21.10.2019
Publiziert in Videos

Fragerunde zum Vortrag von Jenny Wagner: "100 Jahre Gravitationslinseneffekt".

18.10.2019
Publiziert in Videos

Wie verhält sich Licht in der Nähe von großen Massen? Diese scheinbar einfache Frage beschäftigte die klügsten Köpfe über mehrere Jahrhunderte. Durch unermüdlichen Einsatz der Astronomen und modernste Technik gelang es erstmals während der Sonnenfinsternis am 29. Mai 1919, die Lichtablenkung im Gravitationsfeld der Sonne zu messen. Dies verhalf Albert Einstein zu großer Berühmtheit, denn er hatte den Einfluss der Gravitation auf Licht in Übereinstimmung mit diesen Beobachtungen korrekt vorhergesagt. Eine kurz(weilig)e Geschichte der Lichtablenkung, der unternommenen Expeditionsabenteuer, um diesen sogenannten Gravitationslinseneffekt zu beobachten, und der aktuellen Anwendungen des Effekts in der Kosmologie wird dieser Vortrag beleuchten - ganz ohne Umwege!

31.07.2018
Publiziert in Videos

Am 21.08.2017 war in Nordamerika eine totale Sonnenfinsternis zu bestaunen. Mehr als 100.000 Sofi-Touristen aus aller Welt machten sich auf den Weg. Bernd Gährken berichtet aus erster Hand.

20.03.2015
Publiziert in Videos

Harald Lesch und Josef M. Gaßner im Dialog zur Sonnenfinsternis am 20. März 2015. Wie entsteht eine Sonnenfinsternis? Gibt es Vergleichbares auf anderen Planeten im Sonnensystem? Welche wissenschaftliche Bedeutung kommt dem Phänomen zu? Als Bonusmaterial sehen Sie Originalaufnahmen und Eindrücke der letzten totalen Sonnenfinsternis in Deutschland.

Seite 1 von 2