Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 13:57 #78944

  • chaos
  • chaoss Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Könnten virtuelle Teilchen einen Urknall auslösen und wie soll man sich das vorstellen? Ist zwar nur eine Theorie aber ich meinte mal,das in irgendeiner Zeitschrift und online Beitrag gelesen zu haben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Virtuelle TeilchenSamstag, 07 Mai 2016
virtuelle Teilchen, Casimir und RaumschiffsegelSamstag, 28 März 2020
Das Urknall-"Teilchen"Sonntag, 18 März 2018
Virtuelle WeltenDienstag, 15 November 2016
verschränkte TeilchenDienstag, 09 Januar 2018

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 16:47 #78951

chaos schrieb: und wie soll man sich das vorstellen?

Am besten gar nicht.

Für die Hawkingstrahlung ist es nötig, dass eines der Partnerteilchen hinter dem Ereignishorizont verschwindet.
Beim Urknall könnte ich mir einen ähnlichen Mechanismus im Wege der Inflation vorstellen, wodurch die Partnerteilchen getrennt werden. Diese angenommene Inflation wird allerdings deutlich nach dem Urknall angesetzt.

Für den Urknall gibt es kein Modell sondern nur rudimentäre Denkansätze.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 17:47 #78963

  • chaos
  • chaoss Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
"Diese angenommene Inflation wird allerdings deutlich nach dem Urknall angesetzt."


www.google.de/amp/s/www.fr.de/wissen/nic...rd-11306843.amp.html

m.tagesspiegel.de/wissen/vor-dem-urknall...stehen/11179340.html

Soweit bin ich auch schon dss die Inflation kurz nach dem Urknall stattgefunden hat.Bin halt jetzt bisschen überrascht,wie diese in diesen Artikeln darüber berichtet wird. Hörte heute das zum ersten Mal,das es möglich wäre,das die einen Urknall auslösen könnten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 17:50 #78965

Derartige populäre Darstellungen müssen immer mit Vorsicht genossen werden.

Eine Raum-Blase im Quantenformat könnte der Keim des Universums gewesen sein und sich während des Urknalls rasch ausgedehnt haben
Dies ist nicht die "Ursache" eines Urknalls, sondern dies "ist" einer der rudimentären Denkansätze, von denen ich sprach.

Sie lösten den Urknall aus – jene gewaltige Explosion
Nach herkömmlicher Ansicht ist der Urknall keine Explosion im Raum sondern eine Expansion des Raumes.

Hierfür gibt es zwei Modelle, entweder eine 3-Sphäre (S³) als Hülle eines 4-Balls (B⁴), oder ein von Anfang an unendlich großes Universum.
Das Ballonmodell ist recht anschaulich, aber wir können heute keine Krümmung des Raumes feststellen, was im Ballonmodell jedoch zwingend wäre. Dies mag daran liegen, dass die Krümmung inzwischen zu gering ist, um sie zu messen. Das unendlich große Universum ist dagegen auf den ersten Blick schwer mit dem Urknall zu vereinbaren, passt aber besser zur fehlenden Krümmung.

Beides erklärt aber nicht den Urknall sondern beschreibt nur den Zustand danach. Wenn man über den Urknall spricht, meint man allerdings eher die Beschreibung des Zustands und der Vorgänge nach der Entstehung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 18:31 #78970

chaos schrieb: www.google.de/amp/s/www.fr.de/wissen/nic...rd-11306843.amp.html

m.tagesspiegel.de/wissen/vor-dem-urknall...stehen/11179340.html

Soweit bin ich auch schon dss die Inflation kurz nach dem Urknall stattgefunden hat.Bin halt jetzt bisschen überrascht,wie diese in diesen Artikeln darüber berichtet wird. Hörte heute das zum ersten Mal,das es möglich wäre,das die einen Urknall auslösen könnten.


Die Physiker bewegen sich bei manchen Aussagen in den Artikeln rein im Bereich der Spekulation. Wir haben keine Theorie der Quantengravitation und vor allem können wir die Verhältnisse kurz nach dem Urknall experimentell nicht untersuchen - uns fehlen hierzu viele Größenordnungen..

Es mag sinnvoll sein, dass Theoretiker Modelle rechnen, die uns experimentell nicht zugänglich sind. Ob eines dieser Modelle einen irgendwie realistischen Hintergrund hat, kann man nicht sagen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 19:42 #78975

  • chaos
  • chaoss Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Ok.Vllt hab ich es auch falsch verstanden.Sowie du es beschreibst hab ich es auch immer verstanden mit der Inflation nach dem Urknall und nicht davor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 19:48 #78976

chaos schrieb: Ok.Vllt hab ich es auch falsch verstanden.Sowie du es beschreibst hab ich es auch immer verstanden mit der Inflation nach dem Urknall und nicht davor.

Ja, mit "der" Inflation hat es sicher nchts zu tun, aber eine ähnliche rasche Ausdehnung wäre ja auch möglich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 19:49 #78977

  • chaos
  • chaoss Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Bisschen verwirren tut es auch.Ra -Raisch hat es finde ich sehr gut erklärt mit Inflation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 20:16 #78978

Übrigens habe ich gelesen, dass teils diskutiert wird, dass während der Inflation die Dichte nahezu unverändert blieb, was eine Multiplikation der vorhandenen Energie mit dem Expansionsfaktor ex³ bedeuten würde, allerdings "lange" nach dem Urknall, wenn man t = 1013 tP = 10-30 s als "lange" bezeichnen will.

exp(63) = 2.29e+27 > ex > exp(60) = 1.142e+26

ex³ ≈ 1080 = exp(61,4)³

Dieser Faktor genügt, um aus einem einzigen Proton mehr als die Gesamtmasse des sichtbaren Universums zu produzieren.

ex³u = 1.66e+53 kg > Muni = (ρuniΛ)Vuni ≈ 3e+52 kg

EDIT:
Man sollte dabei allerdings nicht vergessen, dass die Strahlungenergie seither durch die Expansion reduziert wurde und am Anfang überwiegend Strahlung vorhanden war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 20:32 #78980

  • chaos
  • chaoss Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Interessant find ich das allemal. Ich find generell das Fragen zum Universum sehr interessant.

Hab noch einen Artikel gefunden zu dem Thema


www.deutschlandfunkkultur.de/der-urknall...=436914&xtor=AD-254- []-[]-[]-[dkultur-mobil]-[]-[]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virtuelle Teilchen Urknall auslösen 08 11. 2020 20:59 #78984

Ganz netter Überblick.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum