Wir werden trotz Covid-19 weiter Bücher versenden - damit´s zuhause niemand langweilig wird.
Seien Sie bitte vorsichtig und bleiben Sie gesund! Auch diese Krise wird zuende gehen. Kopf hoch und viel Glück!
Ihr UWudL-Team
Toggle Bar
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Die Lebens-Entstehung

Die Lebens-Entstehung 16 03. 2019 03:51 #49806

  • Miranda
  • Mirandas Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Naturwissenschaftler
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 1
Die Entstehung des Lebens, kann wissenschaftlich am Atombild erklärt werden. (kann es anders erklärt werden, ich denke wohl nicht?)

Gemeint ist damit nicht die Fortpflanzung sondern die: Lebens-Enstehung (aus toter Materie)

(!!Jeder Erklärungsversuch ist bisher gescheitert!!)


Meine Theorie besagt:
* Das Leben auf der Erde, ist auf der Erde entstanden (nirgends woanders).
* Auf Planeten auf denen kein Leben existiert, ist ein dauerhaftes Leben (vom Mensch) auch garnicht möglich.
* Eine der wichtigsten Voraussetzungen, für die Lebens-Entstehung ist die: Temperatur
auf den allermeisten Planeten gibt es kein Leben, weil: einfach die Temperatur nicht stimmt

* Was in den meisten Lebensentstehungs-Theorien fehlt, ist der Begriff /der erwähnte Faktor: Intelligenz
es ist nicht möglich dass Leben rein durch Zufall entstehen kann, also ist Intelligenz erforderlich.
Die Entstehung der Intelligenz, wird ebenfalls am Atombild ersichtlich und kann daran erklärt werden.


weiter besagt sie noch grob: (was außerirdisches Leben angeht)
* außerirdisches Leben ist selbstverständlich möglich. (Dass Leben im Universum möglich ist, und existiert. - Die Erde ist der beste Beweis dafür)
es ist möglich - aber selten.
Veranschaulichender Vergleich: Man stelle sich vor im Universum gibt es viele Planeten - so viele wie Steine auf der Erde
und die Planeten im Universum auf denen Leben existiert, entsprechen etwa der Anzahl der Steine auf der Erde die Edelsteine sind.
Also auf 1000 Steine, kommt weniger als 1 Edelstein.
Also wenn wir im Universum Leben finden wollten, müßten wir statistisch mindestens 1000 Planeten erforschen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Entstehung des Lebens - Theorie oder HypotheseMittwoch, 02 November 2016
Harald Lesch • Entstehung des Lebens aus toter Materie | Kosmologie (7)Samstag, 14 März 2020
Das Spiel des LebensDienstag, 24 November 2015
Der Sinn des Lebens?Mittwoch, 26 September 2018
IRAS 16293-2422 - Bausteine des LebensMontag, 12 Juni 2017
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum