Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 16:41 #15753


S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 18:30 #15763

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo
-Vielleicht weil die Kunde vom Überschuss von Gammstrahlung aus dem Kern von Galaxien, deren Quelle Zerfälle von WIMPs (v.a. Neutralinos) sein sollten, wie auch in unserer Milchstrasse noch nicht bewiesen werden konnte und im LHC nicht detektiert.
-Supermassive SL Verschmelzungen wie 3C186 mit Mrd. Mo sind parallel als eine Quelle der energiereichen Strahlung geoutet worden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 19:48 #15764

Ich habe auch nur das Video gesehen, aber mir kommt Gammastrahlung als Evidenz für eine eindeutige Entdeckung zu dünn vor.

Einen Vorteil bietet diese Gammastrahlung. Wenn man ihre Ursprungsenergie kennt, dann kann man die Ruhemasse des Neutralinos abschätzen. Und damit könnte man eine Aussage treffen, ab welcher Energie in Beschleunigern man eine Chance hätte, es zu erzeugen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 19:55 #15765

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 622
  • Dank erhalten: 178
Ich seh es wie ClausS. Gammastrahlung kann diverse Ursachen haben. Aufgefundene Gammastrahlung unbekannter Ursache mit Tamtam auf Neutralinos zu beziehen, sieht mir nach american rabble-rousing propaganda aus.
TerraX Aufnahmeleiter zu Lesch:" Harald, können wir da nochmal einen zweiten Take haben, in dem du etwas mehr Faszination und Verrücktheit rüberbringst? Mach mir den Brian Green!!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 20:25 #15766

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 270

Madouc99 schrieb: Ich wunder mich warum das hier noch nicht diskutiert wird:


Hallo Madouc99,

Zuerst habe ich mich auch gefragt: "Nanu, hast du bei den relevanten science news was verpasst?"
Aber nach den 9:49 Minuten wundere ich mich nur noch, was der Harald Lesch hier erzählt.
Das fängt ja schon mit einem sehr merkwürdigen Satz an:

"Es könnte sein, wir wissen was die Dunkle Materie ist."

Wissen im Konjunktiv also, und in dem Stil geht es munter weiter.

Inhaltlich enthält das Video nicht wirklich Neues.
Die Diskussion darüber, inwieweit Überschüsse an Gammastrahlung auf der Annihilation von Teilchen Dunkler Materie beruhen könnten oder eher auf andere astrophysikalische Prozesse zurückzuführen sind, wird in letztet Zeit wieder verstärkt geführt, und zwar kontrovers.

Eine Veröffentlichung, die in diesem Zusammenhang viel Aufmerksamkeit gefunden hat, ist zum Beispiel diese:

arxiv.org/pdf/1705.00009.pdf

Gruß,
Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 21:44 #15770

Hallo Lulu,
scheinst ja doch etwas verpasst zu haben. Der Überschuss an Gammastrahlung im Vergleich zur Dichte der bekannten Gammaquellen ist eine neue Erkenntnis (beobachtetes Messergebnis im Vergleich zur Abschätzung der möglichen Quellendichte). Diese auf die Annihilation besagter Neutralinos zurückzuführen, ist eine Möglichkeit, diesen Überschuss zu deuten. Nicht mehr und nicht weniger. Die Theorie gäbe es her.
Deshalb ist der Videobeitrag durchaus berechtigt. Es verstehen ihn ja sowieso nur diejenigen richtig, die über das nötige Hintergrundwissen verfügen. Die bisherigen Hinweise auf DM erzählt er im Eiltempo und fügt am Ende den neuerlichen Hinweis des Gammastrahlenüberschusses an. Also logisch aufgebaut.
Deshalb verstehe ich nicht, wieso du dich eingangs so abwertend äußerst.
Kannst du mir das erklären?
@Ropp
nachdem Harald immer mehr im ZDF auftritt und mit dem dortigen Aufnahmeleiter zu kämpfen hat, wie du sagst, übernimm doch die Fortführung der Reihe Alpha Centauri. Hast du Lust? Die Regie ist dort sehr geduldig, hab ich mir sagen lassen.
Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 22:07 #15772

hier stand nur sinnloses Geplapper

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 22:23 #15775

@Madouk99
ich will diesen Satz nicht verteidigen, da er tatsächlich einen reißerischen Beigeschmack hat. Trotzdem findet sich in diesem Satz der Konjunkitv.. es könnte sein....Richtigerweise hätte er sagen müssen, es könnte sein, dass wir einen weiteren Hinweis auf die Existenz der DM und diesmal auch auf deren Natur gestoßen sind.
Aber bitte, wieso legt Ihr Eier auf die Wage und keine Nuggets?
Und die Veröffentlichung über diese Beobachtung stammt doch nicht von ihm! Er hat sie ja nur zum Anlass genommen, darüber zu berichten und vor allem auch darüber, welcher Sinn ihr beizumessen ist.
Also bitte genau bleiben!
Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 22:29 #15777

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Konjunktiv halt.
Ein Mittel in der Sprache, das eben auch einen Potentialis ausdrückt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 22:33 #15778

Ruppert,
stimmt! Daher ja auch meine Nichtverteidigung!
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 22:35 #15779

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Bin ganz auf Deiner Seite - ich musste eher lachen, dass man sich, nicht Du, in diesem Fall an einem Konjunktiv aufhängen kann. :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 22:54 #15780

Rupert,
da sieht man, wie empfindlich und doch so schön die deutsche Sprache ist.
Das Lachen ist auch ganz auf meiner Seite. Wahrscheinlich haben wir es hier nur mit Kritikern der BILD... zu tun.
Sie kommen einfach nicht aus ihrem Kritikerjargon heraus.
Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 23:10 #15781

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 622
  • Dank erhalten: 178

Thomas schrieb: @Ropp
nachdem Harald immer mehr im ZDF auftritt und mit dem dortigen Aufnahmeleiter zu kämpfen hat, wie du sagst, übernimm doch die Fortführung der Reihe Alpha Centauri. Hast du Lust? Die Regie ist dort sehr geduldig, hab ich mir sagen lassen.
Grüße
Thomas

Hi Thomas,
Die Szene mit dem Aufnahmeleiter ist selbstverständlich Fiktion. :-)
Ich weiß nicht ob es mit den Leuten beim ZDF netter ist als mit denen beim WDR.
Was ich aber auch zum Ausdruck bringen wollte: Mir hat das alte Alpha-Cenaturi tatsächlich besser gefallen als die neuen Sachen beim ZDF. Harald Lesch kann ich mir natürlich immernoch gut angucken.
Der ein oder andere Computer-Spezial-Effekt weniger bei Abenteuer Forschung, dann vielleicht mal das Set von Frag den Lesch insofern überarbeiten, dass wenigstens dieser sauhässliche Stuhl mit der langen Lehne verschwindet, da hätte ich nichts dagegen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 15 Jun 2017 23:44 #15783

Ropp,
Kritik ist immer gut, aber dann sachlich und frei von Emotionen. Auch eine persönliche Meinung ist uns immer willkommen, aber dann auch sachlich orientiert, ohne Häme oder fade Untertöne.
Dass das mit dem Aufnahmeleiter nur eine gedachte Szene war, ist mir auch klar. Aber warum schreibst du so etwas?
Willst du damit dem Mainstream, der hier gerade Einzug gehalten hat, Rechnung tragen? Nur drauf auf den Harald, weil er vielleicht unbequem geworden ist und sich vermehrt öffentlichwirksam äußert?
Wir hier bleiben möglichst unpolitisch und naturwissenschaftsbezogen. Das ist unser Anliegen!
Wir folgen nicht dem Zeitgeist, wir untersuch allenfalls Fragen, die die Zeit, in der wir leben, aufwirft. Und das mit der ganzen Abstraktionsfähigkeit, die uns naturwissenschaftlich geprägt zur Verfügung steht.
Diese größtmögliche Intellektuelle Anstrengung zu versuchen, darum ersuche ich alle Forumsdiskutanten.
Jetzt hab ich mich vielleicht etwas pathetisch ausgedrückt, aber es trifft den Kern des Anliegens unserer Seite.
Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 00:11 #15784

Eisernes Schweigen

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 00:31 #15785

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 270

Thomas schrieb: Hallo Lulu,
scheinst ja doch etwas verpasst zu haben. Der Überschuss an Gammastrahlung im Vergleich zur Dichte der bekannten Gammaquellen ist eine neue Erkenntnis (beobachtetes Messergebnis im Vergleich zur Abschätzung der möglichen Quellendichte). Diese auf die Annihilation besagter Neutralinos zurückzuführen, ist eine Möglichkeit, diesen Überschuss zu deuten. Nicht mehr und nicht weniger. Die Theorie gäbe es her.
Deshalb ist der Videobeitrag durchaus berechtigt. Es verstehen ihn ja sowieso nur diejenigen richtig, die über das nötige Hintergrundwissen verfügen. Die bisherigen Hinweise auf DM erzählt er im Eiltempo und fügt am Ende den neuerlichen Hinweis des Gammastrahlenüberschusses an. Also logisch aufgebaut.
Deshalb verstehe ich nicht, wieso du dich eingangs so abwertend äußerst.
Kannst du mir das erklären?


Hallo Thomas,

mach ich doch gerne.

Was ich an diesem Video kritisiere, ist, dass er einen ganz falschen Eindruck erzeugt, nämlich den, dass das Rätsel Dunkle Materie kurz vor der Aufklärung stünde.
Der Gammastrahlungsüberschuss ist kein neuerlicher Hinweis auf die Dunkle Materie, sondern eine alte und naheliegende Idee Dunkle Materie indirekt zu detektieren. Dementsprechend hat man in den vergangenen Jahren auch gezielt und weitgehend erfolglos nach in Frage kommenden Quellen gesucht.
Das Fermi Gamma-ray Space Telescope hat das Potential Gammastrahlung in Bereichen zu detektieren, in denen die Dichte von WIMPs als hoch angenommen wird. Das stärkste Signal aus der Annihilation von WIMPs sollte dabei aus der Nähe des Zentrums der Milchstraße kommen. Darauf bezieht sich die Veröffentlichung, die ich oben verlinkt habe und die derzeit diskutiert wird.
Da hier offensichtlich niemand reingeschaut hat, zitier ich mal den entscheidenden Satz:

Finally, we show that the dark matter interpretation of the GC excess is strongly disfavored since a distribution of dark matter is not able to mimic the observed properties of the population of sources detected in our analysis.


Gruß,
Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 00:41 #15787

Nein, hast du nicht. Dein Beitrag war von Polemik durchtränkt. Und genau das wollen wir nicht!
Und was soll die Bemerkung in Lulus Abwesenheit? Brauchst du Schützenhilfe?
Was du glaubst oder nicht, ist hier auch nicht von Belang.
Haltet euch endlich an Argumente und wissenschaftliche Erkenntnisse und Ergebnisse.
Ich bin leicht angefressen von dem Geplapper, das ich hier vermehrt lesen muss.

Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 00:54 #15789

OK, bin raus hier. Macht's gut. Thread kann zu und gelöscht werden.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 01:04 #15790

@Lulu
aber was sagst du denn da? Das ist doch genau das, worauf Harald sich bezieht. Wir müssen aufpassen, nicht aneinander vorbei zu reden.
Ich wiederhole nochmal, dass die Beobachtung von Gammastrahlung aus dem Zentrum unserer Milchstraße und auch von Zwergagalaxien in ihrer Gamma - Energiefdichte höher ausfällt, als man von der Energiedichte der uns sonst bekannten Gammastrahlungsquellen erwarten würde.
Du beziehst dich darauf und Harald offensichtlich auch. Die Quelle scheint die gleiche zu sein.
Die einzige Kritik, die berechtigt erscheint, ist offensichtlich der einleitende Satz mit dem Konjunktiv.
Aber da verweise ich auf die obigen Kommentare.
Grüße
Thomas

PS
Sag deinem Freund Madouoc, dass er sich eine eigene Meinung bilden soll und nicht in deiner Abwesenheit Meinungen von sich gibt, die er mit dir nicht abgestimmt hat.
Also wirklich, alles muss man nicht verstehen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 01:13 #15791

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 622
  • Dank erhalten: 178
Hallo Thomas,

das ist eine recht befremdliche Aggressivität und Offensivität, die du hier an den Tag legst.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lulu, Madouc99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 01:44 #15793

Hallo Ropp,
das ist keine befremdliche Agressivität, sondern der Versuch, mit einem deutlicherenTonfall, den Forumsteilnehmern klar zu machen, worum es uns hier eigentlich geht.
Die meisten sind ja eh auf dem richtigen Gleis. Im Augenblick hab ich aber das Gefühl, dass das eine oder andere zu entgleisen droht.
Deshalb drücke ich auf mehr Forumsdisziplin.
Die letzten Sperrungen und die vorausgehenden Unverschämtheiten sind daran nicht ganz unschuldig.
Gute Nacht
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 02:07 #15794

Hallo Thomas,

da du hier die letzten Sperrungen ansprichst: meinst du nicht das

Thomas schrieb: Deine Argumente kommen mir immer mehr vor, als ob dir an der Sache nicht besonders viel liegt, sondern eher daran, dich an mir zu reiben. Kann das sein?

im Thread über Schwarze Löcher erst den Stein ins rollen gebracht hat und eine durchaus sachliche Diskussion ins persönliche gezogen hat?
Derartige Vermutungen über die Motive anderer anzustellen ist nie gut. +Der Rest wurde dann quasi zum Selbstläufer...
Sorry, aber ich schließe mich der Kritik Ropps an.

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Lulu, Ropp, Madouc99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 07:50 #15795

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 270
Hallo Thomas,

vielleicht versuchst Du auch einmal, deine Rollen als Mitdiskutant und als Moderator stärker zu trennen, so wie ClausS das macht, indem er Moderatorenbeiträge eindeutig kennzeichnet. Bei Dir geht das wirklich nahtlos ineinander über.

Was diesen thread angeht, sehe ich überhaupt keinen Grund, warum Du oder ClausS hier als Moderatoren hätten eingreifen sollen.

Madouc99 hatte in seiner Ausgangsfrage dieses threads doch eine ganz richtige Wahrnehmung zum Ausdruck gebracht:
Harald Lesch erweckt in dem Video den Eindruck, es gebe aufregend Neues von der Suche nach Dunkler Materie, und dann stellt sich tatsächlich die Frage, "warum das hier noch nicht diskutiert wird:"

Was er hier an Antworten auf seine Frage erhalten hat, war eine Einordnung und Relativierung des Videos, aber doch kein Lesch-bashing, als das Du es scheinbar wahrgenommen hast:

Kritik ist immer gut, aber dann sachlich und frei von Emotionen. Auch eine persönliche Meinung ist uns immer willkommen, aber dann auch sachlich orientiert, ohne Häme oder fade Untertöne.
Dass das mit dem Aufnahmeleiter nur eine gedachte Szene war, ist mir auch klar. Aber warum schreibst du so etwas?
Willst du damit dem Mainstream, der hier gerade Einzug gehalten hat, Rechnung tragen? Nur drauf auf den Harald, weil er vielleicht unbequem geworden ist und sich vermehrt öffentlichwirksam äußert?


Auch Lesch und Gaßner muß man doch in diesem Forum kritisieren können, wo man einen anderen Standpunkt sachlich begründen kann.
Das Thema Dogmatismus in der Naturwissenschaft hatten wir früher schon mal.

Tatsächlich leben wir doch in einer aufregenden wissenschaftlichen Zeit, in der vieles völlig offen ist, oder mit den Worten von Arkani-Hamed:

"This is the most exciting time to be doing physics since the 1920s. Every generation since the ancient Greeks could have asked:"Where did the Universe com from?" and "What are space and time?" But all previous generations had a lot of other questions to answer before they could get to address these big ones.
We´ve answered them. Now the big questions are the next questions."

Gruß,
Lulu
Folgende Benutzer bedankten sich: Ropp, Madouc99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 07:56 #15796

Hallo Merilix,
ich glaube, da liegst du falsch. Da wollte sich tatsächlich einer an mir reiben. Die Analyse war richtig. Also ging das nicht ins persönliche, wie du das nennst. Man muss etwas so bezeichnen, wie es daher kommt.
Wenn etwas watschelt, schnattert und flattert, liegt die Vermutung nahe, dass es eine Ente ist.
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 08:19 #15797

Guten Morgen Lulu,
die Ausgangsfrage war richtig, da stimme ich dir zu. Aber die folgenden Statements gefielen sich in einer merkwürdigen Kritikerstimmung, die sich nur an diesem einen Satz von ihm entlud.
So nach dem Motto, ah erwischt!
Seine tatsächliche gedankliche Stoßrichtung kam gar nicht mehr vor.
Ist das souverän?
Da ich hier viel mitlese, krieg ich das natürlich mit und hake dann ein. In diesem Fall als Diskussionsteilnehmer. Sozusagen als Autofahrer, der mitfährt und nicht als Polizist, der den Verkehr regelt.
Aber du hast recht in der Beobachtung, dass Claus seine Rolle als Polizist deutlicher kennzeichnet, als ich das mache. Ich werde darüber nachdenken.
Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 08:34 #15798

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 622
  • Dank erhalten: 178
Guten Morgen Thomas,

Ich hab es wie Merilix wahrgenommen. Du hast einen Thread einfach geschlossen, als,du in einer Diskussion nicht weiter wusstest.
Alles weitere hat sich aus diesem Vorgehen deinerseits ergeben. Nun ist der Reisende gesperrt, was ich schade finde.
Über diese Auseinandersetzung hinaus legst die letzten Tage regelrechte Verhaltensauffälligkeiten an den Tag.
Beispielsweise in diesem Thread hier. Ein weiteres Beispiel ist mein Thread zu Wuchs von Raum und Struktur.
Da wird erstmal das ganze Thema diskreditiert, nach dem Motto, es sei extremes Geschwafel, wonach eine von dir angeregte Abstimmung zu seiner Löschung stattfindet. Im Grunde ein Affront. Als sich einige positiv zu dieser Sache äußern, zeigst du dich ausgeprägt hämisch, während du dann wiederum mir, der ich auf diese Sticheleien gar nicht reagiert habe, gestern dann Häme und fade Untertöne vorwirfst. Eigentlich Dinge, von denen ich meine, dass du sie dir in den letzten Tagen eher selbst vorzuwerfen hast.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 15:31 #15825

@Dir
Soweit würde ich nicht gehen. Thomas hat in anderen Fällen auch schon sehr viel Fingerspitzengefühl, Geduld und Augenmaß gezeigt.
Ich bin sicher, die Wogen glätten sich wieder.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 17:42 #15836

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 270
Dieser thread ist de facto zur Fortsetzung des bereits mehrfach geschlossenen threads „Diskussionskultur und Moderation“ geworden.

Man sollte dabei auch fair gegenüber Thomas sein. Ohne Moderation geht es nun mal nicht und im Großen und Ganzen würde ich mich über seine Art, dies zu tun, nicht beklagen wollen.

In dem Jahr, das ich hier nun mitlese und –schreibe, gab es zwei kritische Situationen, und zwar dann, wenn er selbst als Diskutant stark engagiert war.
Sicher kann er daraus lernen und in Zukunft eine bessere Balance zwischen beiden Rollen suchen.

Was die Sache mit Reisender betrifft, maße ich mir kein Urteil an. Bei dem thread, den ich erst im Nachhinein gelesen habe, bekommt man schnell den Eindruck, dass hier 2 Züge aufeinander zurollen.
Da hätte es eigentlich eines weiteren Moderators bedurft, der zwischen beiden vermittelt bzw. beide zur Ordnung ruft.

Gruß,
Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 16 Jun 2017 23:31 #15846

Moderatorenhinweis:
Jeder, der hier meint, sich mit mir anlegen zu können, verkennt die Tatsachen und fliegt hier raus.
Ich hätte gerne konstruktive Diskussionen. Unsere Naturwissenschaft ist viel zu schön, um uns hier im persönlichen Kleinklein zu verlieren.
Wer sich angesprochen fühlt, sollte hier aufschlagen.
Wer andere Motive hat, sollte sich hier fern halten.
Es ist auch für mich nicht leicht zwischen lauteren und unlauteren Motiven zu unterscheiden.
Das dauert zuweilen und kulminiert am Ende zumeist in sprachlicher Eskalation, die ich vor der Eskalation eben einfach abschneide.
Schöne Anschaungsbeispiele übrigens, wie weit es mit unserer Friedensfähigkeit her ist.
Also, ich bitte zurück zu finden, im geistigen Ringen, gut gelaunt und gut gemeint uns über naturwissenschaftliche Inhalte zu unterhalten.
An alle anderen sage ich: bleibt fern, ihr habt hier nichts verloren!
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: ClausS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie - Rätsel gelöst? Harald Lesch 17 Jun 2017 03:09 #15849

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Wisst Ihr, Thomas, Moderatoren, exorbitante Physiker, Querdenker und Mitleser bei denen ich teilweise glaube (sorry, verbranntes Wort hier),
dass Ihr einfach nur Menschen seid , die sich naturwissenschaftlich interessieren, die sich aber nicht mit ART, SRT (liest sich ziemlich lässig, spart ja auch ein paar Buchstaben), Quanten-, -elektro, -chromodyamink, etc. auskennen wie die zukünftigen Nobelpreisträger oder wie Einstein, Heisenberg, Bohr, Nöther, Pauli, etc. : Fahrt's mal alle ein bisschen runter, bitte!

Der Witz überhaupt in diesem Forum ist: Bei der Physik Newtons fragt keiner - logo, ist ja so trivial :) - aber was im schwarzen Loch ist, meinen doch viele zu vermuten:
L- ä - c - h - e - r - l - i - c - h

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
AUF Zug
Powered by Kunena Forum