Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 10:51 #73680

Ich möchte sie einladen zu Gedanken Experimenten.

1. Es sei eine Eisenbahn gegeben welches am Führerstand und am Ende des Eisenbahn je „fast“ gleichzeitig farbige Licht (rot und grün) Impulse abgibt, in der Mitte sei eine Fotoplatte montiert, der zeitliche abstand der Licht Impulse sei so gegeben das das grüne licht 1 Nanosekunde vor dem roten ankommt.
Welches Farbe nimmt die Fotoplatte für einen schnell bewegten Beobachter an?

2.
Das Doppel Garagen Paradoxon: funktioniert wie das normale Garagen Paradoxon nur kommen von recht und von links autos damit sollen, beide Beobachter gleichzeitig in die Garage einfahren.
Wie öffnen und Schlesien sich die Türen?

3 .Ein Raumstation befindet sich zwischen zweit stationierten Raumschiffen, es kommt zu einem Notfall und die Raumstation sendet an beide ein Not Signal ab.
Zum Parieren der Notsituation müssen beide Raumschiffe auf eine Solar Panel auf Höhe der Raumstation ein licht Impuls abgeben, nur damit sei gewährleistet das der „Flux“ Kompensator genügend Energie bekommt.
Bin gespannt wie ihr das mit der relativen gleichzeitig lösen werdet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Fragen über Fragen zum Graviton ?Montag, 02 Mai 2016
Fragen über Fragen...Freitag, 11 März 2016
Fragen zur SRT & ARTDonnerstag, 17 Oktober 2019
Fragen zur KernfusionDienstag, 28 August 2018
Fragen zu WurmlöchernFreitag, 06 April 2018

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 12:45 #73685

Tanriverdi schrieb: Ich möchte sie einladen zu Gedanken Experimenten.

Die Antworten sind einfach, weil Ereignisse für alle Beobachter gleich sind.
Man wählt also das einfachste Bezugssystem und das Erghebnis gilt dann für alle.

1) Wenn die Lichtimpulse nacheinander eintreffen, dann ist das für alle so.

2) Wie sich die Türen schließen? Na das ist doch der Ausgangspunkt, bzw was soll erreicht werden? Wenn beide "gleichzeitig" in die Garage einfahren sollen, dann müssen auch die Türen gleichzeitig geöffnet sein. Diese Gleichzeitigkeit kann sowieso nur aus der Garage heraus beurteilt werden, da die beiden Autos dies nicht als gleichzeitig beurteilen würden.

3) Diese Frage habe ich gar nicht verstanden. Anscheinend befinden sich ja alle drei Objekte im selben IS. Ich denke, dass jedes Raumschiff so schnell wie möglich seinen Impuls abgibt....das hat ja gar nichts mit Gleichzeitigkeit zu tun?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 16:05 #73701

ra-raisch schrieb:

Tanriverdi schrieb: Ich möchte sie einladen zu Gedanken Experimenten.

Die Antworten sind einfach, weil Ereignisse für alle Beobachter gleich sind.
Man wählt also das einfachste Bezugssystem und das Erghebnis gilt dann für alle.

1) Wenn die Lichtimpulse nacheinander eintreffen, dann ist das für alle so.

2) Wie sich die Türen schließen? Na das ist doch der Ausgangspunkt, bzw was soll erreicht werden? Wenn beide "gleichzeitig" in die Garage einfahren sollen, dann müssen auch die Türen gleichzeitig geöffnet sein. Diese Gleichzeitigkeit kann sowieso nur aus der Garage heraus beurteilt werden, da die beiden Autos dies nicht als gleichzeitig beurteilen würden.

3) Diese Frage habe ich gar nicht verstanden. Anscheinend befinden sich ja alle drei Objekte im selben IS. Ich denke, dass jedes Raumschiff so schnell wie möglich seinen Impuls abgibt....das hat ja gar nichts mit Gleichzeitigkeit zu tun?


Ne, was in einem Bezugssystem gleichzeitig ist, muss es in einem anderen nicht sein.eackann sogar seon, dass ein beobachter A<B feststellt (A findet vor B statt) und ein anderer B <A.

Stichwort: Relativität der Gleichzeitigkeit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 16:49 #73704

@Ferragus

Die Kausalität der Ereignisse kann sich nicht ändern, egal aus welchem Bezugssystem die Ereignisse beobachtet werden.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanriverdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 18:55 #73705

ra-raisch schrieb:

Tanriverdi schrieb: Ich möchte sie einladen zu Gedanken Experimenten.

Die Antworten sind einfach, weil Ereignisse für alle Beobachter gleich sind.
Man wählt also das einfachste Bezugssystem und das Erghebnis gilt dann für alle.

1) Wenn die Lichtimpulse nacheinander eintreffen, dann ist das für alle so.

2) Wie sich die Türen schließen? Na das ist doch der Ausgangspunkt, bzw was soll erreicht werden? Wenn beide "gleichzeitig" in die Garage einfahren sollen, dann müssen auch die Türen gleichzeitig geöffnet sein. Diese Gleichzeitigkeit kann sowieso nur aus der Garage heraus beurteilt werden, da die beiden Autos dies nicht als gleichzeitig beurteilen würden.

3) Diese Frage habe ich gar nicht verstanden. Anscheinend befinden sich ja alle drei Objekte im selben IS. Ich denke, dass jedes Raumschiff so schnell wie möglich seinen Impuls abgibt....das hat ja gar nichts mit Gleichzeitigkeit zu tun?


ok ich habe mich etwas ungenau ausgedrückt zum tehma eisenbahn gedankenexpiriment. 1ns unterschied beim eintreffen der signale reichen nicht um die beobachtete gleichzeitigkeit zu kompensieren.

1.


2wie müssten die die beiden autos reinfahren das es gleichzeitg ist?

2.1:
okey verschärfen wir das doppel garagenparadoxon beide türen öffnen erst wenn beide autos gleichzeitig je ein sensor auslösen welches sich auserhalb der garage befindet..., wenn beide autos gleichzeitig in der garage wird mehr luft herausgepresst als wenn sie nacheinander reinfahren...sei also die gleichzeitg damit deffiniert das dann kaum noch luft in der garage ist...

3.kommen die lichtimpulse nicht gleichzeitg an gibt es ein problem in der kausalität. nur mit dem gleichzeitigem eintreffen wird eine wirkung erziehlt. weil nur dann genung energie von der raumstation gleichzeitg empfagen wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 19:34 #73708

Tanriverdi schrieb: .
1. [ video ]

2wie müssten die die beiden autos reinfahren das es gleichzeitg ist?

2.1:
okey verschärfen wir das doppel garagenparadoxon beide türen öffnen erst wenn beide autos gleichzeitig je ein sensor auslösen welches sich auserhalb der garage befindet..., wenn beide autos gleichzeitig in der garage wird mehr luft herausgepresst als wenn sie nacheinander reinfahren...sei also die gleichzeitg damit deffiniert das dann kaum noch luft in der garage ist...


Wie ich schon sagte, sind Ereignisse invariant. Was am selben Ort gleichzeitig stattfindet sehen alle Beobachter gleich.
Alle Deine Fragen betreffen jedoch Ereignisse am selben Ort.

Ferragus schrieb: Ne, was in einem Bezugssystem gleichzeitig ist, muss es in einem anderen nicht sein

Die Relativität der Gleichzeitigkeit tritt erst auf, wenn zwei Ereignisse an verschiedenen Orten verglichen werden, vor allem, wenn sie raumartig sind, dann kann sich gar die Reihenfolge ändern.

Tanriverdi schrieb: 3.kommen die lichtimpulse nicht gleichzeitg an gibt es ein problem in der kausalität. nur mit dem gleichzeitigem eintreffen wird eine wirkung erziehlt. weil nur dann genung energie von der raumstation gleichzeitg empfagen wird.

Gut, das ist eine Variante.
Allerdings gibt es in Deinem Problem gar keine Bewegungen, alle Objekte sind im selben IS, da treten auch keine unterschiedlichen Gleichzeitigkeiten auf.

Sollen nun also die beiden Rakten auch mit unterschiedlichen Bewegungen unterwegs sein, dann sind sich dennoch alle einig, wann die beiden ihr Signal absenden. Jeder wird dem Zeitpunkt nur einen anderen zeitlichen Abstand zuordnen.

Deine Frage war wohl so gemeint, ob die Raumstation die beiden Raketen in einem zeitlichen Abstand anfunken muss?
Aus Sicht der Raumstation läßt sich doch ohnehin immer alles berechnen. Ob die Raketen das dann räumlich oder zeitlich anders interpretieren ist ja dann vollkommen egal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 20:08 #73709

ra-raisch schrieb:

Tanriverdi schrieb: .

Sorry sehe gerade das ich gleich mal 2 effekte der Srt gemischt habe. :lol:
okey nochmal...2 längenkontrahierte autos fahren gleichzeitig entgegengesetzt in eine zu kurze garage....weöche aber natürlich breit genung ist um beide autos durchzulassen

.


was beobachtet der ruhende beobachter wie verhalten sich die türen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 20:22 #73710

Ich gehe davon aus, dass die Türen so öffenen und schließen, dass keiner eingezwickt wird.

Wenn beide gleichzeitig einfahren, öffenen also auch beide Türen gleichzeitig und wenn beide gleichzeitig ausfahren, dann können auch beide Türen gleichzeitig schließen, was soll denn da das Problem dabei sein?

Die Öffnungszeiten sind halt länger als wenn es nur ein Auto in einer Richtung ist.

Und dass die beiden Autofahrer einen konträren Zeitunterschied zwischen der Betätigung beider Tore wahrnehmen, dürfte auch klar sein....das ist ja wohl das Ziel der Frage, für die Beantwortung allerdings irrelevant.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 20:24 #73711

Arrakai schrieb: @Ferragus

Die Kausalität der Ereignisse kann sich nicht ändern, egal aus welchem Bezugssystem die Ereignisse beobachtet werden.

Das hat Ferragus auch nicht geschrieben. Das ein Beobachter von zwei räumlich getrennten Ereignissen das Ereignis A eher sieht als Ereignis B, ein anderer das Gegenteil ändert nicht die Kausalität. Das wäre nur gegeben wenn die beiden Ereignisse am selben Ort stattfinden würden.


@ra-raisch
Soll das eine Antwort auf das Garagenparadoxon sein?

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 20:28 #73712

ra-raisch schrieb: Ich gehe davon aus, dass die Türen so öffenen und schließen, dass keiner eingezwickt wird.

Wenn beide gleichzeitig einfahren, öffenen also auch beide Türen gleichzeitig und wenn beide gleichzeitig ausfahren, dann können auch beide Türen gleichzeitig schließen, was soll denn da das Problem dabei sein?
.


wenn beide türen gleichzeitg schliesen ist die garage aber zu klein...aus sicht der fahrer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 20:35 #73714

Tanriverdi schrieb: wenn beide türen gleichzeitg schliesen ist die garage aber zu klein...aus sicht der fahrer.

Macht ja nichts, wenn beide schon draußen sind. Du wolltest doch Karambolage vermeiden?

Aber vielleicht hilft ja dies weiter:
(dabei ist "sehen" und "gesehen werden" die Optik und "fühlen" und "wirken" das 1/r²-Gesetz, also die wechselseitig unterschiedlichen Gleichzeitigkeiten - Man kann noch ergänzen: "gesehen werden"=Wirkungsänderung und "sehen"=Ursachenänderung)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 20:39 #73715

Merilix schrieb: Das hat Ferragus auch nicht geschrieben. Das ein Beobachter von zwei räumlich getrennten Ereignissen das Ereignis A eher sieht als Ereignis B, ein anderer das Gegenteil ändert nicht die Kausalität. Das wäre nur gegeben wenn die beiden Ereignisse am selben Ort stattfinden würden.


Um zwei raumartig getrennte Ereignisse ging es bei Rainers Beitrag allerdings nicht, und auf den hat Ferragus sich bezogen. Dementsprechend habe ich eine Klarstellung für sinnvoll erachtet.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:13 #73716

Tanriverdi schrieb: wenn beide türen gleichzeitg schliesen ist die garage aber zu klein...aus sicht der fahrer.

ra-raisch schrieb: Und dass die beiden Autofahrer einen konträren Zeitunterschied zwischen der Betätigung beider Tore wahrnehmen, dürfte auch klar sein....das ist ja wohl das Ziel der Frage, für die Beantwortung allerdings irrelevant.

Nochmal, meine vorherige Antwort war zu oberflächlich, sorry.

Aus Sicht der Scheune passen beide Autos hinein, weil sie ja lorentzverkürzt sind. Da sie gleichzeitig ankommen (EDIT: bzw hineinfahren), können sich auch beide Türen gleichzeitig schließen.

Aus Sicht beider Autos schließt zuerst die Türe an der jeweiligen Front und geht dann wieder auf, bevor sich die jeweilige hintere Türe schließt.

Alle drei sind sich darüber einig, dass jeweils Front des einen und Heck des anderen Autos gleichzeitig auf gleicher Höhe sind, wenn diese Türe zu- und wieder aufgeht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:18 #73717

Arrakai schrieb:

Merilix schrieb: Das hat Ferragus auch nicht geschrieben. Das ein Beobachter von zwei räumlich getrennten Ereignissen das Ereignis A eher sieht als Ereignis B, ein anderer das Gegenteil ändert nicht die Kausalität. Das wäre nur gegeben wenn die beiden Ereignisse am selben Ort stattfinden würden.


Um zwei raumartig getrennte Ereignisse ging es bei Rainers Beitrag allerdings nicht, und auf den hat Ferragus sich bezogen. Dementsprechend habe ich eine Klarstellung für sinnvoll erachtet.

Aberklar doch, geht es. Linkes Garagentor - Rechtes Garagentor. die sind räunlich getrennt. Überhaupt treten "Probleme" mit der Gleichzeitigkeit nur bei räumlich getrennten Ereignissen auf.

@Tanriverdi
Das doppelte Garagenparadoxon ist genauso leicht aufzuklären wie das Einfache.
Im Ruhesystem der Garage bewegen sich die beiden Fahrzeuge, sie erscheinen daher Längenkontrahiert und passen beide in die Garage so das für einen kurzen Moment die Tore gleichzeitig schließen können.
Im Ruhesystem eines Fahzeugs sieht das anders aus. Aus dessen Sicht schließt und öffnet sich das entfernte Tor (Ausgangstor) eher als das Eingangstor. Obwohl für das Fahrzeug die Garage verkürzt sein muss kann bereits am anderen Ende herausfahren bevor das Eingangstor hinter ihm schließt.
Im Ruhesystem des Fahrzeugs in Gegenrichtung stellt sich die Situation genau umgedreht dar.

Also: Im Ruhesystem Garage schließen und öffnen Tor 1 und Tor2 gleihzeitig.
Im Ruhesystem Fahrzeug 1 schließt und öffnet Tor 2 vor Tor 1
Im Ruhesystem Fahrzeug 2 schließt und öffnet Tor 1 vor Tor 2

@Arrakai: genau das was Ferragus erwähnt hat.

Interessant wäre vieleicht noch zu überlegen wie sich die beiden Fahrzeuge gegenseitig sehen. Klar ist das das jeweils andere Fahrzeug stärker lorentzkontrahiert erscheint als die Garage wegen der höheren Relativgeschwindigkeit...

PS:
@ra-raisch: meine Antwort hat sich jetzt mir deiner überschnitten, genau das was du jetzt auch geschrieben hast.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:20 #73718

Doch, wie im Originalpost übrigens schon angedeutet, liegt die Lösung der scheinbaren Paradoxa wie dem Garagenparadoxon in der Relativität der Gleichzeitigkeit. Was im Garagensystem gleichzeitig ist, ist bucht notwendigerweise im Autosystem gleichzeitig Siehe z.B. de.m.wikipedia.org/wiki/Paradoxon_der_L%C3%A4ngenkontraktion

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:22 #73719

Merilix schrieb: Interessant wäre vieleicht noch zu überlegen wie sich die beiden Fahrzeuge gegenseitig sehen. Klar ist das das jeweils andere Fahrzeug stärker lorentzkontrahiert erscheint als die Garage wegen der höheren Relativgeschwindigkeit...

Stimmt, sonst ginge die Rechnung auch nicht auf.

A fährt in die Garage, in der Mitte begegnet ihm B. Am Ande der Garage geht das Tor , kurz nachdem das Heck von B eingefahren ist, zu und wieder auf.
Dann fährt A heraus und sein Heck kommt in die Garage, just als B mit seiner Front am Tor ankommt, das kurz zu und gleich wieder aufgeht....

Ferragus schrieb: Doch, wie im Originalpost übrigens schon angedeutet, liegt die Lösung der scheinbaren Paradoxa wie dem Garagenparadoxon in der Relativität der Gleichzeitigkeit.

Logisch, und ich hatte die erste Antwort nur aus Sicht der Garge gegeben, was zugegeben nicht den Kern der Frage traf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:24 #73720

ra-raisch schrieb:

Tanriverdi schrieb: wenn beide türen gleichzeitg schliesen ist die garage aber zu klein...aus sicht der fahrer.

Macht ja nichts, wenn beide schon draußen sind. Du wolltest doch Karambolage vermeiden?

Aber vielleicht hilft ja dies weiter:
(dabei ist "sehen" und "gesehen werden" die Optik und "fühlen" und "wirken" das 1/r²-Gesetz, also die wechselseitig unterschiedlichen Gleichzeitigkeiten - Man kann noch ergänzen: "gesehen werden"=Wirkungsänderung und "sehen"=Ursachenänderung)


das meinte ich nicht, ich meine ist es möglich das 2 längenkontrahierte fahrzeuge die sich entgegengesetzt bewegen sich gleichzeitg in einer zu kleinen garage aufhalten können.??

wärend der ruhende beobachter die türen kurz gleichzeitg schliest und dann wieder öffnet....

kommen 2 autos in die garge gefahren einer von links nach recht und der andere von rechts nach link...öffnet sich die hintere garagentür erst dann wenn der beobachter kurz vor dem verlassen der garage ist wäre dies viel zu spät, den in dieser zeit müsste der beobachter der von links kommt sich ebenso vollständig in der garage befinden...sonst wäre es nicht gleichzeitg in der garage...damit muss die hintere türe die ganze zeit geöffnet gewesen sein ....sonst wäre der andere beoabchter ja nicht in die garge gekommen...

btw wie kann ich hier bilder einfügen?

schau das kurz video an von youtube dann weist du was ich meine... bei minute 1 gehts los (siehe post von mir um 20:08 uhr)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:27 #73721

Tanriverdi schrieb: schliest nähmlich die hinter garagentür erst dann wenn das auto komplett herausgefahren ist öffnet sich diese viel zu spät für den anderen fahrer. der aus entgegengesetzter richtung kommt..

Die Antwort habe ich #73716 und #73719 inzwischen ausgeführt, ebenso wie Merilix #73717 ......fehlt jetzt noch etwas?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:32 #73722

Merilix schrieb:

Arrakai schrieb:

Merilix schrieb: Das hat Ferragus auch nicht geschrieben. Das ein Beobachter von zwei räumlich getrennten Ereignissen das Ereignis A eher sieht als Ereignis B, ein anderer das Gegenteil ändert nicht die Kausalität. Das wäre nur gegeben wenn die beiden Ereignisse am selben Ort stattfinden würden.


Um zwei raumartig getrennte Ereignisse ging es bei Rainers Beitrag allerdings nicht, und auf den hat Ferragus sich bezogen. Dementsprechend habe ich eine Klarstellung für sinnvoll erachtet.

Aberklar doch, geht es. Linkes Garagentor - Rechtes Garagentor. die sind räunlich getrennt. Überhaupt treten "Probleme" mit der Gleichzeitigkeit nur bei räumlich getrennten Ereignissen auf.


Den Unterschied zwischen raumartig und räumlich kennst du schon, oder?

Eine räumliche Trennung in der Garage genügt natürlich nicht, die beiden Ereignissen müssen tatsächlich raumartig voneinander getrennt sein. Dann sind sie vollkommen unabhängig voneinander, da eine Wechselwirkung tachyonisch sein müsste. Was natürlich nicht ausschließt, dass ein Beobachter beide Ereignisse beobachter, das machen Astronomen andauernd.

Wenn sie allerdings räumlich getrennt sind, aber eben nur zeit- oder lichtartig, dann bleibt die Kausalität immer erhalten.

Mehr habe ich nicht geschrieben. Dass hier die Kausalität erhalten bleibt, ging für mich aus dem Beitrag von Ferragus nicht hervor.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanriverdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:36 #73724

oh mann..ohne bilder wird das nichts...ich schau mal wie ich bilder hier hineinbekomme...melge mich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:40 #73725

Zur Frage 3:

Tanriverdi schrieb: 3 .Ein Raumstation befindet sich zwischen zweit stationierten Raumschiffen, es kommt zu einem Notfall und die Raumstation sendet an beide ein Not Signal ab.
Zum Parieren der Notsituation müssen beide Raumschiffe auf eine Solar Panel auf Höhe der Raumstation ein licht Impuls abgeben, nur damit sei gewährleistet das der „Flux“ Kompensator genügend Energie bekommt.

So wie ich die Frage verstehe (ist etwas ungenau formuliert) ist das trivial und hat mit verschiedenen Ebenen der Gleichzeitigkeit nichts zu tun.
Du schreibst die beiden Raumschiffe sind "stationiert". Das lese ich so das sie in relativer Ruhe zur Raumstation sein sollen. Alles was erforderlich ist sind (einmalig) synchronisierte Uhren, Kenntnis über die Distanzen (die Raumstation ist wohl nicht genau mittig) und Kenntnis über die Konstante c um genau zu berechnen wann der Impuls gesendet werden muss um gleichzeitig mit dem anderen an der Raumstation anzukommen.
Wo ist das Problem?
Falls du etwas anderes meinst müsstest du das präziser formulieren.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:43 #73726

Arrakai schrieb: Den Unterschied zwischen raumartig und räumlich kennst du schon, oder?

Ja sicher, deshalb schreibe ich ja auch ganz bewusst räumlich um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen.

...
Den rest kannst du in den vorigen Posts nachlesen

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 21:57 #73729

ra-raisch schrieb:

Tanriverdi schrieb: schliest nähmlich die hinter garagentür erst dann wenn das auto komplett herausgefahren ist öffnet sich diese viel zu spät für den anderen fahrer. der aus entgegengesetzter richtung kommt..

Die Antwort habe ich #73716 und #73719 inzwischen ausgeführt, ebenso wie Merilix #73717 ......fehlt jetzt noch etwas?


ibb.co/h1fH11m

bitte...schön billdquelle sowie ableitung:


wase.urz.uni-magdeburg.de/kassner/srt/ps...ne/stab_scheune.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 22:08 #73730

Merilix schrieb:

Arrakai schrieb: Den Unterschied zwischen raumartig und räumlich kennst du schon, oder?

Ja sicher, deshalb schreibe ich ja auch ganz bewusst räumlich um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen.


Ferragus hat nichts von räumlich geschrieben, auf ihn habe ich geantwortet, dann du auf mich. Du magst räumlich ins Spiel gebracht haben, ich habe bis zu meinem vorletzten Post (#73715) nichts dergleichen getan und auch nicht darauf Brzug genommen. Ich schreibe, dass es bei Rainers Beitrag nicht um raumartige Ereignisse ging, du darauf „Aberklar doch, geht es“. Wenn du meinst...

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 22:33 #73734

bitte schön...

ibb.co/wrV9X54

gibt die ruhende Raumstation ein Lichtsignal an 2 Raumschiffe ab die je 1 licht Sekunde voneinander entfernt stationiert, sind so werden beide Gleiter gleichzeitig losfliegen und somit auch sich in der Mitte der Raumstation kreuzen.

ein schnell vorbeifliegender Beobachter sieht jedoch das Notsignal also das licht der Raumstation bei einem raumschiff früher ankommen als beim andern.
folglich fliegt das eine raumschiff früher los....damit kreuzen sich aber nicht mehr beide in der Mitte damit keine ausreichende Leistungsübertragung an die Solarzelle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 25 07. 2020 23:19 #73743

Tanriverdi schrieb: bitte...schön billdquelle sowie ableitung:

Wieso sollten die Türen denn asymmetrisch auf- und zugehen?
Ich vermute demnach, es soll die Sicht eines Fahrers A wiedergeben? Dann fehlt aber die Verkürzung der anderen Stange B.

Aus der Sicht des Fahrers (bzw beider spiegelbildlich)
ra-raisch schrieb: .
A fährt in die Garage, in der Mitte begegnet ihm B. Am Ande der Garage geht das Tor , kurz nachdem das Heck von B eingefahren ist, zu und wieder auf.
Dann fährt A heraus und sein Heck kommt in die Garage, just als B mit seiner Front am Tor ankommt, das kurz zu und gleich wieder aufgeht....


Und dies ist die Sicht aus dem IS der Scheune
ra-raisch schrieb: .
Aus Sicht der Scheune passen beide Autos hinein, weil sie ja lorentzverkürzt sind. Da sie gleichzeitig ankommen (EDIT: bzw hineinfahren), können sich auch beide Türen gleichzeitig schließen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 26 07. 2020 08:43 #73757

Arrakai schrieb: Ferragus hat nichts von räumlich geschrieben, auf ihn habe ich geantwortet, dann du auf mich. Du magst räumlich ins Spiel gebracht haben, ich habe bis zu meinem vorletzten Post (#73715) nichts dergleichen getan und auch nicht darauf Brzug genommen. Ich schreibe, dass es bei Rainers Beitrag nicht um raumartige Ereignisse ging, du darauf „Aberklar doch, geht es“. Wenn du meinst...

ich gehe, dass ich die Antworten nur auf dem Handy überflogen hatte, meine bezog sich lediglich auf diesen Satz

Die Antworten sind einfach, weil Ereignisse für alle Beobachter gleich sind.
Man wählt also das einfachste Bezugssystem und das Erghebnis gilt dann für alle.

der als allgemeines Statement (wonach die Formulierung klingt) nicht richtig ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Gleichzeitgkeit 26 07. 2020 09:53 #73760

@Ferragus

Schon verstanden. Ich dachte an die Mitleser. Aber zur Klarstellung habe ich offenkundig wenig beigetragen. Gut, dass das klargestellt ist. ;)

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum