Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Elementarteilchen Elektron

Elementarteilchen Elektron 07 02. 2020 18:04 #65027

  • -Tom-
  • -Tom-s Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hallo zusammen,

hier ist mal meine Einstandsfrage.

Ich habe hier eine kleine Wissenslücke, bzw ich gebe mich nicht zufrieden mit der Aussage dass Elektronen nicht Teilbar sind. Laut einigen Berichten ist es 2012 gelungen Elektronen in ein Spinon und Orbiton zu trennen (irgendwie auch nicht die Antwort, da hier nur von Quasiteilchen die Rede ist).
Aus was Bestehen jetzt denn eigentlich Elektronen nach dem aktuellen Wissensstand und gibt es ein reservoir an Photonen im Elektron ?
Würde mir sinnvoll erscheinen da Elektronen sehr stark mit Photonen interagieren, sie absorbieren und wieder freigeben.
Es ist für mich etwas schwer vor zu stellen, dass Elektronen Photonen nur aus etwas Energie (Energieniveu von dem Schalenwechsel) zu erschaffen.

Schonmal danke für die Antworten.

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Elektron größer als Proton.Montag, 27 Januar 2020
Das rätselhafte Elektron & LadungstrennungFreitag, 10 November 2017
Ist das Elektron holistisch? Wo sind die Philosophen?Montag, 02 Mai 2016
Alpha Centauri 116 - Elektron am Rande des UniversumsDonnerstag, 26 Mai 2016
Masselose ElementarteilchenMittwoch, 01 Mai 2019

Elementarteilchen Elektron 07 02. 2020 22:19 #65035

-Tom- schrieb: Aus was Bestehen jetzt denn eigentlich Elektronen nach dem aktuellen Wissensstand und gibt es ein reservoir an Photonen im Elektron ?

Ein Elektron besteht aus einem Elektron und sonst gar nichts.

wiki:
Dabei wird das Elektron in ein Spinon sowie ein Orbiton und ein Holon aufgespalten. Die Teilchen lassen sich als Träger der Eigenschaften des vorherigen Elektrons verstehen, ...

Das bedeutet aber nicht, dass das Elektron daraus "besteht" also daraus zusammengesetzt wäre.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elementarteilchen Elektron 14 02. 2020 21:08 #65247

Ich denke, es ist erstmal ein masseloses Teilchen, wie das Photon, das einfach durch seine Wechselwirkung(Kopplung) mit dem Higgsfeld Masse erhält. Das es aus Energie besteht ist meiner Meinung nach eine falsche Aussage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elementarteilchen Elektron 15 02. 2020 10:38 #65261

NewHak schreibt:

Ich denke, es ist erstmal ein masseloses Teilchen, wie das Photon, das einfach durch seine Wechselwirkung(Kopplung) mit dem Higgsfeld Masse erhält. Das es aus Energie besteht ist meiner Meinung nach eine falsche Aussage.

Na, das erscheint mir doch etwas willkürlich im Sinne einer eigenen Elementartheorie. Zunächst hast du schon einmal das Huhn-Ei-Problem gelöst. Apodiktisch setzt du mal voraus, dass die Elektronen ihren Ursprung in einem Photon haben. Das wiederum geschieht in der Form, dass das Higgsfeld dem Photon (eine geringe) Ruheenergie (Masse) verpasst. Das ist aber meines Wissens genau eben nicht so. Du schreibst selbst an anderer Stelle hier im Forum, dass das Photon nicht wechselwirken soll. Genau das sagt auch die Theorie: Higgsfeld und Photon stehen in keiner Wechselwirkung und das Photon erhält eben aus dem Higgsfeld keine Energie, die sozusagen die Ruheenergie - vulgo Ruhemasse - den Elementarteilchen liefert. Nach meiner Kenntnis ist es inzwischen fachliche Diktion, dass Ruhemasse durch Ruheenergie ersetzt wird. Glaubst du denn, dass die Elementarteilchen durch das Higgsfeld so etwas wie Materiepartikel erhalten?
Mal ab davon, dass die Ruheenergie in allen Elementarteilchen gegenüber der Gesamtenergie (Gesamtmasse?) wirklich minimal ist, müsste doch schon angesichts des Energie-Masse-Äquivalenz es sinnlos sein, Masse und Energie zu trennen. Das kann man mathematisch machen, aber definitionsgemäß nicht. Aus was soll denn ein Photon bestehen, dass in der Nomenklatur immer als masselos (ruheenergielos) bezeichnet wird?
Im Übrigen wäre es gemäß SRT unmöglich, dass das Photon sich mit Lichtgeschwindigkeit (mit welcher sollte es es sonst tun?) bewegt, da die geringste Ruheenergie einen unendlichen Aufwand für die Lichtgeschwindigkeit verlangte.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Elementarteilchen Elektron 15 02. 2020 14:32 #65270

D.Rajic schrieb: NewHak schreibt:

Ich denke, es ist erstmal ein masseloses Teilchen, wie das Photon, das einfach durch seine Wechselwirkung(Kopplung) mit dem Higgsfeld Masse erhält.

Na, das erscheint mir doch etwas willkürlich im Sinne einer eigenen Elementartheorie. Zunächst hast du schon einmal das Huhn-Ei-Problem gelöst. Apodiktisch setzt du mal voraus, dass die Elektronen ihren Ursprung in einem Photon haben.

Na, das hat NewHak ja nicht gesagt sondern "wie". Und so ist ja auch die Theorie, dass alle Elementarteilchen ohne Higgs masselos sind.

D.Rajic schrieb: NewHak schreibt:

Das es aus Energie besteht ist meiner Meinung nach eine falsche Aussage.

müsste doch schon angesichts des Energie-Masse-Äquivalenz es sinnlos sein, Masse und Energie zu trennen.

Auch das Photon besteht aus Energie E=h·f, und, wie Rajic schon sagte, die Ruhemasse ist ebenfalls eine Energieform E=c²m. Es mag sein, dass die Ruhemasse des Higgs nicht in Energie umgesetzt werden kann, dazu fehlen aber Anhaltspunkte.
Ich bin mir gar nicht sicher, ob man die Masse der Quarks oder der Z- und W-Bosonen auf Higgs ganz oder teilweise zurückführen kann. Bei geladenen Teilchen ist schon eimal ein Teil der Masse durch die Selbstenergie erklärt, beim Elektron mit klassischem Radius re ist das seine halbe Masse.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum