31.07.2018
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Harald Lesch & Josef M Gaßner zu RW Aur A und Multimessenger-Beobachtungen • Neues aus dem Universum

Seit 70 Jahren rätselt die Astronomengemeinde, wodurch die Leuchtkraft des jungen Sterns RW Aur A (450 Lichtjahren Entfernung) in unregelmäßigen Zyklen schwankt. 2011 blieb er sogar für ein halbes Jahr verdunkelt, ab 2014 sogar für zwei Jahre. Ungewöhnlich ausgeprägte Eisenlinien im Röntgenspektrum des "Jungen Wilden" haben ihn nun verraten: Er scheint Planetentrümmer zu verschlingen - vermutlich entstanden in einer Kollision zweier Protoplaneten.

Video ansehen

Weitere Informationen

  • Schwierigkeitsgrad: - Leicht
  • Dauer (min.): 13
  • Format/Stil: Dialog Lesch/Gaßner
  • Grundlagen: Begriffe (Atom bis Zelle)
  • Astronomie: Sterne und Sternleichen, Exoplaneten
  • Serien: Neues aus dem Universum
  • Keine Kommentare gefunden