Wie stelle ich eine Frage?

  1. Passende Kategorie anklicken
  2. mit grauem Button ein „neues Thema“ eröffnen
  3. Name, Themenüberschrift und Frage eingeben
  4. Absenden

Ihre Frage wird zunächst nicht angezeigt
Nach erfolgter Prüfung wird Ihre Frage zusammen mit der Antwort veröffentlicht

Wer eine klassische Diskussion im Stile eines Forums sucht, dem empfehlen wir 
www.umwelt-wissenschaft.de 


  • Rainer

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Ströhmungen im freien raum ausserhalb galaxien 24 Aug 2021 00:19 #880

  • Johannes dory
  • Johannes dorys Avatar Autor
Warum driften galaxien vermehrt aufeinander zu trotz der aussdehnung rotverschiebung des universums kann es sein das im freien raum volumina mit ströhmungen nach dunkler materieart nach sagen wir mal (hintergrundstrahlung ausserhalb von galaxien nicht als abfallproduckt )bestehen und den galaxiendrift aufeinanderzu treiben vlt quantenfeld hintergrundstrahlung quantengravitation ???

Ströhmungen im freien raum ausserhalb galaxien 24 Aug 2021 09:09 #882

Warum driften galaxien vermehrt aufeinander zu

Die meisten Galaxien sind in Clustern gravitativ gebunden und streben daher auf den jeweils gemeinsamen Schwerpunkt zu. Daher dürften die meisten Galaxien lokal aufeinander zudriften. Auch auseinander strebende Galaxien können allerdings gravitativ gebunden sein, wenn die Bewegung langsamer als die lokale Fluchtgeschwindigkeit ist.

Selbst wenn sich der Abstand R der Galaxie zum Schwerpunkt des Clusters nicht verändert, weist sie gegenüber dem Hubbleflow v=H·D eine Pekuliargeschwindigkeit u=H·R in Richtung zum Schwerpunkt auf. (unter der Annahme, dass der Schwerpunkt des Clusters im Hubble Flow ruht)
Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Copyright © Josef M. Gaßner

Design by It Prisma | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Spenden - jpanel modulinhalt

Hier können Sie Urknall-Weltall und das Leben unterstützen. Danke!

Jetzt spenden