14.01.2021
Publiziert in Videos

Vortrag von Andreas Müller an der Sternwarte Sonneberg (https://www.astronomiemuseum.de/) zum Thema "Schwarze Löcher & Gravitationswellen" und einer detaillierten Besprechung des zugehörigen Physik-Nobelpreises (2017).

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)
Wissenschaftler erklären Wissenschaft Buch zum Kanal

Vielen Dank an alle, die unser Projekt unterstützen!

21.12.2020
Publiziert in Videos

Astrophysiker Andreas Müller kommentiert die großen Rätsel der Astronomie von Gravitationswellen, Laserinterferometrie, Schwarzen Löchern, Informationsvernichtung, Wurmlöchern bis hin zu Zeitreisen. Dabei nimmt er Bezug auf den Vortrag "Leben und Werk von Kip Thorne" (Link: https://youtu.be/Oi__KxC-tdU).

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)
Wissenschaftler erklären Wissenschaft

Vielen Dank an alle, die unser Projekt unterstützen!

17.11.2020
Publiziert in Videos

Das Zwillingsparadoxon in der Vorlesung von Peter Kroll an der TU Ilmenau hat viele Fragen ausgelöst im Forum und in den Kommentaren, die in diesem Beitrag detailliert beantwortet werden.

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)

Wissenschaftler erklären Wissenschaft

Vielen Dank an alle, die unser Projekt unterstützen!

29.10.2020
Publiziert in Videos

Astrophysiker Dr. Andreas Müller, Chefredakteur von »Sterne und Weltraum«, stellt Leben und Werk von Kip S. Thorne vor. Der US-Amerikaner erhielt im Jahr 2017 zusammen mit Rainer Weiss und Barry Barish den Nobelpreis für Physik für den direkten Nachweis der Gravitationswellen mit den LIGO-Detektoren. Thorne hat viele wichtige Forschungsbeiträge geleistet, u.a. zu Schwarze Löchern, Akkretionsphysik, Wurmlöchern und Gravitationswellen. Es geht auch um die Wette zur Informationsvernichtung in Schwarzen Löchern, die Thorne mit Stephen Hawking und John Preskill abschloss. Der Vortrag fand an der Volkshochschule im Norden des Landkreises München statt.

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)
Wissenschaftler erklären Wissenschaft

Vielen Dank an alle, die unser Projekt unterstützen!