Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kernfussion auf der Sonne

Kernfussion auf der Sonne 18 Sep 2018 13:26 #42354

Ich habe mir das alles noch mal, nach meiner Darstellung mit meiner eT durch den Kopf gehen lassen, dann ist aber die Reaktion viel einfacher.
3 H+ –> D+ + my+ + Q
Und in eT beschrieben
3*5 ---> 12 (5+7) + 3
Und nun ergeben dann
2 D+ –-> He 2+
2*12 --> 24
Sie ist also eine Reaktion 3.Ordnung mit einer anschließenden 1..Ordnung.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 18 Sep 2018 16:01 #42364

Auf der Sonne?
Kernfusion findet im Kern statt , und ihre Ausführung zu eT ist genauso falsch wie widersprüchlich

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 18 Sep 2018 16:33 #42369

heinzendres schrieb: Auf der Sonne?
Kernfusion findet im Kern statt , und ihre Ausführung zu eT ist genauso falsch wie widersprüchlich

Noch einmal,.ich beschreibe eine Alternatiev wenn Sie ihrer Meinung nach widersprüchlich ist, dann bin ich hier richtig, nur diskutiert hier keiner über Alternativen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 18 Sep 2018 16:46 #42371

Dieter Grosch schrieb: Noch einmal,.ich beschreibe eine Alternatiev wenn Sie ihrer Meinung nach widersprüchlich ist, dann bin ich hier richtig, nur diskutiert hier keiner über Alternativen.

Sie haben keine alternative Theorie sondern jede Menge handwerkliche Fehler , wen sie sich irren werde ich sie darauf hinweisen .

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 19 Sep 2018 11:50 #42419

Nun kann man diese Reaktion z.B so durchführen, dass man 3 Protonen-Strahlen
um 120° versetzt auf einen Punkt richtet und so versucht im Treffpunkt
3er-Reaktionen zu erzeugen, und die notwendige Aktivierung durch die
Stahlenergie erzeugt.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 19 Sep 2018 19:35 #42436

Gut aber das Problem ist das für die Reaktionsenergie die Protonen schnell sein müssen und dafür benötigt man 3 Linearbeschleuniger , und wen es Dauerbetrieb sein soll noch 3 Beschleuniger Ringe .
Es wird nur ein kleiner Teil der Protonen Fusionieren und der Rest muss auf der gegenüberliegenden Seite entweder abgebremst werden oder mit Beschleuniger Ringen wieder zum Linearbeschleuniger geleitet werden .
Jetzt rechnen sie durch wie viel Energie sie aufwenden müssen und wie viel sie rausbekommen .

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 20 Sep 2018 05:36 #42444

heinzendres schrieb: Gut aber das Problem ist das für die Reaktionsenergie die Protonen schnell sein müssen und dafür benötigt man 3 Linearbeschleuniger , und wen es Dauerbetrieb sein soll noch 3 Beschleuniger Ringe .
Es wird nur ein kleiner Teil der Protonen Fusionieren und der Rest muss auf der gegenüberliegenden Seite entweder abgebremst werden oder mit Beschleuniger Ringen wieder zum Linearbeschleuniger geleitet werden .
Jetzt rechnen sie durch wie viel Energie sie aufwenden müssen und wie viel sie rausbekommen .

Wozu Beschleunigerringe?
Linear- solte reichen!
Die überschüssigen Pro0onen werden dann wieder neutarlisio9ert.und normaler Wassersyteoff.
Die Energiebilanz, hängt also von dem Verbauch an Beschleuniger energei ab sollte abe rimmer positive sein.und kann im Experiument ermittelt werden, ist also hier nicht das Thema.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 20 Sep 2018 13:02 #42455

Nun ohne die Ringe muss man sie wieder magnetisch Bremsen was Energie kostet oder man lässt sie gegen Grafitblöcke krachen was diese aber Verschleißt

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 20 Sep 2018 14:48 #42459

heinzendres schrieb: Nun ohne die Ringe muss man sie wieder magnetisch Bremsen was Energie kostet oder man lässt sie gegen Grafitblöcke krachen was diese aber Verschleißt

Unsinn!
Beim abbremsen kann man die Energie erst nutzbar machen!
Das ist abe rein technisches Problem und hat mit der Physik, die ich vorgestellt habe, nichts zu tun.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 20 Sep 2018 15:50 #42461

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145

Dieter Grosch schrieb: (...) und hat mit der Physik, die ich vorgestellt habe, nichts zu tun.


Kein Wunder, denn das Vorgestellte hat ja auch nix mit Physik zu tun und die Sonne schert sich auch nicht um das Vorgestellte wie's ausschaut.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kernfussion auf der Sonne 20 Sep 2018 16:02 #42462

Rupert schrieb:

Dieter Grosch schrieb: (...) und hat mit der Physik, die ich vorgestellt habe, nichts zu tun.


Kein Wunder, denn das Vorgestellte hat ja auch nix mit Physik zu tun und die Sonne schert sich auch nicht um das Vorgestellte wie's ausschaut.

Unsin! natürlich hat die Reaktion physiaklische Urachen . und könnte auch so9 ablaufen, das hat aber nichts mit einer technischen Lösung zu tun, die muss man dann entwickeln, wenn der Ablauf bestätigtzt ist. Hier kann man nur Prinzipien abgeben, mit denen man ein Expaerient vorbereiten kann.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum