Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Energie masseloser Teilchen 16 04. 2020 11:41 #67484

Wenn y mal m0 mal v gleich p ist, so muss bei masselosen Teilchen p immer 0 sein, da m0 ja 0 ist und jedes Produkt mit 0 ebenfalls 0 ist. Wenn der relativistische Impuls 0 ist, wieso kann dann ein masseloses Teilchen, also z.B. ein Photon Energie haben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
An wen gibt ein virtuelles Teilchen seine "geliehene" Energie zurück? - QNECSamstag, 26 Oktober 2019
Eine Frage zur Energie der "Dunkeln Energie"Montag, 14 März 2016
Unruh TeilchenDienstag, 29 Dezember 2020
Neue TeilchenDienstag, 02 Oktober 2018
verschränkte TeilchenDienstag, 09 Januar 2018

Energie masseloser Teilchen 16 04. 2020 11:55 #67489

Masse und Energie sind äquivalent. Dass tatsächlich die Energie und nicht die Masse maßgeblich ist, sieht man schon am γ-Faktor.

E = f·h
E²=m²c⁴+p²c²
m=0
f²h²=0+p²c²
p = f·h/c

mit p=m·γ·v kämen wir nicht weiter, weil γ→∞ und m=0 sich zwar irgendwie ausgleichen können aber dies nicht mehr berechenbar wäre.

Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗
Folgende Benutzer bedankten sich: Pat91

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum