Bitte hier abstimmen zum Buchcover Zur Abstimmung

18.12.2018
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Vortrag zu: Contact der Film • Faktencheck | Andreas Müller

In der Reihe "Faktencheck" knöpft sich Andreas Müller diesmal den Science Fiction Film "Contact" mit Judie Foster vor. Der Vortrag wurde im Programm der VHS im Norden des Landkreises München aufgezeichnet - in der sogenannten "blackbox".

Video ansehen

Weitere Informationen

Personen in dieser Konversation

  • Sehr interessante Filmdiskussion, vielen Dank für das Video Herr Müller!
    Ist übrigens (nebst "The Wall" und "The Truman show") mein Lieblingsfilm :-)
    Einen Punkt verstehe ich nicht, daher die Frage an die Spezialisten hier im Forum, bzw. auch Herrn Müller:
    Hängt die Maximalgeschwindigkeit eines Raumfahrzeugs von der Ausströmgeschwindigkeit der beschleunigenden Ionen (oder auch vom Gas - beim konventionellen Triebwerk) ab? müssten nicht auch "langsam" (im Vergleich zur bereits erreichten Geschwindigkeit) ausströmende Teilchen das Raumfahrzeug aufgrund der Impulserhaltung immer noch weiter beschleunigen? Oder wie ist das mit der Berechnung bei t=0:27:xx bitte zu verstehen? geht dann einfach nix mehr weiter, wenn die Teilchen zwar wegfliegen, aber immer noch dem Raumfahrzeug "nachfliegen" weil sie schon langsamer sind als das Raumfahrzeug? (ich lass die Vorzeichen hier mal weg...man verzeihe mir bitte... hoff es ist verständlich was ich meine)
    Gruß
    Scorpius