Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: CPT Symmetrie ist das hierarchisch strukturiert?

CPT Symmetrie ist das hierarchisch strukturiert? 20 Aug 2019 11:07 #55780

Kann eine P Symmetrie Verletzung nur durch eine CP Symmetrie behoben werden und eine CP Symmetrie Verletzung nur durch eine CPT? Falls die Symmetrie nicht hierarchisch sein sollten, müsste es doch auch PT, CT Symmetrien als Korrektur von Verletzungen der jeweilig anderen Symmetrien geben. Falls es hierarchisch wäre ist ja interessant das C: als Ladung (nehme an Teilchen und Antiteilchen bei Möglichen Antineutrino) zu P stehen. P: könnte man auch mit Raum in Bezug stellen und da wäre doch T näher in einer Raumzeit Sicht als Raum als Materie ( Energie)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CPT Symmetrie ist das hierarchisch strukturiert? 20 Aug 2019 11:22 #55781

Rene1obrist schrieb: Kann eine P Symmetrie Verletzung nur durch eine CP Symmetrie behoben werden und eine CP Symmetrie Verletzung nur durch eine CPT? Falls die Symmetrie nicht hierarchisch sein sollten, müsste es doch auch PT, CT Symmetrien als Korrektur von Verletzungen der jeweilig anderen Symmetrien geben. Falls es hierarchisch wäre ist ja interessant das C: als Ladung (nehme an Teilchen und Antiteilchen bei Möglichen Antineutrino) zu P stehen. P: könnte man auch mit Raum in Bezug stellen und da wäre doch T näher in einer Raumzeit Sicht als Raum als Materie ( Energie)

Es gibt keine Hierarchie. Die Reihenfolge in CPT ist nur alphabetisch. Du kannst genauso von TCP Symmetrie reden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CPT Symmetrie ist das hierarchisch strukturiert? 20 Aug 2019 14:25 #55797

Möglicherweise wurde da etwas falsch verstanden.
Es geht natürlich nicht um die Reihenfolge von den Buchstaben, sondern ob P immer mit C zusammenhängt bei einer Symmetrie Betrachtung oder ob es auch solche Zusammenhänge auch zwischen PT bzw. CT gibt (wären Diese dann auch wie bei CP immer 100% oder wie bei CPT eben eine Wahrscheinlichkeit kleiner als 100%). Falls PT (Beispiel unterschiedliche Verfallsdauer bei unterschiedlicher Händikeit und P Verletzung aber unabhängig von Ladung bzw. Materie/Antimaterie) und CT (Beispiel Verfallsdauer bei unterschiedlicher Ladung bzw. Materie / Antimaterie aber unabhängig der Händigkeit) nicht gibt, sondern nur CP und CPT Symmetrien gebe es dann schon eine Hierarchie gegenüber T.
Nehme an das «P» die Händigeit schon mit dem Raum zusammenhängt und «C» mit der Materie bzw. Antimaterie (Antineutrion haben ja die gleiche Ladung wie Neutrino wenn es da überhaupt einen Unterschied gibt).
Da gäbe es ja wieder einen Zusammenhang zu Masse / Energie C Raum P und Zeit T der Relativitätstheorie. Wäre ja interessant.
Die Verletzung selbst "keine Spiegelung möglich" hat aber wahrscheinlich auch wieder etwas mit Raum zu tun nicht nur die Händigkeit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CPT Symmetrie ist das hierarchisch strukturiert? 22 Aug 2019 12:56 #55938

Alle Kombinationen von nur zwei Symmetrien -ob PT, CT oder PC - führt zu einem Symmentriebruch. Insofern gibt es keine Hierarchie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CPT Symmetrie ist das hierarchisch strukturiert? 22 Aug 2019 23:10 #55973

Cobalt 60 CP Symmetrie gab es doch (18 min im Video) erst bei Kaonen wurde diese gebrochen und durch die CPT Symmetrie ersetzt. Cobalt 60 ist aber kein Teilchen/Antiteilchen, darum stimmt dort die CP Symmetrie noch (wenn ich richtig verstanden hatte). Wo gibt es dann etwas ähnliches bei CT oder PT Symmetrien da scheint doch CP doch etwas besonderes zu sein?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum