Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 03 10. 2017 21:11 #19997

  • Cyborg
  • Cyborgs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1339
  • Dank erhalten: 320
badhofer,
mir ging es auch nicht speziell um gekrümmten Raum, sondern einfach nur darum, dir nahezulegen, wie du dir ganz allgemein ein besseres Verständnis physikalischer Vorgänge aneignen kannst. Wie du mit diesem Rat umgehst ist deine Sache und mir im Grunde auch egal.
Auf deine Frage gehe ich nicht ein, weil sie nur reiner Quatsch ist, da man mikro- und makroskopische Verhältnisse nicht vermischen kann. Da kannst du genauso gut nach einem suchen, der dir ausrechnet, wie viele Engel auf einer Nadelspitze Platz haben. Das zeigt ein weiteres Mal, dass du dir noch elementare Grundlagen erarbeiten solltest.

Das größte Glück und den tiefsten Sinn erfahren wir, wenn unser Sehnen, Suchen und Finden in einem einzigen Augenblick zeitgleich präsent sind. Der nächste Augenblick ist dann nur noch schnödes Haben. (Cyborg, am Innufer, 14. April 2018)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das größte Glück und den tiefsten Sinn erfahren wir, wenn unser Sehnen, Suchen und Finden in einem einzigen Augenblick zeitgleich präsent sind. Der nächste Augenblick ist dann nur noch schnödes Haben. (Cyborg, am Innufer, 14. April 2018)

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 03 10. 2017 23:21 #20004

.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2
Letzte Änderung: von Martin-O. Begründung: Doppelt gepostet (Notfallmeldung) an den Administrator

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 03 10. 2017 23:22 #20005

@ badhofer
Ich möchte das, was cyborg schrieb, doch etwas ausführen:
Nehmen wir mal an, Sie haben die vielen Moleküle. So viele Moleküle, das frei herumfliegen, sind ein Gas, da gelten statistische Gesetze. Aber man kann sich ja vorstellen, die Moleküle sind im Weltraum, da haben sie so gut wie keine Temperatur, also keine Bewegung. Und Sie haben irgend einen Zauberer, der sie alle in einer Reihe platziert. Kann ja sein, das Universum ist groß, da findet sich der eine oder andere Zauberer. Aber es sind verdammt viele, und die müssen Sie alle exakt in eine Reihe kriegen. Dann müssen Sie aber schnell sein, damit die sich nicht gegenseitig anziehen und zu einem Haufen werden, statt da in der Reihe zu bleiben. Da man (wegen h) aber nie ganz Ruhe in den Karton kriegt, ist es, als ob man Flöhe hütet. Denn wenn nur ein einziges Teilchen ein wenig ausschert, dann klappt es nicht, weil dann beim Stoß Kräfte-Parallelogramme entstehen und überhaupt ein heilloses Durcheinander. Also müssen Sie oft Lotto spielen, bis Sie das hinkriegen, das gerade in dem Moment zufälligerweise … – vielleicht erinnern Sie sich an die Schule, wieviel Teilchen in einem Mol sind. Da müssen Sie so oft den Versuchsaufbau machen, bis dahin hat das Universum schon Ladenschluss. Aber selbst wenn Sie das alles hinkriegen, dann muss man sich die Moleküle mal genauer ansehen. Nehmen wir ein einfaches Beispiel: Wasser: H2O, kennt jeder. Nun ist der Sauerstoff ein dicker Brummbär mit vielen Protonen, gegen das das einzelne Proton im Wasserstoff nicht anstinken kann. Um es kurz zu machen: Wasser ist ein Dipol, das ist elektrisch nicht im Gleichgewicht – weshalb eine Mikrowelle das auch drehen kann und es so beim Tanzen ins Schwitzen kommt. Vielleicht war es deshalb gemein von mir, dies Molekül auszusuchen, aber in den anderen gibt es ähnliche Probleme, wenn auch nicht so ausgeprägt. Jedenfalls sind diese Moleküle keine Soldaten, die Gewehr bei Fuß stehen, sondern eher wie ein Haufen Kita-Kinder: Die einen umarmen sich, die anderen wollen nicht mit dem Nachbarn spielen. Und wenn schon das erste Molekül unartig ist, macht es mit der großen Kugel nicht das, was es soll, wenn es da auf der Kugel etwas Interessantes entdeckt.
Ich bin nur Laie - Chemiker oder Physiker könnten hier sicher noch mehr dazu sagen.
Aber Ihre Frage zeigt: Man kann sich das Universum nicht so vorstellen, dass es aus winzigsten Kügelchen zusammen gesetzt ist, wie man sich von den alten Griechen bis ins 19. Jahrhundert die Atome vorgestellt hat – und dann die Subatomaren Teilchen. Die Quantenmechanik hat damit gründlich aufgeräumt. Wenn bei einer 1kg-Kugel einige Moleküle herumtanzen, dann kann man das vernachlässigen. Aber bei einzelnen Molekülen sieht das ganz anders aus.
Auf dieser website geht es um die Kosmologie (und damit auch Teilchenphysik) des 21. Jahrhunderts. Aber gedanklich ist es eine Riesenhürde, vom 19. Ins 20. Jahrhundert zu springen – mit QM und ART. Man darf sich von den genialen flapsigen Vergleichen von Herrn Gassner – und Herrn Lesch - nicht verführen lassen, diese abstrakte Welt auf einer normal logischen Ebene zu verwursten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 03 10. 2017 23:50 #20007

.

Cyborg schrieb: Auf deine Frage gehe ich nicht ein, weil sie nur reiner Quatsch ist, da man mikro- und makroskopische Verhältnisse nicht vermischen kann.

Beschreibt eigentlich die Formel E=mc2 mikroskopische oder makroskopische Zustände. Beides kann es ja nicht sein, denn man kann mikro- und makroskopische Verhältnisse nicht vermischen. Das sagst du zumindest.

Nach deiner Aussage nach kann nur sein, dass die Formel ausschließlich makroskopische Verhältnisse beschreibt, denn laut Wikipedia ist z.B 1 Joule = 1kg m2 durch Sekunden Quadrat. - Kilogramm, Meter, Sekunden sind Begriffe aus der makroskopischen Welt. Ist das so richtig (ich glaube nämlich nicht)
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 03 10. 2017 23:54 #20008

@Martin-O

"man darf sich von den genialen flapsigen Vergleichen von Herrn Gassner und Herrn Lesch nicht verführen lassen.... "

wenn man mit jedem Post zu erkennen gibt, dass man zu der naturwissenschaftlichen Welt keinen wirklichen Zugang hat, sollte man keine solchen Bemerkungen machen.

Die Naturwissenschaft hat einen Vorteil gegenüber allen anderen s.g. Wissenschaften.
Sie besteht aus der Hypothese und dem Experiment.
Man kann sich alles mögliche ausdenken, aber wenn das Experiment nein sagt, dann heißt das Nein.
Wenn das Experiment die Hypothese bestätigt, dann wird aus der Hypothese eine Theorie, die in die Lehrbücher wandert.
Das beschreibt in Kurzform den Erfolg der Naturwissenschaften.

Gassner und Lesch und auch alle anderen Naturwissenschaftler stehen auf dem Boden dieses methodischen Fundaments.

Dass wir uns emporirren, also keineswegs alles wissen, ist dabei selbstverständlich.

Man muss sich entscheiden, ob man mehr dem möglichen Wissen nacheifert, oder dem möglichen Glauben.
Naturwissenschaftler entscheiden sich idR für das Erstere.

Das sollte grundsätzlich klar sein

Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 04 10. 2017 00:29 #20009

@ Thomas
Sie haben mich missverstanden, ich habe von der Sprache des populärwissenschaftlichen Buches (Beispiel: Rosinenkuchen) gesprochen, nicht von der Methode oder von Ergebnissen. Diese Sprache bringt Metaphern (ich habe sie nicht kritisiert, sondern im Gegenteil genial genannt) aus der mesokosmischen Welt für den Mikrokosmos.
Ich habe nur bemerkt, dass diese Art des Sprechens (ich habe es ja noch „schlimmer“ und gröber gemacht, mit meinen Bildern – zB Elektron, das auf dem Sofa TV guckt) nicht bedeutet, dass man aus unserer Alltagswelt in die Mikrowelt hinein extrapolieren darf.
Ich glaube nicht, dass Sie dem ernsthaft widersprechen wollen.
Und ich habe nie gepostet, dass ich keinen wirklichen Zugang zur naturwissenschaftlichen Welt habe, sondern dass ich nur Laie bin, also keine Ausbildung habe, die mit Physik zu tun hat.
Sie spielen wohl auf meine Diskussionsbeiträge im Glaubenns-Thread an, in der ich nicht naturwissenschaftlich, sondern auf einer Meta-Ebene, also im weitesten Sinne wissenschaftstheoretisch argumentiere und in dem ich von theologischer Sicht auf angesprochene Glaubensfragen antworte.
Ich bin mir aber bewusst, welchen Hut ich in welchem Thread aufhabe. Und keinesfalls muss ich mich entscheiden, überall den gleichen Hut aufzuhaben.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 04 10. 2017 00:58 #20013

Martin-O

ich gebs auf. Tut mir leid, wir sprechen nicht die gleiche Sprache.

LG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 04 10. 2017 01:13 #20014

@ Thomas
Schade, ich gebe eigentlich nicht so schnell auf. Ich bin mehr in Geisteswissenschaften zuhause, da kann man eben leicht einander vorbei reden. Ich bin der Meinung, dass da ein abgebrochenes Gespräch die Gefahr in sich trägt, gegenseitige Vorurteile zu festigen. Aber ich respektiere es, es muss nicht jeder mit jedem reden..
Alles Gute, auch für ihr Engagement auf diesen Seiten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 04 10. 2017 01:27 #20015

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Schön, außerdem dass hier immer rumgeeiert wird, nach meinem Verständins - echt zum Kotzen.

Gibt's mal sowas wie eine stinknormale Ignore-Funktion?
Ja, aus den Asbachuralt-Möglichkeiten des www könnte auch dieses Forum lernen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 04 10. 2017 07:01 #20018

Moderatoren-Beitrag

Eine Ignore-Funktion führt nach meiner Meinung zur Unlesbarkeit der Threads. Lies doch einfach die Beiträge der User nicht, die Du nicht lesen möchtest. Beispiel:

A: Postet einen interessanten Beitrag.

B: Antwortet ohne die Materie zu verstehen.

C: Schreibt: Informier dich erstmal über grundlegende Physik.

A: Ignoriert B und bezieht Beitrag von C auf sich.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: badhofer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 04 10. 2017 20:32 #20043

ClausS hat recht. Es gibt eine Ignore-Funktion und die sitzt im Kopf. Es hat jeder die Möglichkeit, Beiträge nach belieben zu ignorieren.
Was meine Antwort an heinzendres betrifft bezüglich der Kugeln, die wegfliegen (oder auch nicht), war meine Reaktion unangemessen. Das sehe ich nachträglich jetzt auch so. Es wäre wesentlich Sachdienlicher gewesen, wenn ich einfach nur geschrieben hätte, dass ich mir sicher bin, dass das nicht so sein kann, wie er sagt und er sollte den Sachverhalt noch mal überprüfen. So wie ich jetzt meinen Standpunkt einige Zeit nocheinmal überprüfen werde. Bezüglich eines möglichen Bewegungserhaltungssatzes geistert noch einiges in meinem Kopf herum :silly:
Aber, da muß man wirklich etwas tiefer blicken können. Eine oberflächliche Betrachtung ist zuwenig.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 04 10. 2017 21:27 #20047

Thomas schrieb: Martin-O

ich gebs auf. Tut mir leid, wir sprechen nicht die gleiche Sprache.

LG
Thomas


Da wird der Martin ja ein dutzend Dankgebete sprechen, weil der Herr ihm die Weisheit gab, die gottlosen Atheisten Mundtot zu machen. Dabei kann er einfach nur glücklich sein, dass Humanisten eben nicht, wie die Christen über Jahrhunderte, Scheiterhaufen verwenden, um andersdenkende Mundtot zumachen.
@Martin-O: Du bist ein eloquenter Schreiber, aber letzlich hast Du im Sinn, in Deinem religiösen Wahn, den ich nur allzugut kenne, ich habe mich selbst dreissig Jahre lang als wiedergeborenen Christen bezeichnet und auch so gefühlt, davon getrieben, den Menschen Heil zu bringen.
Nach meinem Dafürhalten solltest Du Diskussionen in dieser Runde wie einer führen, der in der Lage ist, seinen Glauben auf's Spiel zu setzen. Es sollte doch ein Gott, der behauptet, dass man sein Wesen aus der Natur erkennen kann (Paulus, Römerbrief 1,20), in der Lage sein, seinen Geschöpfen sich selbst zu erklären.
Das ist, was mich vom Glauben befreit hat: Wenn kein Mensch da ist, der Gottes Position vertritt, kommt Gott irgendwie gar nicht vor. Auch nach Einsteins Tod, haben seine Gleichungen aber sehr wohl Relevanz für mein Leben, spätestens wenn ich mein GPS bemühe, welches nur deshalb so genau ist, weil man die relativistischen Efffekte, die die Relativitätstheorie vorhersagt, in die Positionsbestimmung einbezieht. Und Zack, stehe ich nach 634 Kilometern genau vor der Tür meiner Schwester.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.
Folgende Benutzer bedankten sich: badhofer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 05 10. 2017 00:25 #20055

.
derwestermann schrieb: Wenn kein Mensch da ist, der Gottes Position vertritt, kommt Gott irgendwie gar nicht vor.

Und wenn niemand da ist, der das Fallen von Äpfel vertritt, wenn sie reif sind, kommen doch überall irgendwie fallende Äpfel vor.
Das ist der Unterschied zwischen Naturwissenschaft und Religion.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 05 10. 2017 01:01 #20057

@derwestermann
Danke für Ihre Predigt über den Römerbrief, den Sie m.E. nicht verstanden haben. Mich haben Sie auch nicht verstanden. Und Ihr persönliches Erleben auf mich zu übertragen ist übergriffig, Ihre Unterstellungen sind haltlos.
Und vielleicht stimmen Sie mir ja doch zu, dass ART und QM ihnen in den wichtigen Lebensfragen nicht helfen, dass es im Leben nicht auf allgemeine Erkenntnisse ankommt, sondern um das eigene, unverwechselbare Leben.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 05 10. 2017 01:03 #20058

@ Badhofer (& derwestermann)
Nein der Unterschied zwischen Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 05 10. 2017 01:30 #20061

Ey!
Ihr wisst doch: Der liebe Gott schaut zu. Darum jetzt bitte wieder lieb sein. Sonst stellt er am Ende wegen diesem Thread hier uns allen noch unangenehme Fragen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 06 10. 2017 17:03 #20128

.

ClausS brachte das Stichwort "Gitterschwingung".

Auszug aus Wikipedia:
Ein Teil des Energieinhalts fester Körper steckt in der thermischen Bewegung der Atome oder Moleküle. Mit wachsender Temperatur steigt die mittlere Amplitude dieser oszillierenden Bewegungen an.

Ist es richtig, dass es sich bei der Gitterschwingung um Bewegung handelt?
Ist es richtig, dass der Energieinhalt eines Objektes auch von der Gitterschwingung abhängig ist?
Ist es richtig, dass die Formel E=mc2 auch die Gitterschwingung berücksichtigt, da das Gewicht eines Körpers auch von der Gitterschwingung abhängig ist?
Ist das so richtig?
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 06 10. 2017 17:19 #20130

badhofer schrieb: Ist es richtig, dass es sich bei der Gitterschwingung um Bewegung handelt?

Ja.
badhofer schrieb: Ist es richtig, dass der Energieinhalt eines Objektes auch von der Gitterschwingung abhängig ist?

Ja.
badhofer schrieb: Ist es richtig, dass die Formel E=mc2 auch die Gitterschwingung berücksichtigt?

Ja.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Folgende Benutzer bedankten sich: badhofer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 07 10. 2017 12:50 #20143

.
@Michael D. Vielen Dank, dass deine Antworten nicht ein Gerede um den Bei herum sind, sondern die Quintessenz der Fragen mit einer einfachen Antwort auf den Punkt bringt.

Ist es richtig, das sich Einsteins Formel zum überwiegenden Teil auf die Gitterschwingung bezieht und dass es sich bei der Gitterschwingung (laut Wikipedia) um eine Bewegung handelt?
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 07 10. 2017 13:21 #20144

badhofer schrieb: Ist es richtig, das sich Einsteins Formel zum überwiegenden Teil auf die Gitterschwingung bezieht und dass es sich bei der Gitterschwingung (laut Wikipedia) um eine Bewegung handelt?

Gitterschwingung ist zwar Bewegung, jedoch bezieht sich Einsteins Formel nur zur einem sehr geringen Teil auf Gitterschwingungen.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Folgende Benutzer bedankten sich: badhofer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 07 10. 2017 23:54 #20167

.
.
Michael D. schrieb: Gitterschwingung ist zwar Bewegung, jedoch bezieht sich Einsteins Formel nur zur einem sehr geringen Teil auf Gitterschwingungen.

OK, alles klar. Da habe ich 2 Begriffe verwechselt gehabt. Jetzt verstehe ich, was ich mir unter Gitterschwingung vorstellen muss.

Auszug aus einem Originaltext von Einstein (verkürzt)
Gibt ein Körper die Energie L in Form von Strahlung ab, verkleinert sich seine Masse um L/V2
Die Masse eines Körpers ist ein Maß für dessen Energiegehalt. Ändert sich die Energie um L, so ändert sich die Masse um in dem selben Sinne um L/9.10hoch 20, wenn die Energie in Erg und die Masse in Gramm gemessen wird. Es ist nicht ausgeschlossen, dass . . . eine Prüfung der Theorie gelingen wird.


Wie kommt Einstein auf diesen Wert? Dem Text nach konnte das damals noch nicht überprüft werden. Welche Entscheidungskriterien hat er zugrunde gelegt, dass er auf diesen Wert kommt? Ist das bekannt oder lässt sich das nachträglich recherchieren?
So zusagen: "Es kann nur aus diesem Grund oder jenen Grund so und so sein"
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 08 10. 2017 08:46 #20169

badhofer schrieb: ...9.10hoch 20...Wie kommt Einstein auf diesen Wert?

Sieht aus wie c² in m²/s².

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 08 10. 2017 09:15 #20172

Ich vermute, ε0 und μ0 waren ungefähr bekannt.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 08 10. 2017 14:38 #20185

.
Michael D. schrieb: Sieht aus wie c² in m²/s².

Das war mir natürlich klar. Trotzdem vielen Dank

Ich erstelle eine Formel mit Hilfe eines Experimentes. Ich lege eine Kugel auf eine Waage. Die Waage zeigt 1 kg an. Dann nehme ich eine zweite, gleichgroße Kugel und lege sie ebenfalls auf die Waage. Die Waage zeigt 2 kg an. Aus diesem Messergebnis erstelle ich folgende Formel:
Wenn eine Kugel 1 kg schwer ist, dann sind 2 Kugeln 2 kg schwer.

Aber, wie komme ich zu dieser Formel ohne Messergebnisse eines Experimentes. Bei 2 gleichgroßen Kugeln ist das leicht, ich kann das schätzen. Beim Energieinhalt einer Masse geht da mit dem schätzen nichts. Das bedeutet, ich muss irgendwie anders zu dem Umrechnungsfaktor c2 kommen? Wie ist Einstein dazu gekommen?

Es ist sehr ungewöhnlich, dass die bei weitem dominierenste Größe der Formel (c Lichtgeschwindigkeit also Bewegung) enthalten ist, diese Größe dann quadriert wird und plötzlich dieses c2 nur mehr ein Umrechnungsfaktor ist, der mit Bewegung nichts mehr zu tun hat, außer das die Wurzel aus diesem Umrechnungsfaktor zufällig die Lichtgeschwindigkeit ergibt. Das bedeutet nicht, dass das falsch ist, es ist nur sehr ungewöhnlich.
.
.
Martin-O schrieb: Ich vermute, ε0 und μ0 waren ungefähr bekannt.

Das ist zumindest einmal eine Idee, wie es sein hätte können. Wie man jedoch aus der elektrischen und magnetischen Feldkonstante den Umrechnungsfaktor c2 ableiten kann, ist mir nicht klar. Da muss ich wohl zuerst erkunden, was man sich unter diesen beiden Feldkonstanten vorstellen muss.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 08 10. 2017 15:22 #20189

badhofer schrieb: Es ist sehr ungewöhnlich, dass die bei weitem dominierenste Größe der Formel (c Lichtgeschwindigkeit also Bewegung) enthalten ist, diese Größe dann quadriert wird und plötzlich dieses c2 nur mehr ein Umrechnungsfaktor ist, der mit Bewegung nichts mehr zu tun hat, außer das die Wurzel aus diesem Umrechnungsfaktor zufällig die Lichtgeschwindigkeit ergibt. Das bedeutet nicht, dass das falsch ist, es ist nur sehr ungewöhnlich.


In vielen physikalischen Formeln und Ausdrücken kommt der Faktor c oder c² vor, auch an Stellen, an denen man keine Geschwindigkeit vermutet.


badhofer schrieb: .Das ist zumindest einmal eine Idee, wie es sein hätte können. Wie man jedoch aus der elektrischen und magnetischen Feldkonstante den Umrechnungsfaktor c2 ableiten kann, ist mir nicht klar. Da muss ich wohl zuerst erkunden, was man sich unter diesen beiden Feldkonstanten vorstellen muss.


Es gibt die Formel ε0 * μ0 = 1/c².

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 08 10. 2017 15:23 #20190

@ Badhofer
Diese Beiden Konstanten ergeben, miteinander muliplizziert, den Kehrwert von c2. Das ergibt sich daraus, dass Licht eine elektromagnetische Welle ist. Kennt man diese beiden Größen, kennt man auch die Vakuum-Lichtgeschwindigkeit. Das ist keine Zauberei, man muss das Licht nicht mit der Stoppuhr messen.
Versteckter Inhalt oder OFF-Topic [ Zum Anzeigen klicken ]

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 08 10. 2017 17:50 #20195

.
ClausS schrieb: In vielen physikalischen Formeln und Ausdrücken kommt der Faktor c oder c² vor, auch an Stellen, an denen man keine Geschwindigkeit vermutet.

Der Faktor c wäre zu wenig repräsentativ, es müsste schon c2 sein. Eine einzige Formel, die c2 beinhaltet und offensichtlich weder direkt noch indirekt eine Bewegung beinhaltet, würde diesen Thread sofort von einer anderen Seite beleuchten. Wobei vielen die Formel alleine genügen würde. Ich benötigte schon eine bildliche Darstellung oder Beschreibung der Formel samt seinen Komponenten, denn ich kann mir unter den wenigsten Formeln etwas vorstellen bzw. bei den meisten Formeln habe ich nicht die geringste Ahnung, um was es da überhaupt geht.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 12 10. 2017 11:14 #20378

@ Badhofer
Wenn Du eine Gleichung mit c2 hast, dann löse sie nach c2 auf und zieh die Quadratwurzel, dann hast Du eine Gleichung mit c. Und wenn Du Dir das nicht vorstellen kannst: Ich hatte es mal versucht, es locker-flockig zu erklären, mehr kann man in der Richtung kaum bieten., Ein Trost bleibt: Vorstellen können sich die Physiker sowieso vieles nicht, man hält sich an die Formeln und gut ist. Bis Ende des Monats läuft in Bonn (deutsche Museum - kann man ixquicken) eine Veranschaulichung der Relativitätstheorie (unter dem Namen Einstein) - und wohl auch darüber hinaus. Fahr da hin, mehr Anschaulichkeit wird es au diesem Planten kaum geben. Lesch/Gaßner haben sich in Sachen populärwissenschaftlicher Anschaulichkeit schon weit aus dem Fenster gelehnt, mehr gibt es einfach nicht auf dem Markt. .Aber spätestens bei 11 Raumdimensionen hört es auf - kein Mathematiker oder Physiker kann mir erzählen, dass er sich das vorstellen kann. Ich habe als Schüler mal versucht, höherdimensionale "Dreiecke" und "Quadrate" zu zeichnen - 4 Dimensionen gibt es in vielen Büchern, bei 5 braucht man schon einen dünnen Bleistift und Konzentration, danach verliert man - vor allem bei Quadraten - die Übersicht. Tabellen, wieviel m-Dimensionale Räume ein n-Dimensionales "Dreieck" hat, kann man dagegen mit Leichtigkeit aufstellen, das macht Spaß. So ist es auch in der Physik: Es macht Spaß, mathematische Spielchen zu spielen - besonders, wenn man dann astronomische Beobachtungen mit solchen quantenmechanischen Überlegungen beschreiben kann. Da ist Krimi lesen nichts dagegen. Und der besondere Kitzel ist, dass kein Mensch sagen kann, wie man sich das vorstellen könnte. Also: Nimms von der sportlichen Thriller-Seite.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 12 10. 2017 23:17 #20399

.
Martin-O schrieb: Bla bla bla, Bla bla bla, Bla bla bla

Meine Frage lautet nicht, ob:
1) c herauskommt, wenn ich die Wurzel aus c2 ziehe
2) was sich Physiker vorstellen können und was nicht
3) wieweit sich Lesch/Gaßner aus dem Fenster gelehnt haben
4) ob spätestens bei der 11. Raumdimension Mathematik und Physik aufhört
5) und was du als Schüler gerechnet hast und welche Krimi`s du gelesen hast.

Meine Frage lautet:
Ist bei der Formel E=mc2 die Position c2 ein reiner Umrechnungsfaktor, der zufällig die Lichtgeschwindigkeit ergibt, wenn man die Wurzel daraus zieht oder beinhaltet c2 die Bewegung des Lichtes als dominierenden Faktor dieser Formel.

Dein Beitrag ist vollkommen irrelevant und stört lediglich den chronologischen Aufbau dieses Thread.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Ist Energie lediglich nur Bewegung? 12 10. 2017 23:45 #20401

Antwort: E>s ist ein Umrechnungs-Faktor (samt den Einheiten!) , der notwendig C ergibt, wenn man die Wurzel daraus zieht. Die Notwendigkeit ergibt sich aus den Eigenschaften des Lichtes als elektromagnetischen Welle und den Konstanten des elektrischen und des magnetischen Feldes. Da es in der Formel von Einstein um die Ruhemasse geht, ist nicht gemeint, dass sie sich .mit Lichtgeschwindigkeit bewegt oder sonst etwas. mit der Lichtgeschwindigkeit anstellt oder c mit ihr.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer meint, er habe etwas erkannt, der weiß noch nicht, wie man erkennen soll.
1. Brief des Paulus an die Korinther 8, 2
Powered by Kunena Forum