09.11.2018
Publiziert in Videos

Am 12. November soll eine Publikation zu Oumuamua (1I/2017 U1) im Astrophyscal Journal Letters erscheinen. Darin wird unter anderem auch die Möglichkeit besprochen, es könnte sich um ein Objekt handeln mit weniger als 1 mm Dicke. Entsprechend brodelt die Gerüchteküche bis hin zu einem Sonnensegel einer extraterrestrischer Zivilisation. Josef M. Gaßner führt durch den Inhalt der wissenschaftlichen Publikation von Shmuel Bialy und Abraham Loeb.

07.05.2018
Publiziert in Videos

Teil zwei des Vortrags von Michael Hippke inklusive Fragerunde aus dem Astronomiemuseum Sonneberg. Die Initiative "Breakthrough Starshot" entwickelt eine Kombination aus extrem leichtem Sonnensegel und leistungsstarkem Laser um eine wenige Gramm leichte Sonde zu beschleunigen und sie innerhalb von 20 Jahren zu unserem Nachbarstern zu fliegen.
René Heller und Michael Hippke haben nun vorgeschlagen, auf den teuren Laser zu verzichten. Man könnte stattdessen die Leuchtkraft unserer Sonne verwenden, losfliegen, und die Bremskraft des Dreifachsternsystems Alpha Centauri verwenden, um in einen Parkorbit um den bekannten Exoplaneten Proxima b einzuschwenken. Michael Hippke erläutert dieses komplizierte Manöver.

07.05.2018
Publiziert in Videos

Die Initiative "Breakthrough Starshot" entwickelt eine Kombination aus extrem leichtem Sonnensegel und leistungsstarkem Laser um eine wenige Gramm leichte Sonde zu beschleunigen und sie innerhalb von 20 Jahren zu unserem Nachbarstern zu fliegen.
René Heller und Michael Hippke haben nun vorgeschlagen, auf den teuren Laser zu verzichten. Man könnte stattdessen die Leuchtkraft unserer Sonne verwenden, losfliegen, und die Bremskraft des Dreifachsternsystems Alpha Centauri verwenden, um in einen Parkorbit um den bekannten Exoplaneten Proxima b einzuschwenken. Michael Hippke erläutert dieses komplizierte Manöver.

Fortsetzung folgt am Sonntag, 13.05.2018, 19:00 Uhr.