Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Das punktförmige Universum der Photonen 30 12. 2019 23:34 #63024

Guten Abend ;)
Ich bin Simeon, 21 Jahre alt und ich möchte mich zuerst einmal recht herzlich bedanken für den absolut grandiosen YouTube Kanal und die tollen Videos.
Zu meiner Frage: Wenn ich das richtig verstanden habe, ist doch gemäß Einsteins spezieller Relativitätstheorie das Universum aus Sicht eines Photons im Vakuum punktförmige aufgrund der Längenkontraktion. Daraus ergeben sich für mich einige Verständnissfragen. Vielleicht kann mir jemand zeigen, wo mein Denkfehler liegt oder entsprechende Quellen dazu empfehlen.

Wie „erlebt“ ein Photon einen Zusammenstoß mit einem anderen Teilchen? Wie spürt es die Wirkung z.B. eines Gravitationspotentials? Wenn seine Welt punktförmige ist, wie kommt dann aus Sicht des Photos die Änderungen der Eigenschaften seiner Position (andere Teilchen, Potentiale) zustande? Bzw. wo kommt ein anderes Teilchen aus Sicht des Photos her? In einem Punkt kann doch eine Eigenschaft nicht unterschiedlich ausgeprägt sein.

Wo liegt da mein Denkfehler?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Photonen-MagnetfeldDonnerstag, 09 Mai 2019
Verschränkung von PhotonenFreitag, 28 Juni 2019
Photonen im FlugSonntag, 11 Juni 2017
Photonen/ElektronenMontag, 27 Februar 2017
Erklärung zu Photonen in Folge 15Mittwoch, 20 Dezember 2017

Das punktförmige Universum der Photonen 31 12. 2019 00:15 #63026

Hallo Simoen,

herzlich willkommen! :)

Der Denkfehler ist, dass es kein „aus der Sicht des Photons“ gibt. Es hat keine Ruhemasse, keim Ruhesystem und keine Eigenzeit. Es gibt nur die Perspektive von außen.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Das punktförmige Universum der Photonen 31 12. 2019 01:05 #63033

Arrakai schrieb: Der Denkfehler ist, dass es kein „aus der Sicht des Photons“ gibt. Es hat keine Ruhemasse, keim Ruhesystem und keine Eigenzeit. Es gibt nur die Perspektive von außen.

Einstein hat sich auch so etwas überlegt, mit sichtbar gutem Erfolg.
Sein Ergebnis war natürlich, dass es eben nicht geht, er kann hinterherlaufen und das Photon wird zwar rotverschoben aber bewegt sich immer noch mit c davon.
Und womöglich läßt sich ja die spukhafte Fernwirkung der Verschränkung zumindest gedanklich so ähnlich erklären, dass das Photon überall gleichzeitig ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum