Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Feinstofflichkeit

Feinstofflichkeit 17 12. 2019 20:42 #62457

Hallo zusammen

Dr. Klaus Volkamer, deutscher promovierter Chemiker und Physiker, ist der Auffassung, dass neben der Grob- auch eine Feinstofflichkeit existiert. Diese vermöge Gravitationsanomalien als auch andere Anomalien zu erklären. Ferner habe er diverse Messungen durchgeführt, wonach der Körper während des Tiefschlafs bis zu 600g vorübergehend verlieren soll, beim Erwachen jedoch das beinahe identische Gewicht wie vor dem Einschlafen hatte. Dies könnte darauf hindeuten, dass die Feinstofflichkeit Teil der Grobstofflichkeit sei, darin integriert sei (... und möglicherweise das Bewusstsein darstellt). Ich habe mir nicht all seine Videos angeschaut, geschweige denn sein Buch gelesen. Nun meine naiven Fragen: Mag mir jemand vielleicht mitteilen, ob die Messergebnisse stimmen? Falls ja: Wieso wird darüber nicht eingehender recherchiert? Ist er denn kein ernstzunehmender Physiker/Chemiker?

Hier zwei Videos von ihm:



Liebe Grüsse
niknuknak
Dieses Thema wurde gesperrt.

Feinstofflichkeit 17 12. 2019 22:06 #62458

niknuknak schrieb: Dr. Klaus Volkamer, deutscher promovierter Chemiker und Physiker
....
Ist er denn kein ernstzunehmender Physiker/Chemiker?

Er ist gar kein Physiker....er meditiert seit 1985 lieber.

wiki:
Klaus Volkamer (* 1939 in Zweibrücken) ist ein deutscher promovierter Chemiker, Politiker und Buchautor.
1985 machte er sich selbstständig und ging als Lehrer an die Maharishi-Universität in Fairfield, Iowa, USA.

Zur Feinstofflichkeit siehe wiki: de.wikipedia.org/wiki/Feinstofflichkeit

Mod-Hinweis: Thread geschlossen.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum