Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

EINSTEIN oder Dunkle Materie ? 26 10. 2020 18:18 #78386

wegen der Rotation der Galaxien im Aussenbereich nimmt man dunkle Materie an, die die Sonnen in ihre Bahnen hält bzw. das sie nicht ins Universum
fliegen wie bei einer enormen Fliehkraft.
Doch es geht auch nach Einstein, was folgendes beweisen sollte

Eine Galaxie wird in der allgemeinen Relativitätstheorie als stationäres axialsymmetrisches druckfreies Fluid modelliert. Für die betrachteten schwachen Gravitationsfelder führen die Feldgleichungen und die Bewegungsgleichungen letztendlich zu einer linearen und einer nichtlinearen Gleichung, die die Winkelgeschwindigkeit mit der Fluiddichte in Beziehung setzen. Es wird gezeigt, dass die Rotationskurven für die Milchstraße, NGC 3031, NGC 3198 und NGC 7331 mit den Massendichteverteilungen der sichtbaren Substanz übereinstimmen, die in abgeflachten Scheiben konzentriert sind. Somit entfällt die Notwendigkeit eines massiven Halos exotischer dunkler Materie. Für diese Galaxien bestimmen wir die Massendichte für die Lichtschwelle als 10 ^ {- 21,75} kg.m $ ^ {- 3}.[/b][/b]
Quelle arxiv.org/user/register

Eine Galaxie wird in der allgemeinen Relativitätstheorie als stationäres axialsymmetrisches druckfreies Fluid modelliert
Das ist der aussagekräftige Satz,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Dunkle Materie und Einstein-GegnerDienstag, 27 Oktober 2020
Dunkle Materie oder was? :-)Donnerstag, 01 Juni 2017
Galaxien ohne Dunkle Materie oder warum es an der Zeit ist, MOND ernst zu nehmenMittwoch, 04 Dezember 2019
Ein Stein für Einstein - Geschenkidee - ALBERT EINSTEIN DISCOVERYMittwoch, 25 Dezember 2019
Baryonen, Dunkle Materie, Dunkle Energie - Anfangs und HeuteDienstag, 24 Mai 2016

EINSTEIN oder Dunkle Materie ? 26 10. 2020 18:28 #78387

pascar-schuette schrieb: Quelle arxiv.org/user/register

Ein funktionierendes Zitat wäre schon schön. Du hast im letzten Post auch schon diesen Link gepostet.

pascar-schuette schrieb: Es wird gezeigt, dass die Rotationskurven für die Milchstraße, NGC 3031, NGC 3198 und NGC 7331 mit den Massendichteverteilungen der sichtbaren Substanz übereinstimmen, die in abgeflachten Scheiben konzentriert sind.

Das dachte ich mir auch längst, das wäre schon sehr interessant.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum