Wir werden trotz Covid-19 weiter Bücher versenden - damit´s zu Hause niemand langweilig wird.
Seien Sie bitte vorsichtig und bleiben Sie gesund! Auch diese Krise wird zu Ende gehen. Kopf hoch und viel Glück!
Ihr UWudL-Team
Toggle Bar
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Gekrümmte Raumzeit - Gravitation-EM-Analogien?

Gekrümmte Raumzeit - Gravitation-EM-Analogien? 21 02. 2018 11:57 #28335

Ich möchte mal wieder mit einer Frage eröffnen:

Die Krümmung der (Massen-)Raumzeit beschreibt eine Sichtweise zum Verständnis der Wechselwirkung zwischen massenbehafteten Teilchen.
Kann das Prinzip eigentlich (quasi rückwärts) auch auf Elektromagnetismus angewendet werden?

Ist diese Sichtweise also übertragbar im Sinne von:
Die Krümmung der (EM-)Raumzeit beschreibt eine Sichtweise zum Verständnis der Wechselwirkung zwischen elekromagnetischen Teilchen?

Ich weiß das hört sich sinnbefreit an. Wo liegt der Mehrwert?
Die Idee ist, dass sich daraus möglicherweise quasi rückwärts neue Sichtweisen gewinnen lassen, z.B. wie sich EM-Teilchen am EH eines SL verhalten müßten.
Und anders herum gibt es bei EM-Teilchen ja offensichtlich eine Wechselwirkung zweier Kräfte, der elektrischen und der magnetischen. Sollte es dann diese Analogie nicht auch bei der Gravitation geben? Besteht Gravitation im Grunde aus zwei wechselwirkenden Kräften? Gibt es polarisationsebenen? Gibt es zirkular polarisierte Gravitation?

Vielleicht könnte man so den grundlegenden Mechanismen der Gravitation und auch einem besseren Verständnis des Raumes und der Zeit einen Schritt näher kommen... Nur so eine Idee... vielleicht Quatsch... oder vielleicht auch schon längst geschehen...

Werd‘ ich geboren wird es wenig kühl.
Bin ich ewig ist ewig für mich jetzt.
Was ist liegt vor mir und ist dennoch hier.
Mein Tod mag Bahnen stören doch sorgt er für Niveau.
Pflanz‘ ich mich fort bin ich nicht attraktiv.
Doch bin ich beides und auch beides nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werd‘ ich geboren wird es wenig kühl.
Bin ich ewig ist ewig für mich jetzt.
Was ist liegt vor mir und ist dennoch hier.
Mein Tod mag Bahnen stören doch sorgt er für Niveau.
Pflanz‘ ich mich fort bin ich nicht attraktiv.
Doch bin ich beides und auch beides nicht.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Lichtgeschwindigkeit, Raumzeit, GravitationDonnerstag, 12 Dezember 2019
ART: Interpretation der Raumzeit & GravitationDonnerstag, 07 November 2019
Ausdehnung der Raumzeit, Gravitation und "Dunkle Materie"Dienstag, 17 September 2019
Analogien zwischen Buddhismus und QuantenphysikMontag, 09 Mai 2016
GravitationFreitag, 28 September 2018

Gekrümmte Raumzeit - Gravitation-EM-Analogien? 21 02. 2018 14:11 #28346

HardyG schrieb: Die Idee ist, dass sich daraus möglicherweise quasi rückwärts neue Sichtweisen gewinnen lassen, z.B. wie sich EM-Teilchen am EH eines SL verhalten müßten.

Das weiß man bereits.

HardyG schrieb: Und anders herum gibt es bei EM-Teilchen ja offensichtlich eine Wechselwirkung zweier Kräfte, der elektrischen und der magnetischen. Sollte es dann diese Analogie nicht auch bei der Gravitation geben?

Wie man's nimmt:

youtube.com/watch?v=rKFzV8sVDsA sprach: Just as in the case of magnetism, this new type of gravitational field would excert an apparent force perpendicular to the direction of the field and perpendicular to the direction of motion.

In anderen Worten:

de.wikipedia.org/wiki/Gravitomagnetismus schrieb: Der Name beruht auf einer formalen Ähnlichkeit der linearisierten Gleichungen der ART mit den Maxwell-Gleichungen des Elektromagnetismus, d. h., es besteht eine formale Analogie zwischen bewegten Massen und bewegten Ladungen – diese Ähnlichkeit existiert jedoch ausschließlich in der Näherung schwacher Felder (weak field approximation) und nichtrelativistischer Geschwindigkeiten. Mit Magnetismus im Sinne der klassischen Elektrodynamik hat der Gravitomagnetismus nichts zu tun.

Zitierend,


Folgende Benutzer bedankten sich: HardyG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gekrümmte Raumzeit - Gravitation-EM-Analogien? 01 03. 2018 19:26 #28801

Die Elektromagnetischen-Kraft ist nur eine Kraft, auf die es, wenn man so will, zwei Sichtweisen gibt oder die zwei Komponenten hat. Das Wechselwirkungsteilchen der Elektromagnetischen-Kraft ist das Photon. Die Wirkung der gekrümmten Raumzeit auf Photonen ist ja bekannt :-)

Zur eigentlichen Frage (gekrümmter EM-Raum?) möchte ich lieber nichts sagen, dafür müsste ich mein Hirn zu sehr krümmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum