Urknall, Weltall und das Leben - Harald Lesch und Josef M. Gaßner
16.08.2019
Publiziert in Videos

Die Kosmologie hatte großen Erfolg mit dem Urknallmodell, das in seiner einfachsten Form darüber hinweg sieht, wie reich das Universum strukturiert ist. Galaxien, Galaxienhaufen, riesige Leerräume und netzartige Anordnungen von Galaxien durchziehen unser heutiges Universum. Woher kommen diese Strukturen, wie konnten sie sich entwickeln? Warum ist die Materie im Universum nicht gleichmäßig verteilt? Dieser Frage wird der Vortrag nachgehen. Wir werden den Ursprung der kosmischen Strukturen im frühesten Universum suchen müssen. Wir werden sehen, wie uns die Entwicklung dieser Strukturen zu rätselhaften Schlussfolgerungen führt. Die einfache Frage, wie unser heutiges Universum so vielfältige Strukturen entwickeln konnte, wird uns an die vorderste Front der astrophyikalischen Forschung führen.

22.05.2019
Publiziert in Videos

Hier folgt die Fragerunde zum Vortrag von Stefan Jordan: Gaias 2. Sternkatalog - Vermessung der Milchstraße, der in Rosenheim aufgezeichnet wurde.

22.05.2019
Publiziert in Videos

Seit 2014 vermisst der Gaia-Satellit der ESA die Sterne der Milchstrasse genauer als je zuvor. Das Hauptziel der Mission ist es, eine riesige Zahl von Sternen der Milchstrasse hochpräzise zu vermessen. In diesem Vortrag geht Stefan Jordan nach einer kurzen Einführung auf den 2. Sternkatalog von Gaia ein und nennt Beispiele.

Direkt zum Thema DR2: https://youtu.be/UvTNUiyvLyU?t=2701

08.05.2019
Publiziert in Videos
Weiter geht es mit der Kosmologie-Reihe von Harald Lesch: Was hat das Universum mit mir zu tun?. Heute: Da draußen ist fast nichts.