Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Temperatur 31 01. 2020 15:04 #64693



Weiß jemand mehr darüber?

Es ist die Bewegungsverteilung und Energie der Teilchen.

1 mrd. Grad Kelvin?

Kann sein, dass die von mir gewählte Rubrik falsch ist. Ich weis nicht wie dieses Thema zu finden ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
TemperaturMittwoch, 30 Januar 2019
Interstellare TemperaturMontag, 04 November 2019
Zeit - Energie - TemperaturMittwoch, 11 April 2018
Temperatur nach dem UrknallFreitag, 07 August 2020
Temperatur im Schwarzen LochSamstag, 21 April 2018

Temperatur 31 01. 2020 15:13 #64694

pascar-schuette schrieb: Weiß jemand mehr darüber?
Es ist die Bewegungsverteilung und Energie der Teilchen.
1 mrd. Grad Kelvin?
Kann sein, dass die von mir gewählte Rubrik falsch ist. Ich weis nicht wie dieses Thema zu finden ist.


Wenn man ein Anliegen hat, sollte man sich auch der Mühe unterziehen, dies in seinem Beitrag zu beschreiben, damit man diskutieren kann. Aber einfach nur einen Link zu posten, noch dazu zu diesem Marktschreier, halte ich für ziemlich ..., naja, denke jeder darüber, wie er mag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Temperatur 31 01. 2020 15:58 #64696

Das stimmt. Marktschreier. Aber mir selbst ist dieses neu, Von daher meine Frage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Temperatur 31 01. 2020 16:21 #64698




Wie ich es verstehe, wurde 1 mrdstel Grad Kelvin über dem absuluten Nullpunkt das Gas gemessen, obwohl es heißer war wie 273,15 Grad unter Null, also 0 Grad Kelvin. Das hängt mit der Bewegungsenergie der Teilchen zusammen, also auch mit der Thermodynamik

Jedenfalls hat der Universum 3 Grad Kelvin, also 270,15 Grad unter Null im Vakuum. Und 273,15 Grad ist der absulute Nullpunkt, wo alles stillstehen würde, Diesen um 1 mrdstell Grad zu unterschreiten, obwohl die Energie/Thermodynamik höher war und die Temperatur und Bewegungseinheit der Teilchen, ist erstaunlich und sollte nicht sein. Abert die Teilchen patzierten sich auch da, wo die Energie am höchsten war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Temperatur 31 01. 2020 16:36 #64700

@pascar-schuette

Schau mal in die Diskussion "Zeit und Entropie" ab diesem Beitrag:

urknall-weltall-leben.de/forum/2-4-die-z...-entropie.html#64354

Da hattest du sogar mitdiskutiert... Oder habe ich deine Zusammenfassung des Videos falsch verstanden? (Ich habe es ehrlich gesagt nicht geschaut, nur deine Beiträge gelesen, aber du schreibst was von einem Milliardstel Grad unter 0...)

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Temperatur 31 01. 2020 17:04 #64702

Darauf wollte ich auch gerade verweisen.

HansSep schrieb: Man nimmt also ein System, manipuliert dies, indem man Energie in das System zuführt und dadurch eine negative absolute Temperatur erreicht.


Hier en.wiki dazu en.wikipedia.org/wiki/Negative_temperature
und hier de.wiki de.wikipedia.org/wiki/Temperatur#Negative_Temperaturen

Mod-Hinweis: Ich habe den Thread umbenannt

pascar-schuette schrieb: Weiß jemand mehr darüber?

Worüber? Geht es Dir um die Definition der Temperatur oder den konkreten Versuch?
Beides ist doch ganz gut im Clip beschrieben.

Doch was soll der zweite Clip damit zu tun haben? 1/1000000000 K ist positiv und nicht negativ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Temperatur 01 02. 2020 04:04 #64740

Da stellt sich die Frage ob man bei isolierten Einzelteilchen überhaupt noch von Temperatur sprechen kann.

"The Boltzmann constant (kB or k), named after its discoverer, Ludwig Boltzmann, is a physical constant that relates the average relative kinetic energy of particles in a gas with the temperature of the gas.[3]"
Da gehts doch um Statstik, nicht um Zustände isolierter Objekte.

wikipedia schrieb: Die Erweiterung des Temperaturbegriffs geht nun davon aus, dass die Energieverteilung der Teilchen nach oben begrenzt ist und so geändert wird, dass die höheren Energieklassen stärker besetzt sind (Besetzungsumkehr, Inversion), als die niedrigen. Dies würde sich in der Gleichung der Boltzmannschen Energieverteilung als negative Temperatur zeigen.

Inzwischen ist es gelungen, entsprechende Gase mit negativer Temperatur unter Laborbedingungen herzustellen.[7][8] Ebenso kann man die Besetzungsinversion im aktiven Medium eines Lasers als Zustand negativer Temperatur auffassen.

Ja toll. Ist das noch Physik oder sind das "billige" Taschenspielertricks um Forschungsgelder zu erhalten?

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Temperatur 01 02. 2020 11:28 #64750

Merilix schrieb: oder sind das "billige" Taschenspielertricks um Forschungsgelder zu erhalten?

Forschungsgelder werden für Forschung und nicht für Formulierungen oder Begriffsbildung erteilt.

Für Formulierungen sind Internationale Gremien (zB Bureau International des Poids et Mesures, BIPM) zuständig, aber die Physiker können sich nur ganz selten einigen und es dauert Generationen, bis sich endlich die meisten daran halten.

Merilix schrieb: Da stellt sich die Frage ob man bei isolierten Einzelteilchen überhaupt noch von Temperatur sprechen kann.

eigentlich nicht, aber leider wird die "Temperatur" für verschiedene Bedeutungen verwendet. Es bleibt zu hoffen, dass eine begriffliche Unterscheidung erfolgen wird, wie es bei der "Wärme" gelungen ist. Aber leider sind Physiker sehr konservativ und bleiben sogar bei Gauß' cgs-Systemen, miles&more, millions&billions, falschen Begrifflichkeiten etc etc.

zB wiki:
In vielen Lehrbüchern wird auch die potentielle Energie mit „Potential“ bezeichnet[1] und das Formelzeichen V der potentiellen Energie gewählt. Ein Potential (im eigentlichen Sinn) ist potentielle Energie pro Kopplungskonstante, z. B. elektrische Ladung oder Masse.

zB wiki:
Die Bezeichnung Bindungsenergie ist ein gängiger Fachausdruck, aber sprachlich etwas unglücklich gewählt. Sie führt – besonders mit einem nachfolgenden Genitiv, wie z. B. Bindungsenergie „des Uran-Atomkerns“ oder „des ATP-Moleküls“ – leicht zu dem Missverständnis, es handele sich um einen Energiebetrag, der in dem gebundenen System vorhanden ist und aus ihm freigesetzt werden kann. Richtig ist, wie oben gesagt, das Gegenteil: Die Bindungsenergie ist bereits bei der Bildung des gebundenen Systems freigesetzt und abgegeben worden, ist also nun nicht mehr verfügbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Temperatur 01 02. 2020 13:59 #64763

Das Wort "Taschenspieletrick" bezog sich darauf:
1.) Ich ändere die Definition so das etwas das mit der alten Definition unmöglich war jetzt möglich ist.
2.) Ich zeige das ich das jetzt (mit der neuen Definition) Mögliche auch machen kann.
3.) Ich rufe "Sensation", "Ich habe das Unmögliche geschafft." in die Menge und ernte Anerkennung und Bewunderung dafür.

So stellt sich mir die Sache mit den negativen Temperaturen hier dar.
Wikipedia: "Die Erweiterung des Temperaturbegriffs..."

PS:
Als IT-ler würde ich sagen die Erweiterung hat noch einen Bug der gefixt werden sollte.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Temperatur 01 02. 2020 15:24 #64773

Merilix schrieb: Das Wort "Taschenspieletrick" bezog sich darauf:
3.) Ich rufe "Sensation", "Ich habe das Unmögliche geschafft."

Naja für die Zeitungsmeldung hast Du wohl Recht. Für den Physiker ist allerdings das konkrete Arbeitsergebnis die Sensation und nicht seine Umschreibung. Es ist halt nunmal nicht so einfach, diesen Zustand zu erreichen, Hut ab.

Als IT-ler würde ich sagen:
Nun können wir auch mit unsinnigen Eingaben sinnvolle Ergebnisse berechnen.

Das ist wie bei der Zeta Funktion oder bei der Gamma Funktion: man erweitert eine bekannte Funktion für Werte, für die die ursprüngliche Funktion nicht geeignet war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Temperatur 02 02. 2020 02:15 #64826

Ich sehe darin einen Fall wo die "Wissenschaft" (weis nicht wen ich konkret ansprechen soll) die Bodenhaftung verliert.
Das kann man keinem normalen Menschen mehr vermitteln.
Die arman Physiklehrer die quasi als "Lügner" dastehen wenn sie ihren Schülern beibringen das Temperatur etwas mit mittlerer kinetischer Energie, mit ungeordneter Bewegung zu tun hat, das absoluter Stillstand, ein Zustand der nicht erreicht werden kann, 0K entspricht.
Welcher normale Mensch soll verstehen das etwas langsamer als in Ruhe sein kann? Das ist wie kürzer als Länge=0, völlig unmöglich!

Keine Frage, solche Zustände wie beschrieben herzustellen ist sicher eine großartige Leistung. Nur sollte man tunlichst "negative Temperatur" gegenüber der Presse oder auch nur in Veröffentlichungen, die ja auch von Journalisten gelesen werden, vermeiden.

PS:
Im verlinkten Video sagt Rainer Blatt das schon richtig: "man kann nicht mehr von Temperatur sprechen".
Und von Temperaturen<0 ist da auch nicht die Rede,

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum