Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Wann scheint das letzte Licht der Sterne ?

Wann scheint das letzte Licht der Sterne ? 05 Aug 2015 22:36 #620

  • FeederLP
  • FeederLPs Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Physik4Ever
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 0
Hey, wann ist den der Materiekreislauf aufgebraucht? Wann ist Eisen das leichteste natürlich vorkommende Element?
Wird es einen Zeitpunkt geben wo nur noch Photonen existieren? Bricht die restliche Masse in ein schwarzes Loch oder fliegt sie weg?

Liebe Grüße Niclas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann scheint das letzte Licht der Sterne ? 06 Aug 2015 21:47 #626

Sollte das Universum in Zukunft keine entscheidende Wendung nehmen, sonder sich immer weiter beschleunigt ausdehnen, dann wird die Expansion irgendwann stärker sein als die Bindungskräfte der Strukturen und die Strukturen werden auseinander brechen. Am Ende stünde ein langweiliges Universum aus Elementarteilchen. Man nennt dieses Szenario den "Big Rip". Hochrechnungen, wann das der Fall sein soll, sind meiner Meinung nach auf Basis unseres derzeitigen Wissensstandes nicht seriös. Wir können ja nicht mal ausschließen, dass es doch noch einen weiteren Phasenübergang oder was auch immer geben könnte...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann scheint das letzte Licht der Sterne ? 06 Aug 2015 21:53 #627

  • FeederLP
  • FeederLPs Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Physik4Ever
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 0
und wann wird der Wasserstoff aufgebraucht sein, ich meine es gibt ja keinen neuen, da Photonen einfach hinweg fliegen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann scheint das letzte Licht der Sterne ? 06 Aug 2015 22:06 #628

Die Frage ist eher: Wie lange schaffen es Wasserstoffwolken noch, unter ihrem Gewicht zu kollabieren. In einer immer weiter beschleunigten Expansion wird das immer schwieriger, zumal hilfreiche Ereignisse, die starke Störungen verursachen und den Kollaps damit auslösen können, wie eine nahe Supernova oder noch besser eine Kollision mit einer anderen Galaxie, immer seltener werden.
Die ganz große Sternenstehungsparty ist sicher schon vorbei - aber wie lange es noch geht, das wissen wir nicht. Ich lese immer wieder mal Zahlen und Pseudo-Berechnungen, aber das scheint mir alles nicht sehr sinnvoll.... Es gibt noch zu viele Unbekannte in unserem Weltbild...
Folgende Benutzer bedankten sich: FeederLP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum