Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Verknüpfung/Abhängigkeit von Raum und Zeit (in Abgrenzung zur Ewigkeit) 23 08. 2020 15:39 #74963

Hallo,

ich versuche derzeit Raum und Zeit auch unter philosophischen Gesichtspunkten zu verstehen.

Bei Platon wird Zeit als Abbild der Ewigkeit betrachtet.
Ebenso sieht er in einer ewigen Kreisbewegung des Himmels die Ewigkeit abgebildet.
Der Kosmos wird als Kugel vorgestellt, umgeben von Sphären in kreisförmigen Bewegungen nach bestimmten Zahlenverhältnissen.

Ich gehe also davon aus, dass Zeit und Raum jeweils Abbilder der Ewigkeit sind, also aus der Ewigkeit entstanden sind; beide werden dann verknüpft: Zeit wird der Himmelsbewegung, welche in Zahlen fortschreitet, zugeordnet.

Indem dann sozusagen Zeit auch als Maß der Bewegung betrachtet wird, wäre meine Frage: Ist diese Verknüpfung von Raum und Zeit, die in sonderbarer Form zugleich beide jeweils irgendwie differenzierbar sind und gleichzeitig auch verknüpft/ ver-ein-heitlicht/ kombiniert zu denken sind, naturwissenschaftlich?

Also ist Zeit ohne Raum und, vice versa, Raum ohne Zeit unmöglich/ undenkbar?

Danke!
Ioscius

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Raum-ZeitSonntag, 10 Februar 2019
Raum-ZeitMontag, 18 Februar 2019
Raum und ZeitSamstag, 29 August 2020
Zeit und RaumDienstag, 13 August 2019
Raum und Zeit.Samstag, 05 März 2016

Verknüpfung/Abhängigkeit von Raum und Zeit (in Abgrenzung zur Ewigkeit) 23 08. 2020 16:21 #74967

Ioscius schrieb: Also ist Zeit ohne Raum und, vice versa, Raum ohne Zeit unmöglich/ undenkbar?

Das Eine ohne das Andere ist ziemlich sinnlos. Ohne Zeit passiert nichts, und ohne Raum kann gar nichts passieren.

Ioscius schrieb: unter philosophischen Gesichtspunkten

Das ist allerdings nicht Gegenstand dieses Forums. Natürlich hat jeder seine eigene Philosophie, aber wir sprechen hier soweit möglich nur über die handfest nachprüfbaren Folgerungen. Erst wenn man die bekannte Physik beherrscht, sollte man sich anmaßen darüber zu philosophieren.

Ioscius schrieb: Ich gehe also davon aus

Wenn Du "also nach Platon" von etwas ausgehst, dann hat dies ziemich wenig mit Physik zu tun. Ein Physiker geht soweit irgend möglich nur von evidenten Versuchsergebnissen aus, natürlich auch mit gehörigem logischem Verständnis, und nicht von reinen Gedankenmodellen. Platon war ja auch gar kein Physiker sondern vielleicht Naturphilosoph.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ioscius

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verknüpfung/Abhängigkeit von Raum und Zeit (in Abgrenzung zur Ewigkeit) 23 08. 2020 17:27 #74971

"Das Eine ohne das Andere ist ziemlich sinnlos. Ohne Zeit passiert nichts, und ohne Raum kann gar nichts passieren."


Dann danke ich dir ganz herzlich für die Antwort, damit ist meine Frage zur voll(st)en Zufriedenheit gelöst. Dass in dem Forum Fragen mit andern Schwerpunkten eher deplaziert sind, ist verständlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum