Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Sachliche Kritik

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 14:49 #14113

  • maria.stuart
  • maria.stuarts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Du schreibst: "Du kannst ja mal in Erwägung ziehen, dass du nicht direkt die ganz große Übersicht über die Funktionsweise des Tutens und des Blasens hast, nachdem du dir einen einigermaßen sperrigen Vortrag zur Kosmosexpansion von zwanzig Minuten angesehen hast."
Da mir zum zweiten Mal auffällt, dass du eine verurteilende Bemerkung machst, die beleidigend ist, obwohl du weder über mich, meine Ausbildung und meinen Wissensstand Bescheid weist, lehne ich eine Diskussion darüber als destruktiv ab.
Claus als einer der Administratoren spricht mit mir höflich und gibt bedenkenswerte Anregungen usw., auch viele andere, des Weiteren bemerke ich, wenn ein Thema von mir nicht ankommt – trotzdem wird es nicht gelöscht, sondern ich kann mich damit beschäftigen, es ist erlaubt, als Pharmazeut und damit Nicht-Mathematiker/und –Physiker, laut zu denken, Schlussfolgerungen zu ziehen und auszusprechen. Sämtliche „Gespräche“, die sich daraus ergaben, waren hilfreich – die deinen leider nicht.
Es ist besser konstruktive Bemerkungen und ästhetische Kritik abzuliefern. Ich bin nach Jahrzehnte langer Arbeit in D und IRL krankheitsbedingt berentet und könnte – wie ich vermute – deine Mutter oder Großmutter sein. Wenn dir das keinen Respekt abringt, ich bin dir nicht zu nah getreten, dann lass es, dann werde ich mich mit deinen Texten und Bemerkungen, Ropp, nicht mehr auseinandersetzen.
maria.stuart
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 15:13 #14115

maria.stuart schrieb: Du schreibst: "Du kannst ja mal in Erwägung ziehen, dass du nicht direkt die ganz große Übersicht über die Funktionsweise des Tutens und des Blasens hast, nachdem du dir einen einigermaßen sperrigen Vortrag zur Kosmosexpansion von zwanzig Minuten angesehen hast."
Da mir zum zweiten Mal auffällt, dass du eine verurteilende Bemerkung machst, die beleidigend ist, obwohl du weder über mich, meine Ausbildung und meinen Wissensstand Bescheid weist, lehne ich eine Diskussion darüber als destruktiv ab.


Nichts für ungut, Maria, aber ich werde Ropp jetzt beipflichten.

Es mag auf dich beleidigend wirken, aber dein Beitragsvolumen steht in einem auffälligen Missverhältnis zum Hintergrundwissen. Du bedankst dich zwar artig für jedes freundliche Posting. Aber aus meiner Sicht ist das kein Freibrief um das Forum mit seitenlangen Text frei assoziierter, zerfahrener Gedanken zu fluten. Du mutest allen Forenteilnehmern zu deine Texte zu lesen, ob sie nun sinnvoll sind, oder nicht. Du scheinst dir dabei kaum Gedanken darüber zu machen, welchen Mehrwert diese Informationen anderen möglicherweise bieten könnten. Und du scheinst auch einzufordern, dass man das aushalten muss, weil du ja a) nett und freundlich bist, b) Autodidakt, und c) krankheitsbedingt berentet.

Mein Ansatz in so einer Situation ist immer, meine Texte selbst nochmal gegenzulesen und mich zu fragen: "Versteht das jemand, der das liest?", "Macht das Sinn?". Und es nur dann abzuschicken, wenn ich beide Fragen mit "ja" beantworten kann.

Ich bin, was das angeht, natürlich auch nicht perfekt. Aber zumindest ist das mein Ziel. Ich freue mich immer, wenn ich in einem Forum mit Leuten sprechen kann, die das ähnlich handhaben.
Folgende Benutzer bedankten sich: heinzendres
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 15:32 #14116

  • m13p4
  • m13p4s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Moin moin,

dann stelle ich mich mal auf die Seite von Maria. Ich denke dass es hier darum geht, dass man nicht gleich beleidigend werden soll wenn einem etwas nicht passt, ich trolle zwar auch ab und zu mal rum (hm.. Rum, lecker..) aber die Kunst dabei ist es niemanden zu beleidigen und nicht persönlich zu werden ;) und übrigens Reisender, auch wenn ich dich irgendwie mag und du oft sinnvolle Beiträge beisteuerst, überspannst du auch des öfteren den Bogen (Beispiel: Michael D.).

Wenn es einem nicht gefällt was jemand anderer von sich gibt, gibt es meiner Ansicht nach 2 brauchbare Möglichkeiten damit umzugehen:
1. ignorieren und nicht drauf eingehen.
2. sachliche Kritik (welche ja auch zur Aufklärung und stopfung von Wissenslücken beisteuern kann)
3. lustiges rumtrollen (es ist mir bewusst dass ich vorhin 2 geschrieben habe und nun 3 aufliste ;) )

Fazit: seit doch mal alle nett zu einander :) sonst kommt das fliegende Spaghettimonster und übergießt uns mit heißer Bolognese :D


Viele Grüße, M13P4.
Letzte Änderung: von m13p4. (Notfallmeldung) an den Administrator
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 16:31 #14124

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 622
  • Dank erhalten: 178
Happy End für die Tagesepisode der UWL-Telenovela: maria.stuart
User Ropp entschuldigt sich, zu einer humorigen Bemerkung hingerissen worden zu sein und Frau Stuart richtet ihren geplatzten Kragen.
Dann setzt Musik ein


Una bella musica! (Scherzo hihi)
:-)
Folgende Benutzer bedankten sich: m13p4
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 16:35 #14125

  • m13p4
  • m13p4s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Großartig! das nenne ich doch ein Happy-End!

Wann wird die nächste Folge ausgestrahlt?


Grüße, M13P4.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 18:13 #14132

Moderatoren-Beitrag

Ich ziehe es auch vor, wenn sich die Beteiligten einer Meinungsverschiedenheit wieder selbst zusammenraufen. Schließlich soll das Forum ja allen Beteiligten Freude bereiten.

Generell möchte ich um Mißverständnissen vorzubeugen noch zwei grundsätzliche Dinge anmerken. Das Forum steht allen Interessierten offen, unabhängig von ihrer Vorbildung. Die Intention und das Ziel eines Threads sollte man aber im Auge behalten, so dass man laufende Diskussionen nicht ausbremst.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 19:41 #14137

  • EXCEL
  • EXCELs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Informationsmaterie = Schlüssel zum Universum
  • Beiträge: 96
  • Dank erhalten: 13
Hallo,
wie kann man es gut formulieren?

Also ich bin in dieser Sache eher zwei gespalten. Einerseits liebe ich unkonventionelle Beiträge und Fragen, die einem neue Sichtweisen zu den Phänomenen unserer Zeit eröffnen und Denkanstöße geben. Marias Beiträge haben durchaus auch bei mir Interesse geweckt. Und Fragen die auch mich bewegten wurden gestellt. Ich gehöre ebenfalls zu denjenigen, die eher aus dem Rahmen dieses Forums fallen. Interessant, zu lesen, wie gestandene Experten mit Amateur-wissen umgehen. Man zeuge ihnen dafür allen Respekt und verzeihe auch mal einen kleinen Ausrutscher.

Ich bin meinerseits selbstständig tätig und konnte bis vor kurzem behaupten, fast immer auf dem neusten Stand im Forum zu sein. Nun muss ich leider gestehen, dass ich seit einigen Tagen kaum noch Anschluss finde. Ein Zustand, an den ich mich wohl gewöhnen sollte, oder? Den Grund eurer kleinen Diskrepanz konnte ich noch gar nicht sichten. Wie auch immer, ich versuche pro Woche, nicht mehr als 1-2 Beiträge zu schreiben. Nur Gelegentlich auch mehr, wenn eine Frage unter den Nägeln brennt. Es besteht die Befürchtung, bereits nach gewisser Zeit eine Art Burnout zu erleiden und sich dann nichts mehr schreiben zu können, oder eine Zwangspause einlegen zu müssen. Ich möchte langfristig an diesem Forum partizipieren und rate daher zum „SLOW DOWN“. Selbstverständlich möchte ich niemanden bevormunden, nur weil ich zu langsam lese, oder zu viel arbeite, sollte sich niemand einschränken müssen, jeder ist seines Glückes Schmied (ja ich habe viel mit Metall zu tun).
Allerdings, wenn sich jeder etwas zurück nimmt, wird es für Alle leichter, ein schöner Gedanke, wie ich finde.

Grüße EXCEL

Die Natur ist nicht grausam nur konsequent, sie möchte sich NUR verbessern.
NGC 6543
Die Natur ist nicht grausam nur konsequent, sie möchte sich NUR verbessern.
NGC 6543
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 22:39 #14168

  • maria.stuart
  • maria.stuarts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Reisender!


Ich glaube du unterschätzt deine Mit-Foristen gewaltig.

Die Themen, die mich beschäftigen, müssen nicht dich oder andere beschäftigen. Ich wünsche mir Gedankenaustausch, aber erwarte ihn – selbstverständlich – nicht.
Als Erwachsene lese ich in Beiträge rein, die mich interessieren. Tun sie es nach wenigen Zeilen nicht, breche ich – in der Regel – die Lektüre ab.
Das sollte jeder tun!
Jeder sollte verantwortungsbewusst mit seiner Zeit, mit sich usw. umgehen - in diesem Fall, nur die Texte, die er lesen möchte, auswählen.
Tu du das bitte auch.
Ja, ich bin höflich und sehe darin kein Problem, du?
Ich bedanke mich nicht "artig", sondern höflich. (...)

Mir gefällt das Forum sehr und ich finde es sehr hilfreich!

Selbst wenn ich nur mit einer einzigen Person „sprechen dürfte", bliebe ich im Forum...


Zurück:
Bin ich besonders knapp in der Zeit, dann studiere ich „nur „die Kommentare zu meinen Beiträgen,
sonst schaue ich unter „aktuell“ was mich tangiert oder tangieren könnte...

Ich habe durchblicken lassen, dass ich Nicht-Physikerin und Nicht-Mathematikerin bin –

ich stelle aus deiner Sicht vielleicht kindlich naive Fragen, mein Hintergrundwissen, sagst du, steht in keiner Relation zur Datenmenge, die ich abstoße – nun, wenn du das „BEURTEILEN“ musst, dann musst du das.

Ich nutze hiermit die Gelegenheit zu betonen, dass ich mich nur über, wie soll ich sagen, "freiwillige Statements" zu meinen Beiträgen freue.

Es ist aber auch GANZ LEICHT FÜR MICH FESTZUSTELLEN, wenn ein Thema von mir "nicht angenommen" wird“, keine Kommentare erhält und kaum aufgerufen wird – wie du siehst, können die Foristen „auswählen“! Sie tun es!

GANZ KLAR IST NATÜRLICH, wenn der Administrator mir sagte beispielsweise, bitte demnächst für was weiß ich, 2 Wochen, keine neuen Themen online stellen oder ähnliche Einschränkungen über mich "verhängte!, werde ich "folgen". Aber auch für einen solchen Fall WÜNSCHE NICHT BELEIDIGT ZU WERDEN! NICHTS ABER AUCH GAR NICHTS LEITE ICH AUS DEN DREI ELEMENTARTEILCHEN „INFORMATION ZU MIR PERSÖNLICH“ AB. DU SOLLTEST ES AUCH NICHT TUN!
-
ZU GUTER LETZT.
FALLS JEMAND BEUNRUHIGT SEIN SOLLTE, ICH WERDE KEINESWEGS WOCHENLANG ODER LÄNGER „DAS FORUM FLUTEN“, SONDERN NUR SPORADISCH VIELE BEITRÄGE AUF EINMAL LIEFERN! BITTE SORGT EUCH NICHT!
Danke,
maria.stuart
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 22:47 #14170

  • maria.stuart
  • maria.stuarts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Haha, danke, klug und freundlich, m13p4, du hast es erfasst, ich versuche soweit höflich zu sein, zumindest nicht zu beleidigen,
und wünsche mir das natürlich auch anders-herum.
Und danke, für die simplen (prägnanten) Beispiele, wie zu verfahren ist, wenn einem etwas nicht passt (ich bin nun mal eher die Vielschreiberin)
schönes WE ohne Monster und mit Rum!

Sláinte! gälisch/irisch für Prost!
maria.stuart
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 22:54 #14171

  • maria.stuart
  • maria.stuarts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Vielen Dank, Claus, das freut mich wirklich sehr.
Ich befürchtete schon, du setzt mich, auf einen Beitrag wöchentlich oder so.
Aber tatsächlich wird die "Vielschreibere" bald aufhören,
sowas passiert mir eher sporadisch.
Bitte antworte mir nur, wenn es für dich KEINE ZUMUTUNG DARSTELLT!

Danke,
maria.stuart
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 05 Mai 2017 23:10 #14173

  • maria.stuart
  • maria.stuarts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Das stimmt, vielen Dank für diese tolle Idee!

Auch Dich möchte ich persönlich "beruhigen": ich schreibe nur sporadisch VIEL
und kann andererseits wochenlang "weg vom Fenster sein"...

ich möchte dir gerne "Zeit abgeben", aber das geht nun einmal nicht...

Kein Schmied, aber mit Metall... Du bist ein Ingenieur, oder?

Du findest seit Tagen keinen Anschluss mehr, befürchtest, dass du dich daran gewöhnen musst? Du meinst das in Zusammenhang mit "viel bis zuviel Arbeit"...? Was bleibt mir, als dir ein besonders erholsames Wochenende zu wünschen. Du wirst es selber wissen, arbeite bitte nicht bis zum umfallen -
ich weiß, es ist leicht gesagt, aber ich meine es mit meinem Herzen.
Ich hoffe sehr, es erscheint dir nicht wie "der blanke Hohn", weil ich reichlich Zeit habe. (es ist ABER alles relativ)

Ich hoffe, du magst deinen Job (noch),
und ich verdünnesiere mich wieder in die Anonymität,
m.s.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 06 Mai 2017 10:30 #14200

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 556
  • Dank erhalten: 270
Hallo maria.stuart,

als Pharmazeutin kennst Du sicher den Satz des Paracelsus:
"Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, das ein Ding' kein Gift ist."

Das gilt sinngemäß auch für die Kommunikation in einem solchen Forum.
Ich wünsch Dir, die richtige Dosis für eine langfristig erfolgreiche Kommunikation hier im Forum zu finden.

Gruß,
Lulu
Folgende Benutzer bedankten sich: mame
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 06 Mai 2017 11:29 #14202

also ich kann vielfach einfach nicht erkennen was du frägst , z.b den unteren beitrag .

maria.stuart schrieb: NICHT NUR GOLD…

Im Zusammenhang mit der Frage, ob die Goldvorräte der Erde ÜBERHAUPT aus zeitlichen Gründen nur aus „Super-/Hypernovae“ hervorgegangen sein können…
Frage ich weiterführend: Ja, mehr noch, weshalb hat die Erde ein Periodensystem der Elemente, dass sich mit allen anderen Planeten und Galaxien in „keinster Weise“ vergleichen lässt, falls das stimmt – ICH WILL NICHT GOTT INS SPIEL BRINGEN! – wie ist das zu erklären?


Also der erste teil sagt mir das du irgendwo gelesen hast das Gold und alle anderen schweren Elemente nicht nur durch Fusionsprozesse entstanden sind sondern ?????????

Einfach eine quelle angeben und genauer äußern was du überhaupt wissen willst .

Auch beim zweiten teil der frage , woher hast du die „Information“ das es auf anderen Planeten ein anderes Periodensystem der Elemente gibt . Vom Frisör deiner Tante der Vulkanier ist ?
Meinst du jetzt das Periodensystem an sich und die Anordnung der Elemente darin
Oder meist du die prozentuale vorkommen der verschiedenen Elemente .

Je präziser du deine frage stellst desto präziser kommt eine Antwort und desto höher ist der Mehrwert der Beiträge für alle .

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 06 Mai 2017 11:50 #14204

  • mame
  • mames Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 22
Wow Maria
an einem Abend 10 neue Threads - und dann früh am Morgen wieder ein Dutzend Posts - das ist - äh - das ist für mich eine Überdosis, um auf Lulu zurück zu kommen :lol:
Respekt und Dank an "Reisender" der auf alles ernsthaft eingeganen ist!
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 06 Mai 2017 13:42 #14213

heinzendres schrieb:

maria.stuart schrieb: NICHT NUR GOLD…

Im Zusammenhang mit der Frage, ob die Goldvorräte der Erde ÜBERHAUPT aus zeitlichen Gründen nur aus „Super-/Hypernovae“ hervorgegangen sein können…
Frage ich weiterführend: Ja, mehr noch, weshalb hat die Erde ein Periodensystem der Elemente, dass sich mit allen anderen Planeten und Galaxien in „keinster Weise“ vergleichen lässt, falls das stimmt – ICH WILL NICHT GOTT INS SPIEL BRINGEN! – wie ist das zu erklären?


Also der erste teil sagt mir das du irgendwo gelesen hast das Gold und alle anderen schweren Elemente nicht nur durch Fusionsprozesse entstanden sind sondern ?????????


Alle Elemente jenseits von Eisen entstehen nicht durch Fusion (die exotherm wäre), sondern während der Expansionsphase in einer Supernovaexplosion. Die beteiligten Prozesse sind endotherm und unter dem Namen "s-prozess" und "r-prozess" beschrieben.

Insofern greift Maria da schon einen validen Punkt auf. Allerdings gerät im weiteren Verlauf des Postings wieder einiges durcheinander, und am Ende frage ich mich dann auch wieder, worum es jetzt eigentlich geht.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sachliche Kritik 06 Mai 2017 13:48 #14214

Die fachlichen Themen können wir ja dann wieder in den entsprechenden Threads behandeln.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum