Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Raumfahrt zu den Sternen

Raumfahrt zu den Sternen 10 Jun 2016 11:17 #6737

@udogigahertz:

Momentan sind im Fliegerhorst Bücher mindestens 120 nukleare Sprengköpfe seit dem Jahr 2002 stationiert. Ich weiß nicht, wie viele sich in der Rammstein AirBase befinden...
Auch wenn argumentiert wird, dass diese Atomwaffen der Nato gehören, und nicht DE, hat Deutschland laut Nato-Satzung im Notfall Zugangsrecht zu diesem Arsenal. Wir haben also sehr wohl atomare Waffen und tragen nicht gerade zu einer Stabilisierung hinzu.
Im Übrigen waren x Sprengköpfe während dem Kalten Krieg sowohl in West- als auch Ostdeutschland stationiert.

Die Abschreckung funktioniert nicht wirklich, wir waren nur nach dem 2. Weltkrieg so klug, nicht mehr Krieg mit eigenen Männern auf eigenem Territorium zu bestreiten, sondern ihn einfach auf neutrale Gebiete zu verlegen (Japan, Vietnam, Afghanistan, Iran&Irak, Pakistan, Ukraine etc.).

Und der letzte Punkt hat nun wirklich nichts mehr hiermit zu tun, den würde ich eher bei "Die Welt in 100 Jahren" veröffentlichen.

Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan
Folgende Benutzer bedankten sich: Chwolka, ThomasS.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Raumfahrt zu den Sternen 17 Jun 2016 09:26 #6818

man sollte noch hinzufügen das deutschland im falle eines Atomkrieges Hauptschlachtfeld ist und sich in Nukleareasche verwandel würde. Desweiteren halte ich die vorstellung, das sich die Menschheit nach einem Globalen Atomkrieg, auf den weg zu anderen Sternen macht, für gerade zu pervers. Erst läst man es zu, das dieser wunderschöne Planet in Strahlende Asche verwandelt wird, dann macht man sich auf den Weg zum nächsten tztztz ... Kann man nur hoffen das unsere Kuppels in den UFO´s beide Szenarien verhindern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumfahrt zu den Sternen 22 Jun 2016 21:26 #6875

Chwolka schrieb: man sollte noch hinzufügen das deutschland im falle eines Atomkrieges Hauptschlachtfeld ist und sich in Nukleareasche verwandel würde. Desweiteren halte ich die vorstellung, das sich die Menschheit nach einem Globalen Atomkrieg, auf den weg zu anderen Sternen macht, für gerade zu pervers. Erst läst man es zu, das dieser wunderschöne Planet in Strahlende Asche verwandelt wird, dann macht man sich auf den Weg zum nächsten tztztz ... Kann man nur hoffen das unsere Kuppels in den UFO´s beide Szenarien verhindern.


Ein möglicher Atomkrieg ist für mich gerade eine Folge der Imhomogenität der Bevölkerung auf der Erde. Eine homogene Gruppe, die einem Generationenraumschiff entsteigt, hätte die Chance, eine Planetenregierung zu etablieren. Auf der Erde mit den vielen Kulturen, Religionen, Ethnien und Sprachen wird das nie möglich sein.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Raumfahrt zu den Sternen 22 Jun 2016 23:39 #6878

ClausS schrieb: Ein möglicher Atomkrieg ist für mich gerade eine Folge der Imhomogenität der Bevölkerung auf der Erde. Eine homogene Gruppe, die einem Generationenraumschiff entsteigt, hätte die Chance, eine Planetenregierung zu etablieren. Auf der Erde mit den vielen Kulturen, Religionen, Ethnien und Sprachen wird das nie möglich sein.


Was macht dich denn so sicher, dass nach einer Hundert generationenlangen Reise am Ende da eine homogene Gruppe dem Raumschiff entsteigt? Du kannst vorher die Personen genau auswählen, so dass sie wunderbar zusammen passen und harmonieren bis zum Nicht-Mehr-Aushalten-Können, schon nach nur ein paar Generationen weiter wirst du eine total andere Zusammensetzung haben, es werden sich Gruppen und größere Gruppen bilden, die jeweils ganz andere Interessen verfolgen, es werden sich vielleicht ganz neue Religionen bilden, einige werden sich zu Anführern aufschwingen und versuchen, die anderen zu beherrschen, was wiederum Gegenreaktionen hervorrufen wird usw.

Der Mensch ist halt so, wie er nun mal ist. Am Ende der Reise wäre es möglich, dass es gar keine Überlebenden gibt. Oder nur ein kleines Grüppchen, die stärksten und rücksichtslosesten eben, Darwinismus pur.

Als große Gemeinschaft kann ein solches Vorhaben nur gelingen, wenn es dort eine strikte Diktatur mit Polizei und harten Strafen gibt, die jeden Abweichler sofort erkennt und gnadenlos tötet, ansonsten wird es sehr bald Anarchie geben, die dann genau zu den Umständen führt, die ich oben beschrieben hatte.

Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Raumfahrt zu den Sternen 23 Jun 2016 10:21 #6881

[quote
Als große Gemeinschaft kann ein solches Vorhaben nur gelingen, wenn es dort eine strikte Diktatur mit Polizei und harten Strafen gibt, die jeden Abweichler sofort erkennt und gnadenlos tötet, ansonsten wird es sehr bald Anarchie geben, die dann genau zu den Umständen führt, die ich oben beschrieben hatte.

Grüße
Udo[/quote]

:sick: :sick: :sick:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumfahrt zu den Sternen 23 Jun 2016 12:33 #6883

mame schrieb: [quote
Als große Gemeinschaft kann ein solches Vorhaben nur gelingen, wenn es dort eine strikte Diktatur mit Polizei und harten Strafen gibt, die jeden Abweichler sofort erkennt und gnadenlos tötet, ansonsten wird es sehr bald Anarchie geben, die dann genau zu den Umständen führt, die ich oben beschrieben hatte.

Grüße
Udo


:sick: :sick: :sick:[/quote]


Ja, das gefällt mir ja auch nicht, ehrlich nicht, aber so ist nun mal der Mensch veranlagt, insbesondere auf einem relativ engen Raumschiff, wo man nicht einfach woandershin auswandern kann, wenn man in seiner Heimat wegen seiner unterschiedlichen politischen oder religiösen Ansichten unterdrückt wird.

Nur aus diesem Grunde (Unterdrückung wegen eines anderen religiösen Glaubens in der Heimat England) wanderten doch die Gründerväter der amerikanischen Nation aus.

So etwas geht jedoch auf einem geschlossenen Generationenraumschiff nicht, sei es noch so groß, man kann sich aus dem Wege gehen, letztlich seinen Widersachern aber nicht entrinnen.

Wer glaubt, man könne auch nach Generationen noch immer Einklang und Harmonie haben, der ist ein Träumer, man sieht ja bereits hier in diesem relativ kleinen Kreis der Diskutanten, wiewohl allesamt an Physik interessiert, an dem, wie unsere Welt beschaffen ist, dass es manchmal zur Sache geht, da wird man verbannt und beschuldigt, alles ohne Gerichtsurteil, einfach so, Willkür pur. Also wenn bereits ein beliebiges Forum kein rechtsfreier Raum ist, sondern eine Diktatur des Willens der Forenbetreiber (es kann jedoch gar nicht anders sein, denn der Forenbetreiber ist der Hausherr und für sein Forum verantwortlich, mit Demokratie wird das nix!), weil so ein Forum ansonsten als Plattform für gegenseitige massive Beleidigungen verkommen würde, dann KANN die Rechtsform auf so einem Generationenraumschiff doch nicht anders sein.

Ideal wäre, wenn man die Körper der Reisenden für die Dauer der Reise in Stasis versetzen könnte, also in eine Art Tiefschlaf, der allerdings so tief sein muss, dass jeglicher Alterungsprozess gestoppt würde.

Dann würde am Ende der Reise tatsächlich die gleiche Mannschaft dem Raumschiff entsteigen, die eingestiegen ist.


Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Raumfahrt zu den Sternen 23 Jun 2016 21:32 #6885

Hallo Udogigahertz,
Ein Generationenraumschiff auf die Reise zu schicken, bestückt mit Menschen, die nicht aufhören können, die Forumsbetreiber dieses Forums dauernd mit unsachlichen Vorwürfen zu attackieren, würde unweigerlich zu deren Aussetzen auf dem nächsten Planeten zur Folge haben. Käptain Kirk soll das ja auch manchmal gemacht haben.
Erst wird man beschuldigt, dann gebannt und dann des Feldes verwiesen, ohne Gerichtsurteil natürlich, Willkür pur eben. Käpt'n Kirk hätte wahrscheinlich nicht soviel Geduld aufgebracht.
Wenn also aus Sience Fiction nicht Realität werden soll, bitte ich erneut um bedachtere Argumentationsweisen.
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: Nirusu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumfahrt zu den Sternen 24 Jun 2016 10:16 #6894

Ich glaube, bis es soweit ist wird es auf der Erde keine auf Biologie basierende Intelligenz mehr geben. Eine künstliche Intelligenz hingegen wird kaum Probleme haben auch solche Resourcen auszubeuten die für biologische Wesen unerreichbar sind und wird auch problemlos weitere Reisen unternehmen können.
...

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum