Wir werden trotz Covid-19 weiter Bücher versenden - damit´s zu Hause niemand langweilig wird.
Seien Sie bitte vorsichtig und bleiben Sie gesund! Auch diese Krise wird zu Ende gehen. Kopf hoch und viel Glück!
Ihr UWudL-Team
Toggle Bar
26.02.2020
Publiziert in Videos

68 Prozent der Energiedichte im Universum liegen in einer bislang unbekannten Form vor, die wir Dunkle Energie nennen und die eine beschleunigte Expansion des Universums bedingt. Worauf begründet sich diese Hypothese? Wie gut sind die zugrundeliegenden Beobachtungen - insbesondere die verwendeten Standardkerzen - wirklich? Welche alternativen Modelle gibt es? Josef M. Gaßner erläutert die Zusammenhänge.

31.01.2020
Publiziert in Videos

Wie alt ist unser Universum und woraus besteht es? Welche topologische Form hat es? Untersuchung der Kosmischen Hintergrundstrahlung, die uns im Mikrowellenbereich isotrop, dh. aus allen Richtungen gleichermaßen erreicht, lassen Rückschlüsse auf diese grundlegenden Fragen zu. In der Reihe "Von Aristoteles zur Stringtheorie" erläutert Josef M. Gaßner die Experimente (Hornantenne, COBE, WMAP und Planck-Mission), die Methoden zur Analyse der Kosmischen Hintergrundstrahlung, sowie die zugrunde liegenden Phänomene der baryonischen akustischen Oszillation und der Strukturbildung im frühen Universum.

25.11.2017
Publiziert in Videos

Andreas Müller geht nochmals auf Kommentare zum Video „100 Jahre Kosmologische Konstante" https://youtu.be/rdWidaWOua4 ein. Er erläutert, warum man Galaxien, die sich mit Überlichtgeschwindigkeit entfernen, doch noch beobachten könnte und warum es ein guter Ansatz ist, dass das Universum in allen Richtungen gleich aussieht.

19.11.2017
Publiziert in Videos

Andreas Müller geht auf Kommentare zum Video „100 Jahre Kosmologische Konstante" https://youtu.be/rdWidaWOua4 ein. Hier geht es darum, wie die unterschiedlichen Energie- und Masseformen mit der kosmischen Expansion ausdünnen und um die Vordergrundquellen bei der kosmischen Hintergrundstrahlung.