Urknall, Weltall und das Leben - Harald Lesch und Josef M. Gaßner
04.07.2019
Publiziert in Videos

Im April 2018 hatten wir die ultradiffuse Zwerggalaxie NGC 1052-DF2 vorgestellt. Damals dachte man, dass diese Galaxie keine Dunkle Materie enthält. Damit wäre sie ein faszinierender Einzelfall. Mittlerweile ist klar: Es gab einen Fehler bei der Entfernungsbestimmung. Korrigiert man das, muss die Galaxie doch Dunkle Materie enthalten. Astrophysiker Andreas Müller erklärt die Details.

18.04.2018
Publiziert in Videos

Hoppla, die ultra-diffuse Zwerggalaxie NGC 1052-DF2 ist anders als andere Galaxien. Wie Astronomen um Pieter van Dokkum von der Yale University herausfanden, enthält sie offenbar keine Dunkle Materie! Andreas Müller erklärt, wie die Astronomen das gemessen haben und wie das interpretiert werden muss.

05.06.2015
Publiziert in Videos

Der Gravitationslinseneffekt ist nicht nur hilfreich bei der Suche nach Dunkler Materie, sondern der Linseneffekt erlaubt es generell, die Spektren lichtschwacher Objekte zu verstärken. Mit Hilfe dieses sog. Microlensings wurde anhand des Galaxienhaufens Abell 1689 als Linse eine Zwerggalaxie aus der Zeit beobachtet, als das Universum gerade 700 Mio. Jahre alt war. A1689-zD1 weist einen erstaunlich hohen Staubanteil auf. Harald Lesch erklärt die Zusammenhänge.
Die zugehörige Publikation finden Sie hier:http://www.nature.com/nature/journal/...

08.05.2015
Publiziert in Videos

Die Zwerggalaxie Reticulum 2 zeigt einen Überschuß an Gammastrahlung. Könnte dies ein Indiz für Dunkle Materie sein?
Harald Lesch kommentiert die Zusammenhänge.
Die Publikation finden Sie hier:
http://arxiv.org/abs/1503.02320

Star