Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Schwerelos am Erdmittelpunkt? 22 12. 2017 19:21 #25085

Chalawan2000 schrieb: Du weißt in Deinem 2. Posting auf die gesuchte und dringlich benötigte QG hin.
Was muss sie beinhalten?


Die QM und die ART sind zwei extrem erfolgreiche physikalische Theorien. Beide sind experimentell extrem gut bestätigt. Bei der ART spricht Josef Gaßner gerade in den Videos über die experimentelle Bestätigung, bei der QM sieht es mibdestens genau so gut aus.

Das Problem ist: Beide Theorien sind nicht miteinander kompatibel. Beispielsweise ist die ART eine klassische Theorie, bei der QM kann man meist nur Wahrscheinlichkeiten über den Ausgang eines Experiments vorhersagen (z.B über einen radioaktiven Zerfall).

Wie kann das sein? ART und QM haben in unserer Alltagswelt ziemlich verschiedene Anwendungsgebiete - und innerhalb dieser funktionieren sie grandios.

Problematisch wird es, wenn man Verhältnisse betrachtet, bei dem man beide Theorien anwenden müsste. Denn dann liefern beide unterschiedliche Vorhersagen, so dass wir dann mit unserem heutigen Wissen keine Vorhersagen treffen können. Ein Beispiel hierfür ist das Innere eines SLs.

Eine Prognose, welche Theorie das eventuell leisten könnte, kann ich nicht abgeben.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Schwerelos am Erdmittelpunkt? 23 12. 2017 13:51 #25117

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Frohes Fest euch Allen!
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schwerelos am Erdmittelpunkt? 25 12. 2017 00:25 #25190

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
ClausS schrieb:
„Problematisch wird es, wenn man Verhältnisse betrachtet, bei dem man beide Theorien anwenden müsste. Denn dann liefern beide unterschiedliche Vorhersagen, so dass wir dann mit unserem heutigen Wissen keine Vorhersagen treffen können. Ein Beispiel hierfür ist das Innere eines SLs.“

Vielleicht müssen diese beiden grandiosen Theorien – gar nicht - verbunden werden? Vielleicht muss die Relativitätstheorie auf das gesamte Universum ausgedehnt werden... – Die Arbeit unserer Weltraumteleskope seit „Hubble“ ist auch grandios, nicht wahr?

Was SL – SMBH anbelangt, scheinen sich neue Überlegungen durchzusetzen wie, dass sie (teils) hohl sein könnten – ein Zerriss aller Materie durch Gezeitenkräfte, das sie zusammen mit Galaxien entstanden sind, das Paare mächtiger Jets aus dem SL in entgegengesetzte Richtungen ausbrechen (seit Swift 2004 bekannt) und das diese Art von SL-Systeme als aktive galaktische Kerne bezeichnet werden (AGN) und anderes mehr – Siehe Thread „Types of Black Holes & News“, die letzten Postings ab #25 175
Gruß,
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

Schwerelos am Erdmittelpunkt? 26 12. 2017 00:20 #25222

Chalawan2000 schrieb: Vielleicht müssen diese beiden grandiosen Theorien – gar nicht - verbunden werden?


Gute Frage. Bis jetzt ist eine Verbindung noch nicht gelungen. Doch was passiert, wenn man an Stellen eigentlich beide Theorien anwenden müsste und sie unterschiedliche Vorhersagen liefern? Experimentell konnten wir so einen Fall bislang nicht erzeugen.

An einigen Stellen würde ich solche Fälle aber erwarten: unmittelbar nach dem Urknall, in einem Schwarzen Loch, auf Längenskalen unterhalb der Planck-Länge. Alles weit jenseits der aktuellen experimentellen Möglichkeiten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Schwerelos am Erdmittelpunkt? 29 12. 2017 17:46 #25378

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Ich schaue kurz vorbei...
Vielen Dank für Deine Worte, lieber Claus, nachvollziehbar. – Wollen wir sehen wohin die Astrophysics uns treibt – spannend bleibt es allemal. – Eine ganz andere Idee, ohne Inflation und sogar „ohne Anfang“ (jedenfalls nicht aus nichts, im Sinne von, du weißt schon, gar nichts!) spricht aus vielen berühmten Mündern. Seit 2004 werden Gamma- und Röntgenstrahlen-Jets aus SMBH/Akkretionsscheiben beobachtet and guess what, yipp! Mit diesem „Speien von Sternenstaub“ können neue Sterne geboren werden – ein Zyklus, mit dem HRD! Datei TU Berlin
Falls Interesse/Zeit, siehe „Types of Black holes & News“.
Danke, ciao, C.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum