Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wieviel wiegt unsere Galaxie?

Wieviel wiegt unsere Galaxie? 02 Nov 2019 01:51 #59956

@Thomas
Du überfliegst die Beiträge anscheinend, aber liest sie nicht durch habe ich das Gefühl.
a.) Hier habe meine Frage bereits korrigiert und mich auf Masse bezogen, statt auf Gewicht.
Ich meine hier im Forum sind die meisten doch Laien, da muss du die Frage so verstehen wie sie gemeint ist.
Beispielsweise wussten Merilix, Yukterez und ra-raisch wie ich es meine und beantworteten meine Frage hinreichend.

b.) Zweitens ist es doch schon inzwischen Haarspalterei mit "Masse ist ja ungleich Gewicht". Ich sagte bereits dass ich den unterschied kenne.**

**Wenn Stringtheoretiker ihre Strings auf eine Plank-Länge hypothetisieren, hole ich die Galaxie auf die Erde und wiege sie auf einer Küchenwaage. Um es mir einfach vorzustellen. Das ist Grund genug.
Cheerio.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wieviel wiegt unsere Galaxie? 02 Nov 2019 10:54 #59971

  • Lutz
  • Lutzs Avatar
  • Offline
  • Forum Junior
  • Forum Junior
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 34
Wenn hier schon Haarspalterei betrieben wird...Alter Falter schrieb am Beginn "wiegt" und "kg".
Damit ist eigentlich klar dass es um Masse geht. Während der hier einige Male aufgeführte Begriff "Gewicht" keine wirklich eindeutige Definition hat.

Mit einer Waage stellen wir auf der Erde durchaus typischerweise Massen fest, die Anzeige ist meist Kg oder g.
Meiner Meinung nach rührt die Vermischung der Begrifflichkeiten auch daher dass wir meist zwei Typen von Waagen verwenden:
- Federwaage (Küchenwaage, Körperwaage) geht den Umweg über die Gewichtskraft. Genau genommen also im Schwerefeld Erde Gravitationsanteil abzüglich einem kleinen Zentrifugalanteil.
- Balkenwaage (typischerweise geeichte Waagen im Warenverkehr). Funktioniert natürlich auch nur im Schwerefeld, ist aber weitgehend (beide Seiten der Waage etwa im gleichen Gravitationspotential) unabhängig von örtlichen Gravitationsunterschieden (z.B. gleiches Ergebnis auf dem Mond).
In beiden Fällen muss ggf. noch der Auftrieb berücksichtigt werden, also eventuell im Vakuum messen.

Machen wir es uns doch einfach und nehmen für Maßeinheit Masse die frisch dieses Jahr aktualisierte SI-Definition über den zahlenmäßig festgelegten Wert der Planckschen Konstanten. :)

- pingelig aus -
:whistle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wieviel wiegt unsere Galaxie? 02 Nov 2019 11:19 #59972

Lutz schrieb: Wenn hier schon Haarspalterei betrieben wird...Alter Falter schrieb am Beginn "wiegt" und "kg".
Damit ist eigentlich klar dass es um Masse geht. Während der hier einige Male aufgeführte Begriff "Gewicht" keine wirklich eindeutige Definition hat.


Definition: Die Gewichtskraft, auch Gewicht, ist die durch die Wirkung eines Schwerefeldes verursachte Kraft auf einen Körper.

Wikipedia schrieb: In der Alltagssprache wird vom Gewicht eines Körpers gesprochen, ohne zu unterscheiden, ob damit seine Masse oder seine Gewichtskraft gemeint ist. Dennoch handelt es sich um sehr unterschiedliche physikalische Begriffe:

  • Die Masse ist ein Maß dafür, wie stark ein Körper ganz allgemein von Gravitationsfeldern beeinflusst wird und wie sehr er sich Beschleunigungen widersetzt (Trägheit).
  • Die Gewichtskraft hingegen gibt an, wie stark ein Körper konkret von der Erde oder dem Himmelskörper, auf dem er sich befindet, angezogen wird.
Die Masse ist daher eine dem Körper innewohnende Eigenschaft, während die Gewichtskraft Resultat eines äußeren Einflusses auf den Körper ist.

Haarspalterei? Nun, in einem Physik-Forum eher nicht. Den Unterschied kannst du in jedem Aufzug messen der sich bewegt.

Aber in einem gebe ich dir recht, durch die Angabe "kg" ist eigentlich eindeutig festgelegt was gemeint war denn Gewicht wird in Newton bzw. \(\frac{kg\,m}{s^2}\) gemessen.

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Wieviel wiegt unsere Galaxie? 02 Nov 2019 11:44 #59974

  • Lutz
  • Lutzs Avatar
  • Offline
  • Forum Junior
  • Forum Junior
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 34
Merilix,
die "Haarspalterei" war ein wenig ironisch gemeint...weil ich hab damit ja quasi weiter gemacht :)

Definition: Die Gewichtskraft, auch Gewicht, ist die durch die Wirkung eines Schwerefeldes verursachte Kraft auf einen Körper.


Schaust Du bei wiki unter "Gewicht":

Gewicht steht für:

Physik und Technik:

Kraft auf einen Körper in einem Schwerefeld, siehe Gewichtskraft
Masse eines physikalischen Körpers, siehe Masse (Physik)
Masse eines Menschen, siehe Körpergewicht
Wert, den eine Waage anzeigt, siehe Wägewert
Maßverkörperung der Masse, siehe Gewichtsstück
massereiches Bauelement zum Ausgleich von anderen Kräften, siehe Gegengewicht (Mechanik)
massereiches Bauelement zum Antrieb einer Uhr, siehe Uhr #Energiespeicher

Mathematik:

einem Knoten oder einer Kante eines Graphen zugeordneten Zahl, siehe Gewicht (Graphentheorie)
Verallgemeinerung positiver Funktionale, siehe Gewicht (Funktionalanalysis)
Wertigkeit eines Terms in einer Formel, siehe Gewichtung

Weiteres:

Gewichtsscheibe auf der Hantel beim Gewichtheben, siehe Hantel #Gewichte und Maße
Gehörn, in der Jägersprache das Geweih des Rehbocks


Das war eigentlich mein Ansinnen, die Bezeichnung "Gewicht" kann durchaus als Masse oder Gewichtskraft verstanden werden...ist nicht zwingend bei jedem mit einem der Begriffe fest verbunden oder eben doch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum