• Home
  • Relativitätstheorie
Relativistische Längenkontraktion • Garagenparadoxon • Spezielle Relativitätstheorie(6)| Peter Kroll

Relativistische Längenkontraktion • Garagenparadoxon • Spezielle Relativitätstheorie(6)| Peter Kroll

Die relativistische Längenkontraktion ist eine Folge der Lorentztransformation. In unterschiedlichen Bezugssystemen führt die Längenkontraktion zu verblüffenden Ergebnissen, beispielsweise dem Garagenparadoxon. Peter Kroll stellt in der Vorlesung "Einblicke in die Relativitätstheorie" (Studium generale an der TU Ilmenau) die Zusammenhänge vor.

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)

Wissenschaftler erklären Wissenschaft

weiterlesen ...
Grundannahmen der Speziellen Relativitätstheorie (3) | Peter Kroll

Grundannahmen der Speziellen Relativitätstheorie (3) | Peter Kroll

Was bedeutet Gleichzeitigkeit? Sind Raum und Zeit homogen? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus? Peter Kroll stellt in der Vorlesung "Einblicke in die Relativitätstheorie" (Studium generale an der TU Ilmenau) die Lorentz-Transformation vor.

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)

Wissenschaftler erklären Wissenschaft

weiterlesen ...
Krise der klassischen Physik • Michelson Morley Experiment | Peter Kroll

Krise der klassischen Physik • Michelson Morley Experiment | Peter Kroll

In diesem Video aus der Reihe "Einblicke in die Relativitätstheorie" geht Peter Kroll auf die Krise der klassischen Physik ein.

In den nächsten Wochen wird die Vorlesung "Einblicke in die Relativitätstheorie" von Peter Kroll, die im Rahmen des Studium generale an der TU Ilmenau gehalten wird, hier veröffentlicht.

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)

Wissenschaftler erklären Wissenschaft

weiterlesen ...
Einblicke in die Relativitätstheorie • Messen einer Geschwindigkeit | Peter Kroll

Einblicke in die Relativitätstheorie • Messen einer Geschwindigkeit | Peter Kroll

Einblicke in die Relativitätstheorie. Wie misst man Geschwindigkeit? Peter Kroll wird hierzu einige historische und auch aktuelle Messmethoden der Länge und der Zeit erläutern.

In den nächsten Wochen wird die Vorlesung "Einblicke in die Relativitätstheorie" von Peter Kroll, die im Rahmen des Studium generale an der TU Ilmenau gehalten wird, hier veröffentlicht.

Hier die angesprochenen Literaturhinweise:
Albert Einstein: Über die spezielle und die allgemeine Relativitätstheorie
Albert Einstein: Grundzüge der Relativitätstheorie
Dierck-Ekkehard Liebscher: Relativitätstheorie mit Zirkel und Lineal
Hanns und Margret Ruder: Die Spezielle Relativitätstheorie
Helmut Hetznecker: Relativitätstheorie für dummies
Kip S. Thorne: Gekümmter Raum und Verbogene Zeit
Charles W. Misner, Kip S. Thorne, John Archibald Wheeler: Gravitation (engl.)

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)

Wissenschaftler erklären Wissenschaft

weiterlesen ...
Sagittarius A* • Vermessung des supermassereichen Schwarzen Lochs | Wolfgang Brandner

Sagittarius A* • Vermessung des supermassereichen Schwarzen Lochs | Wolfgang Brandner

Unsichtbar für unsere optischen Teleskope treibt im Zentrum unserer Milchstraße das supermassive Schwarze Loch Sagittarius A sein Unwesen. Das Instrument GRAVITY und die am MPIA gebauten Coudé Infrarot-Systeme zur Adaptiven Optik ermöglichen seit 2016 erstmals die simultane interferometrische Beobachtung des galaktischen Zentrums mit den vier 8m-Teleskopen des Very Large Telescope Interferometers der Europäischen Südsternwarte. Schwerpunkt der Beobachtungen sind die Vermessungen der Umlaufbahnen und die Untersuchung von Helligkeitsausbrüchen in unmittelbarer Nähe des schwarzen Lochs, und ein Vergleich mit den Vorhersagen von Einsteins spezieller und allgemeiner Relativitätstheorie.

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)

Wissenschaftler erklären Wissenschaft

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Copyright © Josef M. Gaßner

Design by It Prisma | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Spenden - jpanel modulinhalt

Hier können Sie Urknall-Weltall und das Leben unterstützen. Danke!

Jetzt spenden