Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ist das Universum eine Welle?

Ist das Universum eine Welle? 10 Mai 2017 23:01 #14404

Hallo,
ich bin nicht vom Fach aber verfolge gern Physikalische und Astronomische Themen, so lange sie für mich verständlich aufbereitet sind.
ich habe da so eine Idee, und würde gern mal eine oder mehrere Meinungen dazu hören, da mir Google bisher nicht weiterhelfen konnte.
Also meine Theorie, kurz und knapp:
Das Universum ist eine Welle, alles darin dehnt sich (bis zum Amplitudenmaximum) gleichmässig aus. Durch diese gleichmässige Ausdehnung reisst die Energie darin, wie ein Nähfaden unter zu starkem Zug, immer an der gleichen Stelle ab und es kommt zur Quantisierung. Dass die Energie im Gegensatz zum Raum und der Zeit abreisst erkläre ich mir mit dem Energieerhaltungssatz.
Ziemlich hemdsärmelig, aber vielleicht hat ja jemand Lust mir dazu etwas zu schreiben. Bestimmt hatte auch schon jemand die Idee, aber ich wusste nicht wo ich suchen soll.
Ich würde mich über Antworten sehr freuen
Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: heinzendres

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist das Universum eine Welle? 11 Mai 2017 01:00 #14409

Leider verstehe ich Deine Theorie nicht.
Wie soll diese Welle aussehen? Eine Sinuswelle? Überlagerungen von Sinuswellen? Was soll sich wie ausdehnen (einzelne Wellenberge?)? Wie stellst Du Dir das Reißen der Energie vor?

Jedes Objekt kann durch eine Wellenfunktion beschrieben werden, mehrere Objekte können durch Überlagerung auch von einer gemeinsame Wellenfunktion beschrieben werden, so daß eventuell durchaus das Universum insgesamt als Wellenfunktion dargestellt werden könnte (das heißt nicht, das Universum wäre eine Welle, sondern nur, daß die Wellenfunktion die mathematischen Parameter des Universums darstellt). Dabei ist aber auch die Dekohärenz und die ART zu beachten. Wie das genau geschieht, ist daher ohne die Vereinigung aus QM und ART nicht bekannt.

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha
Folgende Benutzer bedankten sich: Sander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha

Ist das Universum eine Welle? 11 Mai 2017 02:45 #14410

Ich stelle mir die Welle wie eine elektromagnetische Kugelwelle mit Sinusfunktion vor, die sich ausdehnt, dann auf den Nullpunkt zurueckfaellt und sich danach wieder ins negative ausdehnt.. Wenn ich das mit der Dekohaerenz richtig verstanden habe, dann muesste diese wohl zwingend vorliegen, oder?
Ich habe ueber das Abreissen nochmal nachgedacht, das macht ueberhaupt keinen Sinn. Dann muesste die Quantisierung im ganzen Universum synchron ablaufen.
Dann koennte man sich auch ein "flimmerndes" universum vorstellen. Also eine Welle mit sehr hoher Frequenz, wobei das erreichen des Nullpunktes zur Quantisierung fuehren wuerde. Um dann noch die Ausdehnung zu erklaeren, muesste die Amplitude stetig ansteigen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist das Universum eine Welle? 09 Okt 2019 12:55 #58677

Gute Idee bzw. Ansatz. Zumindest die Eigenschaften einer Welle scheinen mit denen des Universums grob übereinzustimmen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist das Universum eine Welle? 10 Okt 2019 18:02 #58790

MariiieHasiii schrieb: Gute Idee bzw. Ansatz. Zumindest die Eigenschaften einer Welle scheinen mit denen des Universums grob übereinzustimmen!


In wie fern siehst Du da eine Übereinstimmung?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum