Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Optisches Mini-Gyroskope mit Sagnac-Effekt?

Optisches Mini-Gyroskope mit Sagnac-Effekt? 24 Dez 2018 08:15 #46254

  • ExPhysiker
  • ExPhysikers Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Ex im Sinne von ehemals :-)
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 2
Hallo,
ich habe einen Hinweis zu einem optischen Mini-Gyroskope gefunden.
Gerade mal Reiskorn-groß!
www.nature.com/articles/d41586-018-06992-z
Ich vermute dahinter steht der Sagnac-Effekt.
Mich wundert allerdings, das der auf so kleiner Fläche funktioniert.
Herr Gaßner, haben sie eine Idee dazu?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Optisches Mini-Gyroskope mit Sagnac-Effekt? 25 Dez 2018 23:22 #46298

ExPhysiker schrieb: Ich vermute dahinter steht der Sagnac-Effekt.

Ja genau, das nennt man so.

ExPhysiker schrieb: Mich wundert allerdings, das der auf so kleiner Fläche funktioniert.

Du meinst wegen der geringen Laufzeitunterschiede? Naja, Interferenz ist ja sehr mächtig.

wiki:
Δ ϕ = (2 π / λ) ⋅ 2 x = 8 π A Ω / (λ c)
Bei einer Fläche A = 1 m² (in der Skizze mit S bezeichnet) und einer Wellenlänge λ = 633 nm benötigt man eine Winkelgeschwindigkeit Ω von 1360 °/s (227 Umdrehungen pro Minute), um von destruktiver zu konstruktiver Interferenz ( Δ ϕ = π ) zu wechseln.

Bei A = 1 mm² wird das natürlich schwieriger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum