Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 04 Feb 2016 18:36 #2458

Heidi schrieb: Wie kommt es dann zu Kollisionen zwischen Galaxien :blink: wenn sich die Galaxien nicht bewegen sondern nur Raum an sich entsteht?

Genau diese Überlegungen über die Ausdehnung des Raumes und die dadurch entstandene optische Täuschung( Rotverschiebung= mehrfache LG), haben mich zu einer sehr interessanten Erkenntnis geführt.
Aus bestimmten Gründen kann ich leider jetzt nicht viel mehr darüber sagen... aber zu gegebener Zeit werde ich ausführlich darüber berichten.


Galaxien bewegen sich sehr wohl im Raum, typischerweise mit einigen hundert km/s. Diese Eigengeschwindigkeiten können auf große Skalen gegen die relativistischen Geschwindigkeiten vernachlässigt werden, die durch die Ausdehnung des Raums entstehen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 12:36 #2854

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
So liebe Leut da bin ich wieder...
habe es endlich geschafft die nächsten Teile unserer Reihe ins Netz zu stellen.
Dort könnt Ihr lesen was wir über einige Themen denken und wie wir sie sehen.
Vielleicht findet Ihr auch einige Antworten...
Hier der Link zu den Videos:
Das logische Universum

Es würde mich freuen Eure Meinungen dazu zu hören

Liebe Grüsse
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 13:23 #2857

Liebe Heidi,

es ist ja grundsätzlich gut, wenn Menschen über das große Ganze nachdenken. Das tun viele. Man muß sich aber in der heutigen Zeit auch mit experimentellen Aussagen befassen und die in Relation zum Gedachten setzen. Früher hatten die Menschen keinen Zugang zu richtigem experimentellen Handeln. Deshalb kamen sie auf die Idee, die Welt würde aus Feuer, Wasser, Luft und Erde bestehen. Aus ihrer damaligen Sicht lag das sehr nahe, da es ihrer unmittelbaren Anschauung entsprach. Naja, heute sieht das gänzlich anders aus. Die Physiker haben als Grundlage der Materie ihr Standardmodell, in dem man alle Elementarteilchen und deren Wechselwirkungspartner findet, die Chemiker haben ihr Periodensystem, in dem die Elemente aufgelistet sind und die Kosmologen und Astrophysiker haben sich riesige Teleskope gebaut, um damit den Geheimnissen unseres Universums auf die Schliche zu kommen. Und was soll ich sagen, es wurde bis heute schon so viel gefunden und entdeckt, daß man gut beraten ist, wenn man sich erst mal mit diesem aufgesammelten Wissen beschäftigt und dann versucht, sich daraus ein Bild zu machen. Da hat man alle Hände voll zu tun.
Josef Gaßner hat es kürzlich so formuliert: Wenn man die Publikationsgeschwindigkeit mißt, in dem man die Blätter der wissenschaftlichen Veröffentlichungen aneinanderreiht, so betrug die Geschwindigkeit, mit der die Papierreihe wuchs, zu Zeiten Einsteins Schrittgeschwindigkeit. Heute wächst die Papierreihe mit der Geschwindigkeit eines Ferraris, nämlich mehr als 300 km/h.
Gott sei dank muß man aber all diese Veröffentlichungen nicht kennen. Was man aber sinnvollerweise sich anschauen sollte, sind die Aussagen der Quantenmechanik, die Spezielle und die Allgemeine Relativitätstheorie. Das sind die am besten überprüften Theorien, die wir haben. Gerade die ART ist jüngst durch die Messung von Gravitationswellen erneut glänzend bestätigt worden. In ihr findet man auch alle relevanten Aussagen zur Kosmologie und vieler astrophysikalischer Erscheinungen. Die Quantenmechanik erklärt uns beispielsweise auch, warum die Sterne so funktionieren, wie sie es tun.
Einfach nur sich was auszudenken? Ich weiß nicht, ich würde diese Herangehensweise anderen überlassen.
Viele Grüße
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: Emanrov

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 14:21 #2860

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Lieber Thomas,

Du hast vollkommen Recht, jeder darf sich eine Meinung bilden und seine Lieblingstheorie raussuchen. Leider neigt man sehr leicht dazu, das über so lange Zeit erlernte und gehörte als Tatsache anzunehmen und nur wenige wagen es diese ganzen Theorien/Hypothesen in Frage zu stellen. Wenn man es allerdings wagt sie in Frage zu stellen dann ist es heutzutage so, als kämpfe man gegen Windmühlen an. Wir wagen es die Standardmodelle und Theorien in Frage zu stellen weil...jede Theorie ist an Sich schlüssig aber als Ganzes wirft es viel zu viele Widersprüche und offene Fragen auf. Anstatt Fragen zu beantworten und eine klare Aussage zu geben, bleiben am Ende nur noch mehr offene Fragen und Unschlüssigkeiten übrig. In unseren letzten Videos stellen wir nur noch einmal die Widersprüche der Urknalltheorie dar.

Bitte erlaube mir eine Frage: Siehst Du denn überhaupt keine Widersprüche in der Urknalltheorie?

LG

Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 15:54 #2863

die Indizien, dass es einen Anfang gegeben hat und dass sich seither diese Raumzeit ausdehnt und die darin befindlichen Materie - und Energieformen mitbewegt werden,, sind erdrückend. Das stärkste Argument ist das Experiment! Es fügt sich alles ineinander, unser Bild von dieser 13,82 Mrd. Jahre dauernden Geschichte wird dabei immer vollständiger. Mehr kann ich dazu nicht sagen. So ist das nun mal.

Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 17:09 #2865

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Ok, also dann sag mir doch bitte an welche Regeln sich die Raumzeit hält?
Meines Wissens nach an gar keiner...
Aber ich lasse mich gerne eines besser belehren. :blink:
LG
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 17:33 #2866

.
Heidi schrieb:

Wenn man es allerdings wagt sie in Frage zu stellen dann ist es heutzutage so, als kämpfe man gegen Windmühlen an.


Hallo Heidi
Mein halbes Leben lang waren meine Gedanken bestimmt von ursächlichen und grundsätzlichen Zusammenhängen. Darum kann ich sehr gut verstehen, was in dir vorgeht. Lass dich nicht entmutigen. Ich habe jedoch auch die leidvolle Erfahrung machen müssen, dass man (Zitat Josef Gaßner) "durch das Nadelöhr des bereits erkannten durchgehen muss, um eine neue Theorie zu erstellen". Und Nadelöhre gibt es inzwischen schon sehr viele und auch in den verschiedensten Disziplinen. Und die sind alle sehr gut belegt und abgesichert. So ist es nun mal.

Ich habe mein halbes Leben lang Eishockey gespielt. Bis in die Nationalmannschaft habe ich es nie geschafft. So wie viele andere Spieler auch, die es nicht geschafft hatten, habe ich mir auch immer gedacht, ich komme deswegen nicht in die Nationalmannschaft, weil ich gegen die Windmühlen des Österreichischen Eishockeyverbandes kämpfe. Falsch. Ich bin deswegen nicht in die Nationalmannschaft gekommen, weil mein Spiel zu schlecht war und nicht deswegen, weil ich gegen Windmühlen kämpfte. Das ist die Wahrheit.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 19:56 #2868

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Hallo Heidi
Mein halbes Leben lang waren meine Gedanken bestimmt von ursächlichen und grundsätzlichen Zusammenhängen. Darum kann ich sehr gut verstehen, was in dir vorgeht. Lass dich nicht entmutigen. Ich habe jedoch auch die leidvolle Erfahrung machen müssen, dass man (Zitat Josef Gaßner) "durch das Nadelöhr des bereits erkannten durchgehen muss, um eine neue Theorie zu erstellen". Und Nadelöhre gibt es inzwischen schon sehr viele und auch in den verschiedensten Disziplinen. Und die sind alle sehr gut belegt und abgesichert. So ist es nun mal.

Ich habe mein halbes Leben lang Eishockey gespielt. Bis in die Nationalmannschaft habe ich es nie geschafft. So wie viele andere Spieler auch, die es nicht geschafft hatten, habe ich mir auch immer gedacht, ich komme deswegen nicht in die Nationalmannschaft, weil ich gegen die Windmühlen des Österreichischen Eishockeyverbandes kämpfe. Falsch. Ich bin deswegen nicht in die Nationalmannschaft gekommen, weil mein Spiel zu schlecht war und nicht deswegen, weil ich gegen Windmühlen kämpfte. Das ist die Wahrheit.
.[/quote]
Lieber badhofer,
ich bin jetzt zwar nicht ganz sicher ob Du mich da ermutigen oder eher entmutigen willst :blink: Aber auch wenn es lieb gemeint sein sollte erwarte ich hier keine Almosen. Ich bin hier weil ich mir spannende Diskussionen erhoffe...

LG
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 19:58 #2869

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Sorry hab mich beim zitieren vertan...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 22:15 #2870

Hallo Heidi,
Würde sich das Universum an keine Regeln halten, gäbe es uns nicht. Nur ein Beispiel: das Higgsfeld, das unser Universum ausfüllt,sorgt dafür, dass alle Elementarteilchen untereinander gleich sind, die gleiche Masse haben. Wenn sich die Raumzeit nicht an Regeln halten würde, gäbe es uns gar nicht. Im Gegenteil, die Regeln der Raumzeit sind die strengsten, die ich kenne.
Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 18 Feb 2016 22:35 #2871

Heidi schrieb: Hier der Link zu den Videos:
Das logische Universum


badhofer schrieb: Ich habe jedoch auch die leidvolle Erfahrung machen müssen, dass man (Zitat Josef Gaßner) "durch das Nadelöhr des bereits erkannten durchgehen muss, um eine neue Theorie zu erstellen". Und Nadelöhre gibt es inzwischen schon sehr viele und auch in den verschiedensten Disziplinen.



Ich habe bei den Videos mir das Video über die Lichtermüdung angesehen. Hier ist ein Nadelöhr, dass man bei Supernovas Typ 1A ganz eindeutige experimentelle Hinweise gefunden hat, dass es hier eine Zeitdilatation gibt, die genau der Relativitätstheorie entspricht. Mit Lichtermüdung ist dies wohl nicht zu erklären. Hierfür gibt es hier auch ein Video "Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 ".

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 05:51 #2872

@ClausS
finest du es ratsam den usern hier solche theorien nahezulegen?
müdes licht und die steady-state-theorie sind ja nun wirklich eindeutig zerfleischt worden von der ART.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 09:55 #2874

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Hallo,
laut Rotverschiebung müsste man das Zentrum des Universums berechnen können, also den Ort an dem sich die Singularität befunden hat, aus der sich unser Universum entfaltet hat. Eigentlich haben wir das im Video schon erklärt...
Der Begriff Alterung des Lichts war vielleicht nicht richtig gewählt, eher zustimmen würde wahrscheinlich eine physische Veränderung des Lichts...?!

LG
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 10:11 #2875

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Hallo Thomas,

bitte schau Dir doch nochmal die Videos Teil 7- Teil 10 an -, denn ich kann hier nicht alles wiederholen. Besonders Teil 10: Der Urknall solltest Du dir genau anschauen dann wird vieles klarer! Denn das jetzige Higgsfeld muss ja erstmal entstehen...

LG
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 10:57 #2876

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Ferdi Runge schrieb: @ClausS
finest du es ratsam den usern hier solche theorien nahezulegen?
müdes licht und die steady-state-theorie sind ja nun wirklich eindeutig zerfleischt worden von der ART.

Das Video "Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015", welches ClausS meinte, ist von Herrn Gaßner und sehr nett. "Solche Theorien" kommen von Heidi, sind aber leider eher seltsame Ideen :S nichts für ungut

www.youtube.com/channel/UCuCCKuImc6oHtitwAlTRfag
Also wenn man schon Videos macht, dann bitte auch Videos! Textdokumente hätten hier wohl ausgereicht. Videos die nur aus Textblenden bestehen empfinde ich als sehr anstrengend und wirken von Vorne herein unseriös. Inhaltlich könnte man genauso gut das Fliegende Spaghettimonster (Flying Spaghetti Monster) schlüssig darlegen ;)

Ein Beispiel aus die "Teil 9 - Raumzeit":

"Um die bis zu 7-fachen Lichtgeschwindigkeiten, laut Rotverschiebung, der entferntesten, sichtbaren Objekte zu erklären, wurde die von Albert Einstein eingeführte Raumzeit von der Lichtgeschwindigkeit und allen sonstigen physikalischen Gesetzen entbunden."
Okay, das nehme ich als Faktengrundlage an, nur mal aus Spass :P Ich habe nämlich keine Lust das Video über die Rotverschiebung auch noch zu gucken.

"Dadurch entsteht ein unbegrenztes aber nicht unendliches Universum, dass aber keine klare Trennlinie zwischen Raumzeit und dem Nichts erlaubt."
Hat das auch Einstein gesagt? Es gab wahrscheinlich mehrere Leute mit dem Namen Albert Einstein...

"Dadurch ist Übergang von Raumzeit ins Nichts fließend."
Immer noch Einstein? Das Wort "dadurch" wurde nun schon zweimal missbraucht ohne einen kausalen Zusammenhang zu schaffen.

"Würde man mit einem Raumschiff einen inmaginären Flug aus der Raumzeit ins Nichts machen, würde man nicht einmal merken, dass man sich in dem Nichts befindet."
Ja, das muss dann wohl so sein ;) Ich glaube aber YouTube ist dafür doch das viel geeignetere Forum.

Desweiteren werden in besagtem "Video" Fragen aufgrund dieser Fakten und Definitionen gestellt, was mir aber jetzt zu müßig wird...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 12:03 #2877

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
1. Ich weiss nicht ob Einstein das auch gesagt hat aber Thomas hat es hier erwähnt:

Thomas schrieb: Ja klar braucht man die Raumzeit. Das Higgsfeld füllt diese aus. Es ist der Gesetzgeber innerhalb dieser Raumzeit und verleiht den Elementarteilchen ihre Masse. Den ruhemasselosen Bosonen die maximale Geschwindigkeit c. Das macht das Higgsfeld! Die Entstehungsursache für das HF war der Symmetriebruch, nicht zu verwechseln mit der Asymmetrie der Materie- Antimaterieverteilung. Dieses Ungleichgewicht hat andere Ursachen, an denen man aktuell sehr intensiv forscht (auch am CERN)
Heidi: das Universum ist endlich, nicht unendlich!!! Und es ist unbegrenzt. Es gibt um unser Universum herum keine Mauer!!!! Es dehnt sich weiter aus, offenbar sogar beschleunigt, siehe Beobachtungen der Supernovae vom Typ Ia, Nobelpreis 2006!
Die Lichtgeschwindigkeit ist die größte Geschwindigkeit innerhalb unserer Raumzeit
Die Raumzeit selbst kann sich ausdehnen wie sie will, auch mit Überlichtgeschwindigkeit!!
Das hat faktischen Charakter und keinen Glaubenscharakter!
Also bitte einbauen in die Überlegungen
Grüße
Thomas

2. Ich finde es schade, dass Du Dich auf einzelne Wörter fixierst aber nicht einmal das gesamte Thema an sich betrachten willst.

LG
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 12:10 #2878

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Heidi schrieb: 1. Ich weiss nicht ob Einstein das auch gesagt hat aber Thomas hat es hier erwähnt:...

Okay, das Video bezieht sich aber auf Einstein, nicht auf Thomas. Oder ist das auch wieder nur einzelnes Wort? Sorry, ein Kontext bildet sich nun einmal aus einzelnen Worten, die dann Sätze und Zusammenhänge bilden.

Einstein hatte selbst Bedenken und deshalb eine Zeit lang ein statisches Universum postuliert, er hatte aber seine "Eselei" schließlich eingesehen. Von daher kann man Einstein auch mit ihm selbst widerlegen, wenn etwas durch die Zeiten springt.

Sind die Videos von dir? Hast du die Inhalte nochmal in Textform? So ist das zu anstrengend, man muss andauernd hin- und herspringen und Pause drücken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 12:21 #2879

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Hi,
das Video bezieht sich nicht auf Einstein sondern auf die Raumzeit und dass sie ins Nichts fliessend übergeht. Aber das kannst Du Dir ja gerne von Thomas nochmal erklären lassen.

LG
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 12:39 #2880

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Ja die Videos sind von uns, und tut mir leid wenn sie etwas bescheiden sind aber im Moment ist es uns nicht möglich bessere, qualitativ hochwertigere oder professionellere zu machen. Wir leben in verschiedenen Ländern und es ist uns unmöglich uns zusammen zu setzten und "richtige" Videos zu machen.
Im Moment zumindest...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 13:57 #2881

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Heidi schrieb: Ja die Videos sind von uns, und tut mir leid wenn sie etwas bescheiden sind aber im Moment ist es uns nicht möglich bessere, qualitativ hochwertigere oder professionellere zu machen. Wir leben in verschiedenen Ländern und es ist uns unmöglich uns zusammen zu setzten und "richtige" Videos zu machen.
Im Moment zumindest...

Ich gucke sie mir mal an... https://www.youtube.com/watch?v=fYXPV0HqfjM&index=10&list=PLPqalXqU7sHsunc4VJxjDcpgEVqJuB52s

Teil 1 ist ein nettes Gedankenspiel und auch halbwegs logisch - "Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch" von Herrn Lesch ist aber besser und schlüssiger

Teil 2 ist leider Blödsinn, weil die Antwort ausbleibt. Wenn man innerhalb eines Raumes ein Vakuum schafft und dieses dann mit reinem Sauerstoff füllt, wo kommt dann bitte der, für das Wasser benötigte, Wasserstoff her? Wie erklärt das das Wasser auf der Erde, wo ist der Zusammenhang?

Teil 3 ist auch nicht ganz sauber, nur ein Ansatz: https://www.youtube.com/watch?v=YbdwTwB8jtc

Den Rest gucke ich später...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 14:27 #2882

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Zu Teil 1: Wir wollten nicht darauf hinweisen, dass die Ausserirdischen Menschen sind, sondern darauf, dass man für die Entwicklung und Verwendung von fortgeschrittenen Technologien Metallschmelze- und Verarbeitung beherrschen muss. Und alles was dazu nötig ist haben wir ja im Video beschrieben.

Zu Teil 2: Die Erklärung dazu kommt demnächst...Und diese Erklärung ist auch gültig für Teil 3, 4 und 5 unserer Reihe "Das logische Universum"

Zu Teil 3: Weise ich hin auf die Antwort auf Teil 2 :silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 14:34 #2883

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Heidi schrieb: Zu Teil 1: Wir wollten nicht darauf hinweisen, dass die Ausserirdischen Menschen sind, sondern darauf, dass man für die Entwicklung und Verwendung von fortgeschrittenen Technologien Metallschmelze- und Verarbeitung beherrschen muss. Und alles was dazu nötig ist haben wir ja im Video beschrieben.

Ja, so einfach ist das aber nicht, es gibt viel mehr Faktoren, wie Herr Lesch ausführt: Ein Blick auf uns selbst und in unsere eigene Geschichte enthüllt dies, das ist mit dem Titel "Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch" gemeint. Der Besuch von Aliens ist weniger ein technologisches Problem... Aber das sind nur Gedankenspiele, solange uns keine Aliens besuchen könnte man beinahe in jede Richtung spekulieren.

Heidi schrieb: Zu Teil 2: Die Erklärung dazu kommt demnächst...Und diese Erklärung ist auch gültig für Teil 3, 4 und 5 unserer Reihe "Das logische Universum"
Zu Teil 3: Weise ich hin auf die Antwort auf Teil 2 :silly:

Okay. Dann zu Teil 6: Was ist mit der Zeit? Ihr wollt alles mit Länge, Fläche und Raum erklären.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 14:54 #2884

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Kleiner Zusatz zu meinem vorherigen Beitrag Teil 1:
Wir wollen darauf hinweisen, dass das Universum für die Entwicklung und Verwendung von fortgeschrittener Technologie nur einen einzigen Weg parat hält. Nämlich den der Sauerstoffplaneten. Dieser einzige Weg ist gütig für das gesamte Universum.

LG
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 14:57 #2885

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Heidi schrieb: Kleiner Zusatz zu meinem vorherigen Beitrag Teil 1:
Wir wollen darauf hinweisen, dass das Universum für die Entwicklung und Verwendung von fortgeschrittener Technologie nur einen einzigen Weg parat hält. Nämlich den der Sauerstoffplaneten. Dieser einzige Weg ist gütig für das gesamte Universum.

LG
Heidi

Es erscheint sehr wahrscheinlich, das stimmt. Aber es sind wie gesagt nur Gedankenspiele, die anderen Videos beziehen sich ja mehr auf Fakten. Wobei die bis jetzt eine schlechte Quote hatten: 1 von 5. Dann zu Teil 6: Was ist mit der Zeit? Ihr wollt alles mit Länge, Fläche und Raum erklären?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 15:07 #2886

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Ja genau das wollen wir denn das ist das 3 dimensionale, reale Universum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 15:09 #2887

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Und was die Zeit angeht, dieses Thema sprechen wir später in unserer Reihe "Das logische Universum" an.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 15:11 #2888

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Heidi schrieb: Und was die Zeit angeht, dieses Thema sprechen wir später in unserer Reihe "Das logische Universum" an.


Okay: 6 zu 1 gegen die Fakten. Teil 7 beginnt mit der fundamentalen Aussage: "Gravitation ensteht durch die Drehung der Elektronen um den Atomkern."

Drehen sich Elektronen um den Atomkern? Wenn sie es täten, wären das bewegte Ladungen, die ein Magnetfeld erzeugen würden.
Warum bzw. wie (ensteht durch die Drehung der Elektronen um den Atomkern Gravitation)?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 15:27 #2889

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Heidi schrieb: Ja genau das wollen wir denn das ist das 3 dimensionale, reale Universum.

Na dann erklär mal bitte das Weg-Zeit-Gesetz, das ich real andauernd anwende.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 15:32 #2890

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5
Das ist meine Hypothese und ganz neu.
Im subatomaren Bereich gibt es bekanntlich keine Gravitation also entsteht Gravitation erst mit dem kompletten Atom. Ein Atom hat Elektronen die sich um den Atomkern (subatomare Teilchen) drehen also müssen, logischerweise diese Elektronen die sich um den Atomkern drehen, diesen Effekt der Anziehung erzeugen. Es ist meine logische Folgerung und mit Sicherheit wird das auch in Zukunft von der Forschung bestätigt. Allerdings ist der gleiche Effekt bei Reibung der Atome unter einander, vielfach verstärkt bemerkbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Urknall Hypothese Stand2015 und Tausend Fragen 19 Feb 2016 15:40 #2891

  • Heidi
  • Heidis Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 5

ck.Pinhead schrieb: Na dann erklär mal bitte das Weg-Zeit-Gesetz, das ich real andauernd anwende.

Die Zeit ist einfach nur eine mathematische Grösse also eine Zahl. Dadurch ändert sich an dem Weg-Zeit-Gesetz nichts, egal wie wir die Zeit interpretieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum