Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Raum als Medium

Raum als Medium 15 Jan 2018 22:15 #26012

  • seb110
  • seb110s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 408
  • Dank erhalten: 60
Hi

...noch einmal Bezug nehmend auf die beiden Themen von Michael D.
www.urknall-weltall-leben.de/urknall-wel...ternativer-rechenweg
www.urknall-weltall-leben.de/urknall-wel...versums?limitstart=0

Da ich mich gedanklich von der LG entfernt habe.:huh:

---etwas grundsätzlicher---

Wie könnte man sich eine Einbettung in ein 5D Hyperversum vorstellen?


Noch ein möglicher Gedanken zur Vereinfachung.

Wenn man alles vom Standpunkt eines 5 D Hyperversums betrachten könnte, sieht das von dort nicht so aus wie die SRT für die ART? Was ich damit sagen will ist, dass wenn der Raum quantifiziert wird, eine Geometrie doch dann vom 5D Hyperversum aus betrachtet völlig egal ist. Es zählt doch nur, dass in einem bestimmten Abschnitt (Stück) "5D Hyperuniversum" so und so viele Raumquanten und so und so viele Materiequanten vorhanden sind?

Es ist dann ja nicht die Gravitation und Expansion die die "Verwendung einer Geometrie" nötig macht. Sondern die in der Grafik rot dargestellte 5D Kraft die ihrerseits eine Geometrie des 5D Hyperversums quasi erzeugt und somit auch nur indirekt auf Raumzeit und Materie/Energie wirkt. (Raumzeit, Materie/Energie wären dann ja eigentlich wieder kräftefrei).

viele Grüße

Mein Beitrag zur Rebellion gegen bestehende Verhältnisse? Ich gehe ständig zu spät zum Frühsör!
Mein Beitrag zur Rebellion gegen bestehende Verhältnisse? Ich gehe ständig zu spät zum Frühsör!
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum