie (2/2) eRosita, Spectrum-X-Gamma, Athena, Fragerunde • Live im Hörsaal | Jörn Wilms

Röntgenastronomie (2/2) eRosita, Spectrum-X-Gamma, Athena, Fragerunde • Live im Hörsaal | Jörn Wilms

Im 2. Teil stellt Jörn Wilms anhand der anstehenden Missionen Spectrum-X-Gamma und Athena die Technologien der Röntgenastronomie vor. Er beschreibt anschaulich die dazugehörigen Strategien und Messmethoden zur Beobachtung höchster Energien. Die Fragerunde schließt den Vortrag ab.

Jörn Wilms lehrt an Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie an ihrem Astronomischen Institut, der Dr. Karl Remeis-Sternwarte in Bamberg.

Veranstaltungsprogramm 41. Edgar-Lüscher-Seminar

Edgar-Lüscher-Seminar am Gymnasium Zwiesel

Homepage von Jörn Wilms

weiterlesen ...
Röntgenastronomie (1/2) Grundlagen, Teleskope und potentielle Quellen • Live im Hörsaal | Jorn Wilms

Röntgenastronomie (1/2) Grundlagen, Teleskope und potentielle Quellen • Live im Hörsaal | Jorn Wilms

Beim regelmäßig stattfindenden Edgar-Lüscher-Seminar am Gymnasium Zwiesel referierten Wissenschaftler in diesem Jahr zum Thema Astrophysik und Kosmologie. Im 1. Teil erläutert Jörn Wilms warum wir Röntgenastronomie betreiben und stellt dabei interessante Objekte vor, mit denen sich die Röntgenastronomie beschäftigt.
Jörn Wilms lehrt an Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie an ihrem Astronomischen Institut, der Dr. Karl Remeis-Sternwarte in Bamberg.

Veranstaltungsprogramm 41. Edgar-Lüscher-Seminar

Edgar-Lüscher-Seminar am Gymnasium Zwiesel

Homepage von Jörn Wilms

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Copyright © Josef M. Gaßner

Design by It Prisma | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Spenden - jpanel modulinhalt

Hier können Sie Urknall-Weltall und das Leben unterstützen. Danke!

Jetzt spenden