Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Verhält sich die Zeit linear zur Expansion des Universums? 16 02. 2019 18:03 #48791

  • Laie123
  • Laie123s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Nach dem Urknall wuchs das Universum in einem Bruchteil von Sekunden von einem einzelnen Punkt zu heroischer Größe. Was aber wenn es kein Bruchteil von Sekunden war, sondern die Zeit sich relativ zur Expansion entwickelt.?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Wie muss man sich die Expansion vorstellen ?Freitag, 18 März 2016
Expansion des UniversumsSamstag, 20 Mai 2017
Expansion des UniversumsDienstag, 16 Juni 2020
Expansion des UniversumsSonntag, 16 April 2017
Lichtgeschwindigkeit und Expansion des UniversumsSamstag, 26 Oktober 2019

Verhält sich die Zeit linear zur Expansion des Universums? 17 02. 2019 18:35 #48814

Ich denke, es geht dabei um einen Effekt, bei dem kleine Fluktuationen eingefroren werden und zu großflächigen Fluktuationen werden. Bei einer langsamen Expansion würden sich die Fluktuationen wohl eher nivellieren und wären großflächig nicht mehr zu erkennen. Gleichzeitig könnten lokale Entwicklungen unterschiedlicher ablaufen, als bei einer Inflation. Mit anderen Worten: die kleinen Unterschiede sind zu großflächig und es gibt keine großen Unterschiede.

wiki: Anlass war die Feststellung, dass die relativistische Kosmologie zur Erklärung einiger fundamentaler Beobachtungen (siehe unten) eine Feinabstimmung („fine tuning“) von kosmologischen Parametern erfordert, die ihrerseits wiederum einer Erklärung bedurfte. Die Inflationshypothese bietet dafür einen physikalischen Mechanismus, aus dem sich einige grundlegende Eigenschaften des Universums direkt ergeben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum