Wir werden trotz Covid-19 weiter Bücher versenden - damit´s zu Hause niemand langweilig wird.
Seien Sie bitte vorsichtig und bleiben Sie gesund! Auch diese Krise wird zu Ende gehen. Kopf hoch und viel Glück!
Ihr UWudL-Team
Toggle Bar
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: S. 311, Intensität = Quadrat der Wellenamplitude

S. 311, Intensität = Quadrat der Wellenamplitude 13 03. 2020 22:39 #66583

Sollte man nicht eher sagen, dass die Intensität proportional zum Quadrat der Wellenamplitude ist anstatt zu sagen "die Intensität ist das Quadrat der Wellenamplitude".

Das ist vielleicht Haarspalterei. Aber wir Laien (zumindest meine Wenigkeit) können leicht in die Irre geführt werden, wenn Dinge, die für den Profi selbstverständlich sind, nicht explizit oder cum grano salis erklärt werden.

Die Intensität ist ja Leistung pro Fläche. Jedenfalls habe ich mich gefragt, von welcher Amplitude hier die Rede ist, wenn deren Quadrat die Einheit Watt pro Quadratmeter haben soll. Es wird auch nicht explizit erklärt, was hier genau schwingt, d.h. welche physikalische Größe der Amplitude entspricht.
Man kann die Intensität ja sowohl proportional zum Quadrat der maximalen elektrischen als auch proportional zum Quadrat der maximalen magnetischen Feldstärke angeben. Aber ohne Proportionalitätskonstanten (c, epsilon_0, mu_0, etc.) geht es doch nicht, oder?

VG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Intensität von EM WellenFreitag, 25 Januar 2019
Warum ist bei E=mc² das c zum Quadrat gesetzt?Donnerstag, 09 August 2018
Grundlagen Mathematik | Warum sind bestimmte Größen im Quadrat?Donnerstag, 19 Mai 2016
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum