Wie stelle ich eine Frage?

  1. Passende Kategorie anklicken
  2. mit grauem Button ein „neues Thema“ eröffnen
  3. Name, Themenüberschrift und Frage eingeben
  4. Absenden

Ihre Frage wird zunächst nicht angezeigt
Nach erfolgter Prüfung wird Ihre Frage zusammen mit der Antwort veröffentlicht

Wer eine klassische Diskussion im Stile eines Forums sucht, dem empfehlen wir 
www.umwelt-wissenschaft.de 

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Kohärenzlänge als "technischer" Biomarker 15 Nov 2021 20:36 #1151

  • Niels
  • Nielss Avatar Autor
Moin zusammen,

ich habe einen Vorschlag für eine Methode zur Suche nach extrasolarem, intelligentem Leben.

Das Licht aller natürlichen Lichtquellen hat eine sehr kurze Kohärenzlänge, im Bereich wenige µm. Das Licht der Sterne und reflektierte Licht von Planeten unterliegt schwankenden, kurzen Wellenzügen mit solchen kurzen Kohärenzlängen.

Laser jedoch haben Kohärenzlängen, die um 10E6, 10E9 und noch mehr Größenordungen länger sind.

Ansatz: Wäre es nicht sinnvoll, die elektromagnetische Strahlung aus anderen Planetensystemen bezüglich Kohärenzlängen zu untersuchen?
Nach unserem Verständnis gibt es keinerlei natürliche Lichtquellen mit Kohärenzlängen im Bereich [Meter] bzw. [km].
Also sollte man doch mal nach dieser Lichteigenschaft schauen.
Bislang habe ich bei der Auswertung der elektromagnetischen Strahlung noch nie von der Berücksichtigung der Kohärenzlänge gehört.

Besten Gruß, Niels

Kohärenzlänge als "technischer" Biomarker 15 Nov 2021 22:38 #1152

Sämtliche Fraunhoferlinien weisen jeweils sehr hohe Kohärenzlängen in diesem Sinne auf (gleiche Frequenz).

Man spricht allerdings üblich nur dann von Kohärenz, wenn nicht nur die Wellenlänge sondern vor allem auch die Phase der Photonen übereinstimmt. Dies ist nach Überschreiten der fraglichen Distanz jedoch nicht mehr gegeben. Mangels Kohärenz kann man dann auch nicht mehr von einer Kohärenzlänge sprechen, die ja angibt, innerhalb welcher Distanz die Kohärenz erhalten bleibt.
Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Copyright © Josef M. Gaßner

Design by It Prisma | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Spenden - jpanel modulinhalt

Hier können Sie Urknall-Weltall und das Leben unterstützen. Danke!

Jetzt spenden