Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Fragen zu Bilder der Astrophysik UKW Radiokarte der Milchstr. von Andreas Müller 15 10. 2020 17:59 #77874

Am Ende des Videos wird die Möglichkeit aufgeworfen, dass die starke Beschleunigung von Elektronen im Zentrum der Milchstraße durch Vernichtungsstrahlung von Dunkler Materie hervorgerufen werden könnte.

Da kommen mir zwei Fragen:

- Wieso nehmen wir die DM - Anti-DM- Vernichtungsstrahlung nur indirekt über die Beschleunigung von Elektronen wahr? Warum können wir entsprechende Photonen nicht auch direkt messen?

- Würde das Auftreten einer DM - Anti-DM Vernichtung bedeuten, dass laufend DM- und Anti-DM-Teilchen irgendwie entstehen müssten? Oder wäre tatsächlich vorstellbar, dass vereinzelte Anti-DM-Teilchen von kurz nach dem Urknall bis (fast) heute überlebt haben?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Bilder der Astrophysik UKW Radiokarte der MilchstraßeMittwoch, 14 Oktober 2020
10GW Buchfehler @ andreas müllerMontag, 11 Dezember 2017
Andreas Müller Energieformen KommentarcheckSonntag, 26 November 2017
Andreas Müller: Das "Massieren" der Gleichung zum LorenzfaktorMittwoch, 10 Oktober 2018
NEUES VON GRAVITATIONSWELLEN Andreas Müller VideosMontag, 02 Oktober 2017

Fragen zu Bilder der Astrophysik UKW Radiokarte der Milchstr. von Andreas Müller 15 10. 2020 22:27 #77882

Zum Thema DM und Strahlung habe ich etwas gefunden, aber eine Antwort ist dort auch nicht.

www.thphys.uni-heidelberg.de/~wolschin/spektrum_orakel.pdf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Bilder der Astrophysik UKW Radiokarte der Milchstr. von Andreas Müller 15 10. 2020 22:49 #77886

Gibt es überhaupt Hinweise, dass DM - Teilchen auch Antiteichen haben können?

Und wenn es sie gibt, wie sollen aus deren Annihilation dann Photonen entstehen, wie wir sie kennen?

Wenn Photonen, dann DM - Photonen. Aber dann passt der Begriff Photonen irgendwie nicht mehr.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Bilder der Astrophysik UKW Radiokarte der Milchstr. von Andreas Müller 16 10. 2020 00:06 #77888

Thomas schrieb: Gibt es überhaupt Hinweise, dass DM - Teilchen auch Antiteichen haben können?

Nein, aber alle Teilchen haben Antiteilchen, wenn ich nicht irre, wird aber auch erwogen, dass DM sein eigenes Antiteilchen sein könnte wie das Photon.

Thomas schrieb: Und wenn es sie gibt, wie sollen aus deren Annihilation dann Photonen entstehen, wie wir sie kennen?

Das wäre die ganz normale Folge, das hat nichts damit zu tun, ob DM mit Photonen reagiert. Das ist allein eine Frage der Energie.

Thomas schrieb: Wenn Photonen, dann DM - Photonen.

Dieser Begriff steht für eine theoretische Wechselwirkung zwischen zwei DM-Teilchen.
www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2405428320300058

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Bilder der Astrophysik UKW Radiokarte der Milchstr. von Andreas Müller 16 10. 2020 00:18 #77889

Haha,
den Begriff DM - Photonen, den hab ich mir gerade selbst ausgedacht. Wusste gar nicht, dass andere auch über so etwas nachgedacht haben. Aber eigentlich naheliegend!

DM - Bosonen, nennen wir sie mal so, gibts da mehr davon? Hahaha....

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zu Bilder der Astrophysik UKW Radiokarte der Milchstr. von Andreas Müller 16 10. 2020 15:27 #77910

Thomas schrieb: Haha,
DM - Bosonen, nennen wir sie mal so

Naja eigentlich heißen sie bisher meist "dunkle Photonen", aber vielleicht bürgert sich ja DM-Photonen ein.

Thomas schrieb: gibts da mehr davon? Hahaha....

Sagen wir mal so: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Für meinen Geschmack ist das eher SciFi, bisher steht DM für ein ungeklärtes Phänomen, den Wortbestandteil M=Materie sollte man noch nicht überstrapazieren. Zumindest fehlt mir ein logischer Grund für dunkle Photonen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum