Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Schwarze Löcher

Schwarze Löcher 28 Sep 2015 23:54 #849

Hallo

Ich hab mir in letzter Zeit eine gewisse Vorstellung vom Wesen eines Schwarzen Loches gemacht.
Zuerst einmal, wie zutreffend ist denn der berühmte Vergleich mit der Stahlkugel auf dem Gummituch für Massebehaftete Objekte im Universum und deren Einfluss auf die Raumzeit? Was ist Raumkrümmung genau?
In der Gummituch-Metapher ist der Raum 2-dimensional dargestellt und wird durch Massen in die 3. Raumdimension gekrümmt. Wenn man dieses Bild überträgt in das reale Universum müsste unser 3-dimensionaler Raum in eine 4.Raumdimension gekrümmt werden.
Oder ist es vielmehr so das der Raum in sich selbst gekrümmt, also eigentlich nur "komprimiert" oder "verknotet" wird? Wie ein Blatt Alufolie das man zusammenknüllt.
Was auch immer zutrifft, ein Schwarzes Loch könnte meiner Meinung nach nichts anderes sein als gekrümmter oder komprimierter Raum. Materie die hinein fällt wird in der Singularität zerstört, d.h. in die Energie zerlegt aus der sie ja besteht. Diese Energie wird sofort in die weitere Krümmung des Raumes investiert , denn den Raum zu krümmen kostet Energie, was von außen den Effekt hat das sich der Radius des SL vergrößert.
Um im Bild des Gummituches zu bleiben: Die Stahlkugel würde verschwinden und dafür eine Spannkraft zurücklassen die das Gummituch extrem, trichterförmig nach "unten" ziehen würde und zwar nur bis zu einem bestimmten Punkt, der Singularität. Fällt mehr Materie in das Schwarze Loch wird dieser Trichter länger aber am Ende bleibt die Singularität als Endpunkt.
Kurz gesagt: Schwarze Löcher wandeln Materie in gekrümmten Raum um, nicht mehr und nicht weniger, daran ist eigentlich nichts mysteriöses oder unvorstellbares.
Bleibt nur zu klären wie oder in was sich der Raum denn nun wirklich krümmt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum