Wie stelle ich eine Frage?

  1. Passende Kategorie anklicken
  2. mit grauem Button ein „neues Thema“ eröffnen
  3. Name, Themenüberschrift und Frage eingeben
  4. Absenden

Ihre Frage wird zunächst nicht angezeigt
Nach erfolgter Prüfung wird Ihre Frage zusammen mit der Antwort veröffentlicht

Wer eine klassische Diskussion im Stile eines Forums sucht, dem empfehlen wir 
www.umwelt-wissenschaft.de 

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Gedankenexperiment - Erde II 30 Jun 2021 09:19 #737

  • Michael Jodi
  • Michael Jodis Avatar Autor
Gedankenexperiment/Annahme:
Eine exakte Kopie unseres heutigen (2021) Planeten Erde existiert schon seit
Jahrmillionen ohne sich irgendwie technologisch zu verändern.
Also z.B. Fernseh- und Radioprogramme wurden und werden ständig
auf unserem aktuellen Niveau betreffend Frequenzen/Sendeleistung
etc. ausgestrahlt.

1. bis zu welcher Distanz zu unserer Erde würde "uns" dieser Planet
auf jeden Fall auffallen? (also sozusagen "ins Auge stechen")

2. bis zu welcher Distanz würden "wir" diesen
Planeten z.B. mit Seti entdecken?

3. bis zu welcher Distanz würden "wir" den Planeten detektieren
können, wenn wir ganz genau wüssten in welcher Richtung er zu finden ist?

Alles betrachtet nach unseren derzeitigen technologischen Möglichkeiten.

Gedankenexperiment - Erde II 30 Jun 2021 09:40 #738

wiki:
Durch die Nutzung von Radiowellen, TV-Signalen, zivilen und militärischen Radaranlagen und anderen Quellen produziert unsere Zivilisation eine künstliche EM-Signatur der Erde (englisch Leakage radiation), die von extraterrestrischen technischen Zivilisationen mit astronomischem Forschungsinteresse innerhalb einer Entfernung von etwa 60 bis 80 Lj gegebenenfalls detektiert werden kann.
...
Einige Seti-Forscher halten es für möglich, dass ... aufgrund der verwendeten Strahlungsleistung noch in Entfernungen von 500 Lichtjahren und mehr detektiert werden könnten.
Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Copyright © Josef M. Gaßner

Design by It Prisma | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Spenden - jpanel modulinhalt

Hier können Sie Urknall-Weltall und das Leben unterstützen. Danke!

Jetzt spenden