Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Alternativ: Wie bekommt ein Neutrino sehr hohe Energie?

Alternativ: Wie bekommt ein Neutrino sehr hohe Energie? 27 Jul 2018 17:33 #38238

Ich muss dieses Thema auch hier aufmachen um auch meine Vorstelluneg anzubringen.
Nach meiner Vorstellung ist ein Neutriono ein belibiges bekannres teilcehn vom eT bis zum Atom das lediglich Lichtgeschwindigkeite hat, also sich am Messgerät mit der Geschwindigkeit c = sqrt(m*G/r*Pi^2) bewegt , worin m die Masse des Teilchen, G einrn Betrag von 1 hat und r der Radius des jeweiligen Himmelskörpers, auf dem sich das Labor befindet, ist.
Das bedeutet, dass ein Neutrino keine derartigen Massen hat, sondern immer m*c^2 nur die Wirkung hängt von der Masse ab, wenn es irgend wo reagiert.
Da hätte ein eT Neutrino eine Energie von m_eT* c^2 = 2,5E-11 J und ein U(238) = 4E--8 J
Soltte es sich aber um Rotationssystem handelen dann können die inneren Enegien wesendlich höher liegen, wie nach meiner Heidelberger Formel von 2007.
Letzte Änderung: von Dieter Grosch. Begründung: korrigiert Uran (Notfallmeldung) an den Administrator
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum