Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kontopfändung?

Kontopfändung? 19 Apr 2017 15:08 #13516

  • m13p4
  • m13p4s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Forum und Mitforianer,

Ich weiß dass, dieses Thema zu 100% nicht zu einem wissenschaftlichen Forum passt, aber da ich diese im Bereich "Private Plauderei" angesiedelt habe, kann mir vielleicht jemand mit einem Rat helfen.

Ich habe heute Mittags, beim einkaufen eine Böse Überraschung erlebt als an der Kasse meine Karte nicht akzeptiert wurde, der Verkäufer meinte dass die Karte zwar lesbar ist aber gesperrt sei und ich solle mich an meine Bank wenden.

Dies habe ich gerade auch gemacht, der Herr am Telefon konnte mir nur sagen, dass mein Kto wägen Pfändung gesperrt wurde, konnte (oder wollte) mir aber nicht sagen von wem und wieso. Das Problem an der Sache ist, ich habe keine (mir bekannte) Schulden (außer bei unserer KITA aber da läuft die Ratenzahlung und die hätten keinen Grund dafür) und müsste mir das Geldinstitut nicht im Normalfall eine Auskunft darüber geben? Vor allem die Frage: müsste der potenzielle Gläubiger mich, bevor er eine Pfändung in die Wege leitet, nicht auf irgend eine Art und Weise darüber informieren, dass er Geld von mir haben will? Ich stehe bei der Sache komplett auf dem Schlauch und bin Ratlos..

Hatte schon mal jemand ähnliche Erfahrung gehabt und kann mir vielleicht mit einem Rat zur Seite stehen?

Viele Grüße, M13P4.


P.S.: ich weiß, dass es für Solche Fragen Rechtsberatungsforen gibt aber bei euch fühle ich mich einfach wohler :)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kontopfändung? 19 Apr 2017 15:15 #13517

Das riecht nach Finanzamt und KFZ oder Lohnsteuer. Die schreiben gerne einfach einen Bescheid was man künftig zu zahlen hat und wenn man es dann nach X Monaten bei Fälligkeit vergessen hat pfänden sie direkt das Konto. Ist mir einmal passiert, war aber nach einem Tag alles wieder geregelt.

Was auch sein kann: Ein Konto-Mitinhaber hat seine Karte verlustig gemeldet, aber ich nehme an das würdest du wissen.

S = k log W
Folgende Benutzer bedankten sich: m13p4
S = k log W
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kontopfändung? 19 Apr 2017 16:03 #13518

  • m13p4
  • m13p4s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Danke Madouc99,

ich versuche es mal mit dem Ausschlussverfahren:
KFZ - habe ich nicht, kann also nicht sein
Finanzamt - bisher eigentlich nur Rückzahlungen gehabt, dass einzige was sein könnte (aber eigentlich auch nicht), wir haben die Lohnsteuererklärung für 2016 noch nicht abgegeben, aber rein Theo hat man ja bis zum Ende des Jahres Zeit dafür, also denke ich dass man es auch ausschließen könnte.
Lohnsteuer - die überweist ja der Arbeitgeber ans die Behörden, also kann ich mir das auch nicht vorstellen.

Irgendwie scheint es gerade eine absurde Situation zu sein und danke nochmal für die Hilfe.


Viele Grüße, M13P4.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kontopfändung? 19 Apr 2017 19:08 #13524

hm könntest opfer der Malta masche geworden sein .

www.welt.de/politik/deutschland/article1...rkel-ins-Visier.html

aber antword wird dir nur die bank geben können .

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Folgende Benutzer bedankten sich: m13p4
Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kontopfändung? 20 Apr 2017 17:01 #13533

  • ZenForAll
  • ZenForAlls Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Die Raubritter des öffentlichen Rundfunks !!!
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kontopfändung? 20 Apr 2017 17:18 #13534

  • m13p4
  • m13p4s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Moin Moin,

war heute bei der Bank und anschließend im Rathaus.

ZenForAll schrieb: Die Raubritter des öffentlichen Rundfunks !!!


Tatsächlich, die waren es Wohl, zumindest denke ich es - da der zuständige Sachbearbeiter im Rathaus nicht am Platz war und keiner seiner Kollegen wusste wo er sich aufhält, gehe ich jetzt erst mal davon aus. Nach ca 30 Minuten doof rumsitzen vor seinem Büro, hatte ich keine Lust und auch keine Zeit (da man als "nicht Beamter" (nichts gegen Beamte im allgemeinen ;) ) ja auch Arbeiten muss) länger zu warten.. Dabei ging es um einen "lächerlichen" Betrag von ca 140€ (...). Wegen so was gleich das Kto. Pfänden ohne den Mahnweg zu gehen finde ich unmöglich..

Eigentlich wollte ich, wenn es soweit kommen sollte, mir Urlaub von meinem Arbeitgeber geben zu lassen und für 1-2 Wochen in den Knast gehen :D könnte ja auch erholsam sein...

Nunja, der Betrag wurde nun bezahlt und ich muss wohl auf die nächste Gelegenheit warten um Urlaub auf den "Bahamas" zu machen :)


Viele Grüße, M13P4.
Letzte Änderung: von m13p4. (Notfallmeldung) an den Administrator
Dieses Thema wurde gesperrt.

Kontopfändung? 21 Apr 2017 15:15 #13541

  • m13p4
  • m13p4s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Moin moin,

Ein Witz am Rande, alt aber gut:

Eigentlich müsste ich schon längst im Knast wegen Vergewaltigung sitzen. Das Vergehen habe ich zwar nicht begangen aber ich befinde mich im Besitz des Gerätes..

Viele Grüße, M13P4.


P.S.: Sorry fürs Offtopic, ich höre auf mit dem Schwachsinn, ich verspreche es, vielleicht.. :)
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum