Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Galaxien Dunkle Materie 14 09. 2019 14:02 #57201

www.spektrum.de/news/da-ist-sie-ja-die-d...WORyNKJ4TaMqQNvqakDU

Einmal wird dunkle Materie entdeckt, dann wieder nicht.
Wie seht ihr das in diesem Fall?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Galaxien Dunkle Materie 14 09. 2019 14:37 #57202

Wer die Entfernung besser gemessen hat, kann ich nicht beurteilen.

Im letzten Spektrum habe ich einen Artikel gelesen, dass die Nachfolgehypothesen von MOND die Zustände von Galaxien und angrenzenden Zwerggalaxien besser erklären können als DM. DM kann dagegen alle kosmologischen Vorgänge auf großen Skalen erklären, wo MOND-artige Theorien angeblich keine guten Ergebnisse liefern.

Es bleibt spannend.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Galaxien Dunkle Materie 14 09. 2019 18:10 #57211

Dem ersten, der DM sieht, zahle ich ein Bier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Galaxien Dunkle Materie 17 09. 2019 19:09 #57399

  • Cim Borazzo
  • Cim Borazzos Avatar
  • Offline
  • Forum Geselle
  • Forum  Geselle
  • too old to rock'n roll, too young to die
  • Beiträge: 364
  • Dank erhalten: 131

pascar-schuette schrieb: www.spektrum.de/news/da-ist-sie-ja-die-d...WORyNKJ4TaMqQNvqakDU

Einmal wird dunkle Materie entdeckt, dann wieder nicht.
Wie seht ihr das in diesem Fall?


Auslöser dieser Frage könnte ein Missverständnis sein. Dunkle Materie wurde bislang weder entdeckt noch zweifelsfrei nachgewiesen. Im verlinkten Artikel wird diskutiert, ob als Sonderfall eine Galaxie ohne Dunkle Materie entdeckt wurde, was aber auf einer fehlerhaften Entfernungsmessung basieren soll. Ausgang offen.

"Alles hängt mit allem zusammen"
(Alexander von Humboldt 1769 - 1859)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Alles hängt mit allem zusammen"
(Alexander von Humboldt 1769 - 1859)

Galaxien Dunkle Materie 17 09. 2019 21:25 #57401

.... Irgendwie ist mir das:
scienceblogs.com/startswithabang/2016/10...nd-succeeds-synopsis
zu eindeutig.

grüße

Mein Beitrag zur Rebellion gegen bestehende Verhältnisse? Ich gehe ständig zu spät zum Frühsör!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mein Beitrag zur Rebellion gegen bestehende Verhältnisse? Ich gehe ständig zu spät zum Frühsör!

Galaxien Dunkle Materie 17 09. 2019 21:56 #57402


The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Galaxien Dunkle Materie 26 09. 2019 15:12 #57828

borgi64er schrieb: Dem ersten, der DM sieht, zahle ich ein Bier


In gewisser Weise "sieht" man sie schon lange. Stell dir eine völlig durchsichtige Linse vor, die auf einem Buch rumliegt. Die Linse selbst sieht man nicht, aber man sieht den Inhalt der Buchseite verzerrt. Kann man in diesem Fall nicht mit gutem Recht sagen, dass man die Linse trotzdem sieht? Es ist schließlich sichtbar, anhand der Verzerrungen, wo genau sie liegt, wie groß sie ist. Was fehlt denn noch, damit man sagen kann, man sehe die Linse?

Genau das ist heute die Situation mit dunkler Materie. Man "sieht" sie durchaus, anhand der Verzerrungen des Hintergrundes, die sie hervorruft. Und diese Verzerrungen sehen wir in ganz normalem Licht.
Folgende Benutzer bedankten sich: ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Galaxien Dunkle Materie 26 09. 2019 15:20 #57830

Schmelzer schrieb:

borgi64er schrieb: Genau das ist heute die Situation mit dunkler Materie. Man "sieht" sie durchaus, anhand der Verzerrungen des Hintergrundes, die sie hervorruft. Und diese Verzerrungen sehen wir in ganz normalem Licht.

Das scheint mir ein guter Hinweis zu sein.
Die Drehgeschwindigkeiten von Galaxien mag man noch durch MOND statt DM erklären. Aber was ist mit Gravitationslinseneffekten durch DM?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Galaxien Dunkle Materie 26 09. 2019 18:07 #57839

@Manfred

Es gibt lorentzinvariante Versionen von MOND, die das können. Die haben andere Schwächen, aber man sucht ja noch...

arxiv.org/abs/astro-ph/0507332#
(Theoretical Aspects of Gravitational Lensing in TeVeS)

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Manfred S

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Galaxien Dunkle Materie 26 09. 2019 20:12 #57845

Arrakai schrieb: @Manfred

Es gibt lorentzinvariante Versionen von MOND, die das können. Die haben andere Schwächen, aber man sucht ja noch...

arxiv.org/abs/astro-ph/0507332#
(Theoretical Aspects of Gravitational Lensing in TeVeS)


TeVeS gilt seit dem Gravitationswellenereignis GW170817, bei dem es sich um die Verschmelzung zweier Neutronensterne gehandelt haben soll, zusammen mit einer Reihe anderer "modified gravity"-Theorien als definitiv falsifiziert.

Hierzu der Artikel von Sanders:

en.wikipedia.org/wiki/GW170817
arxiv.org/abs/1805.06804

Gruß,
Lulu

Wer mit hinreichendem Denkvermögen analysieren könnte, unter welchen Bedingungen die Erfahrung überhaupt möglich ist, der müsste zeigen können, dass aus den Bedingungen bereits alle allgemeinen Gesetze der Physik folgen. Die so herleitbare Physik wäre gerade die vermutete einheitliche Physik. (Carl Friedrich von Weizsäcker, 1967)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer mit hinreichendem Denkvermögen analysieren könnte, unter welchen Bedingungen die Erfahrung überhaupt möglich ist, der müsste zeigen können, dass aus den Bedingungen bereits alle allgemeinen Gesetze der Physik folgen. Die so herleitbare Physik wäre gerade die vermutete einheitliche Physik. (Carl Friedrich von Weizsäcker, 1967)

Galaxien Dunkle Materie 26 09. 2019 21:58 #57847

@Lulu

Das ist nicht der Punkt. MOND ist nicht aus dem Rennen. Wie bereits gesagt: Man sucht ja noch.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum