Wir werden trotz Covid-19 weiter Bücher versenden - damit´s zu Hause niemand langweilig wird.
Seien Sie bitte vorsichtig und bleiben Sie gesund! Auch diese Krise wird zu Ende gehen. Kopf hoch und viel Glück!
Ihr UWudL-Team
Toggle Bar
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: R.B. Laughlin Abschied von der Weltformel

R.B. Laughlin Abschied von der Weltformel 27 08. 2019 08:23 #56301

Guten Tag,
ich bin heute im Forum angekommen und deshalb nicht sicher, ob Laughlins Buch 'Abschied von der Weltformel' (erschienen 2005) vielleicht schon Gegenstand der Diskussion war.
Laughlins Thematik ist meines Wissens nie direkt auf- oder „angegriffen“ bzw. erwidert worden, obwohl er sich in nicht unwesentlichen Teilen ja grundsätzlich anders verstanden wissen möchte und ganz entschieden diverse Vorbehalte gegen sogenannte nicht falsifizierbare physikalische Theorien äußert. Ja, und alternativ dazu den Begriff der Wirkungsweise von Emergenz (Selbstorganisation bei Phasenübergängen, Kristallisation etc.) erklärt, die er als eigentliche Ursache einer ganzen Reihe von weiteren elemantaren Phänomen angibt.
Es ist fast nicht vorstellbar, dass dieses Buch keine Resonanz gefunden haben sollte, deshalb schreibe mir doch bitte jemand, der mehr darüber weiß oder mir einen Wink gibt, wo ich Stellungnahmen nachlesen kann (gegebenenfalls auch unter dem Stichwort "Alter Hut" :-) .
Besten Dank für eure Aufmerksamkeit
goetzul

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Abschied vom ForumSonntag, 10 März 2019
Die Weltformel und die Verheinheitlichung der 4 GrundkräfteMittwoch, 13 September 2017
Urknall Weltformel und neue MathematikMontag, 26 März 2018
Weltformel, fraktales Universum (Multiversum)Samstag, 11 August 2018
warum Physiker die Weltformel nicht findenSamstag, 16 März 2019

R.B. Laughlin Abschied von der Weltformel 26 03. 2020 19:25 #66757

Hallo goetzul,
ist nicht so schön, so lange keine Antwort zu bekommen. Das Buch ist schließlich gelesen worden. Ich habe es nicht gelesen - kenne nur den Artikel hier:
www.spektrum.de/rezension/abschied-von-der-weltformel/913834

und was man heute im Wikipedia als Weltformel definiert. Der hier de.wikipedia.org/wiki/Weltformel formulierte Anspruch scheint mir sehr viel mehr zu umfassen, als was z.B. Heisenberg im Sinne hatte, als er den Begriff verwendete.

Hier ist auch noch ein Kommentar vom Fachmann
www.pro-physik.de/buecher/abschied-von-der-weltformel

und dann gibt es noch Kommentare von Lesern mit unterschiedlicher Erwartung
www.amazon.de/Abschied-von-Weltformel-Ne...ositive&pageNumber=1

Zusammengefasst fürchte ich, dass in dem Buch zu wenig Konkretes gesagt wird, was man sozusagen physikalisch klassisch (ob nun mit RT oder QM) sezieren kann. Im UWDL ist eine Diskussionen oder gar das Infragestellen von Prinzipien -vorsichtig ausgedrückt- wenig beliebt, denn tatsächlich wird dies i.d.R. auf eine Alternative zu den bekannten Theorien hinauslaufen.
Generell ist es natürlich erlaubt die Frage zu stellen, ob man nicht die Invarianz und die Konstanz der C als Ergebnis eines tiefer liegenden physikalischen Zusammenhanges sehen kann, oder ob die Bohmschen Führungsbahnen nicht doch eine Realität widerspiegeln könnten, die uns aus anderen, vielleicht ebenso prinzipiellen Gründen niemals zugänglich sein wird. Derartiges würde dann auf eine Grenze der Erkenntnis hinweisen, die prinzipieller Natur ist...
Aber Fragen in dieser Allgemeinheit werden in UWDL m.W. nicht oder nur höchst ungern diskutiert. Aus den o.g. Gründen.
Stell die Frage präziser und gleich in der Kategorie Weltformel. Dann wird es bestimmt Reaktion geben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

R.B. Laughlin Abschied von der Weltformel 27 03. 2020 23:50 #66794

Thias schrieb: Eine gute Einführung zu dem stark interessierenden Thema gibt es in
Weltformel mit weiteren Links.
Zusammengefasst fürchte ich, dass in dem Buch zu wenig Konkretes gesagt wird, was man sozusagen physikalisch klassisch (ob nun mit RT oder QM) sezieren kann. Im UWDL ist eine Diskussionen oder gar das Infragestellen von Prinzipien -vorsichtig ausgedrückt- wenig beliebt, denn tatsächlich wird dies i.d.R. auf eine Alternative zu den bekannten Theorien hinauslaufen.

In unserer heutigen Situation, wo vieles für die Zukunft infrage gestellt ist, sind neue Ideen besonders wertvoll. Als Frage formuliert sind diese eigentlich immer erlaubt gewesen. Schutz soll vor Beleidigungen, Angriffen, Verleumdungen,... durch die

Netiquette: Ich diskutiere in diesem Forum nur Themen der anerkannten Physik, wie sie in Lehrbüchern Anwendung findet, einschließlich Hypothesen und Forschungsergebnissen von anerkannten Fachleuten und Medien.

erzielt werden. Das könnte etwas lockerer ausgelegt bzw. formuliert werden.

Thias schrieb: Generell ist es natürlich erlaubt die Frage zu stellen, ob man nicht die Invarianz und die Konstanz der C als Ergebnis eines tiefer liegenden physikalischen Zusammenhanges sehen kann, oder ob die Bohmschen Führungsbahnen nicht doch eine Realität widerspiegeln könnten, die uns aus anderen, vielleicht ebenso prinzipiellen Gründen niemals zugänglich sein wird. Derartiges würde dann auf eine Grenze der Erkenntnis hinweisen, die prinzipieller Natur ist...
Aber Fragen in dieser Allgemeinheit werden in UWDL m.W. nicht oder nur höchst ungern diskutiert. Aus den o.g. Gründen.
Stell die Frage präziser und gleich in der Kategorie Weltformel. Dann wird es bestimmt Reaktion geben.

Einen akzeptablen Ansatz sehe ich in der Untersuchung von Wirbeln in einem Medium. Kosterlitz und Thouless erhielten dafür den Nobelpreis, was kaum wahrgenommen wurde: Kosterlitz-Thouless-Übergang . Schöne Animationen für Wirbel und Antiwirbel erstellte Brian Skinner dazu. Das könnte dreidimensional auf so etwas wie eine Weltformel (TOE) führen.

Können Planckobjekte, mit einfacher Wechselwirkung bei Berührung, diskrete Erweiterungen der Standardphysik vereinfachen?
Folgende Benutzer bedankten sich: Thias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können Planckobjekte, mit einfacher Wechselwirkung bei Berührung, diskrete Erweiterungen der Standardphysik vereinfachen?

R.B. Laughlin Abschied von der Weltformel 28 03. 2020 10:30 #66800

Struktron schrieb: In unserer heutigen Situation, wo vieles für die Zukunft infrage gestellt ist, sind neue Ideen besonders wertvoll. Als Frage formuliert sind diese eigentlich immer erlaubt gewesen. Schutz soll vor Beleidigungen, Angriffen, Verleumdungen,... durch die

Netiquette: Ich diskutiere in diesem Forum nur Themen der anerkannten Physik, wie sie in Lehrbüchern Anwendung findet, einschließlich Hypothesen und Forschungsergebnissen von anerkannten Fachleuten und Medien.

erzielt werden. Das könnte etwas lockerer ausgelegt bzw. formuliert werden.


Moderatoren Hinweis

Fragen waren in unserem Forum stets zulässig und sind dies natürlich auch weiterhin. Es gibt in der Physik derzeit viele grundlegende Forschungsgebiete mit noch sehr viel Klärungsbedarf. Es gibt dabei viele Forscher, die neue Hypothesen versuchen und vermeindlich Anerkanntes in Frage stellen. Wer derzeit in Publikationen und Journalen nach neuen Hypothesen sucht, wird in deren Aussagen sicher fündig werden und darf das dann hier einbringen.

Wir wollen allerdings aufgrund der bisherigen Erfahrungen vermeiden, dass Foristen hier eigene Hypothesen einbringen, die dann eben nicht valide Möglichkeiten sind wie die Hypothesen von Fachleuten.

In der aktuellen Corona-Krise ist nun insbesondere die medizinische Forschung gefordert, möglichst schnell Impf- und Behandlungsmöglichkeiten zu finden. Dies hat aber keine Beziehung zu persönlichen alternativen physikalischen Weltbildern.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum