Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Planet am Rand eines Schwarzenloches …

Planet am Rand eines Schwarzenloches … 12 Mär 2017 18:10 #12657

… Angenommen ein Planet (S1) würde um ein Massives Schwarzesloch keisen, wenn auf (S1) 1 Strúnde vergehen, vergehen auf der Erde 1.000.000 Jahre.
(S1) ist vom der Erde 1Mrd Lichtjahre entfernt.

Frage: Ein Radiosignal das von der Erde richtung (S1) geschickt wird kommt dort auf (S1) nach 1000 Stunden an ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Planet am Rand eines Schwarzenloches … 12 Mär 2017 18:35 #12659

  • EXCEL
  • EXCELs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Informationsmaterie = Schlüssel zum Universum
  • Beiträge: 96
  • Dank erhalten: 13
Das hattest Du glaube ich geringfügig anders formuliert. Ich konnte Dir nicht antworten. Mir fällt das Lösen vom irdischen Zeitsystem noch extrem schwer. ;)
Allerdings konnte ich das was Andreas geschrieben hat eher nachvollziehen.
Grüße EXCEL


P.S. nach 1000 Stunden auf dem Planeten S1 vielleicht aber nach 1 Mrd Jahren nach Erdzeit

Die Natur ist nicht grausam nur konsequent, sie möchte sich NUR verbessern.
NGC 6543
Folgende Benutzer bedankten sich: Chwolka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die Natur ist nicht grausam nur konsequent, sie möchte sich NUR verbessern.
NGC 6543

Planet am Rand eines Schwarzenloches … 12 Mär 2017 18:52 #12660

Also wenn ich es mir vorstellen versuche dann:

Ja, aus Perspektive von S1 sollte es nach 1000 Stunden ankommen. Aus Perspektive der Erde bleibt es aber bei 1 Mrd Jahren.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chwolka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Planet am Rand eines Schwarzenloches … 12 Mär 2017 18:58 #12661

  • EXCEL
  • EXCELs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Informationsmaterie = Schlüssel zum Universum
  • Beiträge: 96
  • Dank erhalten: 13
Versuch bitte mal Deine Themen in die richtige Kategorie einzuordnen und nicht unter "Neuheiten". Ich denke das hier gehört in naturwissenschaftliche Themen oder ähnliches. Möglicherweise war das ja störend. ;)
Grüße EXCEL

Die Natur ist nicht grausam nur konsequent, sie möchte sich NUR verbessern.
NGC 6543
Folgende Benutzer bedankten sich: Chwolka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die Natur ist nicht grausam nur konsequent, sie möchte sich NUR verbessern.
NGC 6543

Planet am Rand eines Schwarzenloches … 12 Mär 2017 18:59 #12662

Ja habe es etwas Kompremierter formuliert ;) Also wenn das so wäre mit den 1000 Stunden auf S1 fände ich das Sensationell … Würde sich mir geleich die nächste Frage stellen: Ein Massives-Schwarzesloch, würde mehr oder weniger, sämtliche Information im Universum simultan erreichen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Planet am Rand eines Schwarzenloches … 12 Mär 2017 19:19 #12664

Fällt mir gleich noch eine Frage ein: Aus der Sicht von S1 ist die Erde näher oder das Licht (das Radiosignal) schneller ? Eigetnlich dürft die Erde dann aus sicht S1 nur 1000 Lichtstunden entfernt sein ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Planet am Rand eines Schwarzenloches … 12 Mär 2017 20:01 #12669

Stimmt, das könnte natürlich sein …

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum