Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Klimawandel - Das Geheimnis der Wolken (2010)

Klimawandel - Das Geheimnis der Wolken (2010) 07 Feb 2016 08:03 #2562

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Diese 5-teilige arte-Reportage habe ich vor einigen Jahren gesehen und fand sie interessant, da sie alternative Theorien zu den Ursachen des Klimawandels und unseres Wetters (allgemein) vorstellt. Sie erschien mir sehr seriös und plausibel... Aber zu einigen Theorien kann ich als Laie nichts sagen, zum Beispiel wie sich Supernovae auf unser Wetter auswirken.









Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Klimawandel - Das Geheimnis der Wolken (2010) 07 Feb 2016 09:14 #2565

eine typische doku mit null info und irreführenden behauptungen.
ständig wird wiederholt - die gleichen sätze, immer wieder - füllen die doku und es kommt zu sehr wenigen konkreten aussagen (behauptungen).
allein die aussage am anfang dass CO2 nichts mit dem klimawandel zu tun hat ist einfach bullshit.
es gibt auch in unserer nähe nichts gefährliches was unser klima beeinflussen könnte außer die eigene sonne, die immer mal schwankt, und damit meine ich nicht ihr 11-jahres intervall.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Klimawandel - Das Geheimnis der Wolken (2010) 07 Feb 2016 12:08 #2573

Leider gibt es für unser Klima noch weitere Gefahren im Weltraum, Jupiter und Saturn. Durch ihre Gravitationskräfte stören sie die Erdumlaufbahn und machen sie etwas kreis- oder ellipsenförmiger. Zudem sorgen sie für kleine Veränderungen in der Erdneigung, schlimmeres verhindert glückliherweise noch der Mond.

Beide Effekte haben neben Schwankungen in der Sonnenaktivität deutliche Auswirkungen auf unser Klima. An den Eiszeiten und Zwischneiszeiten in der letzten Million Jahren sieht man, wie drastisch diese Effekte sind. Auch in den letzten 1000 Jahren gab es viele natürliche Schwankungen (z.B. Grönland = Grünland).

Als Außenstehender kann ich die gemachten Aussagen zur Klimaerwärmung nicht überprüfen, habe aber aufgrund des Vorgehens "heftige Bachschmerzen". Gefühlt betimmt für mich derzeit die UNO und ihr Weltklimarat, was wir zu glauben haben und was nicht. Ebenso gefühlt wird durch selektive Vergabe von Forschungsgeldern "Linientreue" belohnt.

Hiermit möchte ich keineswegs sagen, dass ich die offiziellen Aussagen für Unsinn halte. Die offensichtliche Vereinnahmung der Wissenschaft durch die Politik, die in meinen Augen in erster Linie Wirtschaftsinteressen dient, ist für mich jedenfalls einer Wahrheitsfindung nicht dienlich.

Insbesondere vermisse ich in der öffentlichen Diskussion die Problematik der großflächigen Abholzung, insbesondere der tropischen Regenwälder, fast völlig. Diese greift massiv in den globalen Wasserhaushalt ein und Wasserdampf ist das wichtigste Klimagas schlechthin. Möglicherweise eine Frage von guten Lobbys, keine Ahnung.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Klimawandel - Das Geheimnis der Wolken (2010) 07 Feb 2016 12:15 #2575

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher

ClausS schrieb: Insbesondere vermisse ich in der öffentlichen Diskussion die Problematik der großflächigen Abholzung, insbesondere der tropischen Regenwälder, fast völlig. Diese greift massiv in den globalen Wasserhaushalt ein und Wasserdampf ist das wichtigste Klimagas schlechthin.


Ja das ist seltsam, wo es doch in den 90ern solch ein großes Thema war: "Schützt den Regenwald". Da man jetzt aber davon nichts mehr hört, könnte man glatt glauben, es sei in diesem Bereich wieder alles okay. Ich denke auch, dass da andere wissenschaftliche Richtungen forciert wurden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Klimawandel - Das Geheimnis der Wolken (2010) 07 Feb 2016 13:38 #2581

Leider gibt es für unser Klima noch weitere Gefahren im Weltraum, Jupiter und Saturn. Durch ihre Gravitationskräfte stören sie die Erdumlaufbahn und machen sie etwas kreis- oder ellipsenförmiger. Zudem sorgen sie für kleine Veränderungen in der Erdneigung, schlimmeres verhindert glückliherweise noch der Mond.


und das ist ein gigantischer mond! den haben wir eigentlich gar nicht verdient und er hat uns schon vor so einigem bewahrt :)

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Klimawandel - Das Geheimnis der Wolken (2010) 07 Feb 2016 13:59 #2584

Die mutmaßliche Kollision der Urerde mit einem weiteren Planeten hat uns nicht nur den Mond beschert, sondern auch einen größeren Eisenkern. Sonst wäre das Erdmagnetfeld inzwischen wohl zusammengebrochen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ferdi Runge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Klimawandel - Das Geheimnis der Wolken (2010) 07 Feb 2016 14:03 #2585

jo das kommt auch noch hinzu, hatte ich schon wieder vergessen, schön dass du es ergänzt.
also dann, *glas reich* auf unseren wundervollen mond!
masel tov!

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum