Wie stelle ich eine Frage?

  1. Passende Kategorie anklicken
  2. mit grauem Button ein „neues Thema“ eröffnen
  3. Name, Themenüberschrift und Frage eingeben
  4. Absenden

Ihre Frage wird zunächst nicht angezeigt
Nach erfolgter Prüfung wird Ihre Frage zusammen mit der Antwort veröffentlicht

Wer eine klassische Diskussion im Stile eines Forums sucht, dem empfehlen wir 
www.umwelt-wissenschaft.de 

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

c = konstant 30 Dez 2022 21:29 #2848

  • Tankred Derler
  • Tankred Derlers Avatar Autor
S.g. Damen und Herren!

Vielen Dank für Ihre wertvolle Arbeit! Ihr seid´s echt gut drauf und auch so freundlich! Herrlich! :-)

Ich habe eine Frage bzw. Der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit.
In einer Folge der Serie Aristoteles zur Stringtheorie erwähnt Hr. Gaßner, daß aus den Maxwell-Gleichungen hervorgeht / es ergibt sich aus Ihnen, daß die Lichtgeschwindigkeit konstant sei. Vielleicht auch nur als Hinweis (?). Einstein habe dies dann postuliert, und seine Theorien damit gebaut.

Wie geht das? Leider kann ich dazu nichts finden, und ich kann mir auch nicht erklären, warum aus den Maxwell-Gleichungen man folgern kann, daß die Lichtgeschwindigkeit konstant sei.

Ich hoffe sehr, daß Sie mir da weiterhelfen können, denn ich suche schon lange eine Antwort auf diese Frage.
Vielen Dank! Ich freue mich sehr, von Ihnen zu hören und wünsche Ihnen allen einen guten Rutsch!
Tankred Derler

c = konstant 30 Dez 2022 21:56 #2849

Aus Maxwells Gleichungen ergab sich eine Wellengleichung mit
c² = 1/(ε·μ)
Bei dieser Konstanten c konnte es sich gemäß den Messungen von μ und ε nur um die gleich große Lichtgeschwindigkeit handeln, und somit musste die Lichtgeschwindigkeit konstant sein.

Alle damaligen Messungen ergaben einen sehr ähnlichen Wert für c bzw denselben Wert innerhalb der Messgenauigkeiten.

Michelson-Morley versuchten dann eine Richtungsabhängigkeit der Lichtgeschwindigkeit gegenüber der Bewegung der Erde um die Sonne zu finden, wie es dem galileischen Weltbild entsprochen hätte, das auf einem kosmischen Äther als absolutem Bezugssystem beruhen würde. Da das Resultat negativ war, musste Einstein das galileische Weltbild des absoluten Raums und der absoluten Zeit aufgeben.

Aus der Forderung einer konstanten Lichtgeschwindigkeit ergibt sich zwangsläufig der Lorentzfaktor, wenn ansonsten alle Naturgesetze unverändert für jeden Beobachter gelten sollen.
Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

c = konstant 23 Jan 2023 19:07 #2974

  • Dirk Pekari
  • Dirk Pekaris Avatar Autor
Hallo UWudL-Team,

ich habe ein interessantes YouTube Video (der Kanal hat 13,3 Mio. Abonennten) zum Thema Lichtgeschwindigkeit gesehen. Darin wird erwähnt, dass die Lichtgeschwindigkeit niemals auf einer "einfachen" Strecke gemessen werden kann, sondern immer nur auf dem Hin-und Rückweg. Es wird in dem Video auch aus Einstein "Die Elektrodynamik bewegter Körper" zitiert und letzlich gesagt, dass es eine Konvention ist, dass c isotrop ist. Kann man das so stehen lassen und wenn ja hat das üebrhaupt Auswirkungen? Eine der letzten Aussagen im unten verlinkten Video, nämlich dass wir eben nicht die Vergangenheit schauen, wenn wir Licht von weit Entfernten Objekten sehen, finde ich äußerst unschlüssig. Hier würde ich mich über einen Art Fakten-Check freuen.

Viele Grüße Dirk Pekari


Name des Kanals: Veritasium
Videoname: Why No One Has Measured The Speed Of Light

c = konstant 23 Jan 2023 23:41 #2978

Dies ist korrekt, daher beruht die Physik auf der sogenannten Einsteinmessung, bei der die gleiche Geschwindigkeit in allen Richtungen angenommen wird.

Jede andere Betrachtung verkompliziert sämtliche Formeln vollkommen unnötig und undefinierbar, ohne am Ergebnis irgend etwas zu ändern. Dies sind die sogenannten Äthertheorien.
Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Copyright © Josef M. Gaßner

Design by It Prisma | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Spenden - jpanel modulinhalt

Hier können Sie Urknall-Weltall und das Leben unterstützen. Danke!

Jetzt spenden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Auch Google Fonts sind eingebettet. In unserer Videodatenbank stehen Ihnen hunderte von Beiträgen kostenlos zur Verfügung – allerdings werden diese bei YouTube gehostet und wir verlinken dorthin. Deshalb ist ein rechtssicherer Betrieb unserer Webseite ohne explizite Zustimmung der User hierzu leider im Augenblick nicht möglich. Tatsächlich zeigen wir keine bezahlte Werbung und ziehen auch sonst keinen finanziellen Nutzen aus irgendwelchem Tracking. Unsere gesamte Webseite ist nicht monetarisiert. Trotzdem sehen wir derzeit keine andere Wahl, als die Zustimmung zu den Cookies und Google Fonts für die Nutzung unserer Seite vorauszusetzen. Sobald ein rechtssicherer Betrieb mit eingebetteten YouTube-Videos wieder möglich ist, werden wir schnellstmöglich wieder auf freiwillige Cookie-Einstellungen umstellen. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis.